Little Big Planet 2 (PS3)

Release:
21.01.2011
Genre:
Action
Publisher:
Sony Computer Entertainment

Little Big Planet 2 im Test für PS3: Jump'n'Run für Bastel-Freunde - Ab morgen im Handel

20.01.2011 12:36 Uhr
|
Neu
|
Sackboy erkundet in Little Big Planet 2 abermals eine herrlich verrückte Welt. Wie die Abenteuer des Jutejungen bei uns ankommen und welche Kritikpunkte uns den Spaß verderben, lest ihr in unserem Test!

Little Big Planet 2 im Test: Der komplexe Editor ist das Herzstück des Spiels. Er erlaubt die Kreation von fantastischen Levels und ist ein echter Zeitfresser. Little Big Planet 2 im Test: Der komplexe Editor ist das Herzstück des Spiels. Er erlaubt die Kreation von fantastischen Levels und ist ein echter Zeitfresser. [Quelle: Sony]
Little Big Planet 2 im Test für PS3: Woran merkt man, dass Studios richtig Spaß beim Entwickeln eines Spieles hatten? Genau, an den Credits. Während bei Lizenz-Containerware ein schnöder Abspann vor schwarzem Grund das Ende des Spieles markiert, watschelt ihr in Little Big Planet 2 als Sackboy durch ein verrücktes Level, während im Hintergrund die grinsenden Gesichter der Entwickler erstrahlen.

Doch nicht nur die Credits, sondern auch die Levels lassen erahnen, wie viel Liebe und Ideenreichtum in die kleine, große Welt bei der Programmierung geflossen sind. Und auch uns haben Sackboys Abenteuer sehr gut gefallen – zumindest größtenteils. Einige Kritikpunkte gibt es nämlich auch bei Little Big Planet 2, trotz der Knuddel-Optik und dem mächtigen Editor. Vor allem bei der Steuerung und bei der Ansicht gibt es einige Macken, die wir nicht verschweigen möchten.

Das hat uns an Little Big Planet 2 gefallen:

Liebe zum Detail

Egal, ob bunte Blumenwiese oder kalorienreiche Knusperhäuschen: Jedes Level in Little Big Planet 2 entfaltet sofort einen ganz eigenen Charme. Die einzelnen Welten nehmen Bezug auf Kunstepochen oder präsentieren ausgefallene Schauplätze, wie zum Beispiel das Innere des Körpers. Die Gemeinsamkeit: Alle Objekte wirken, als wären sie liebevoll von Hand gebastelt, verleimt oder ausgeschnitten worden. Die feinen Details verschmelzen zu einem runden Ganzen, auch wenn die Levels auf den ersten Blick so unterschiedlich daherkommen. Wir finden das Design super, mehr davon!

Bastelstunde

Wie im Vorgänger steht euch ein umfangreicher Editor zu Verfügung, dessen Funktionen inzwischen weiter angewachsen sind. Wir erstellen programmierbare Sack-Bots oder fügen mehrere Levels zu einer ganzen Kampagne zusammen, die eigenen Zwischensequenzen dürfen wir selbst vertonen. Dass diese Werkzeuge extrem mächtig sind, beweist Little Big Planet 2 selbst: Das gesamte Spiel entstand im Editor! Doch noch ist kein Meister vom Himmel gefallen – ohne Einarbeitungszeit geht gar nichts.

Little Big Planet 2 im Test: Der komplexe Editior erlaubt extrem einfallsreiche Levels. (7) Little Big Planet 2 im Test: Der komplexe Editior erlaubt extrem einfallsreiche Levels. (7) [Quelle: Sony] The cake is not a lie

Okay, die Liebe zum Detail, die in jeder Faser von Little Big Planet 2 zu spüren ist, haben wir schon lobend erwähnt. Was wir aber ebenfalls toll finden ist der schiere Ideenreichtum, mit dem sich das Jump& Run von der breiten Masse absetzt. Stellvertretend dazu nennen wir hier den Törtchen-Helm: Eine schicke Kopfbedeckung, die auf Knopfdruck köstliche Kuchen verschießt. Die helfen Sackboy beim Vorankommen, auch wenn es uns jedes Mal in der Seele weh tut, wenn wir eins der Teigteilchen mit Füßen treten müssen. Natürlich warten in Little Big Planet 2 zahlreiche andere witzige Features, Spielabschnitte und Charaktere darauf, von euch entdeckt zu werden. Auch das zuckelige Lama-Reittier hat es uns angetan – doch wir wollen nicht zu viel verraten!

Flotter Vierer

Schon der erste Teil entpuppte sich mit mehreren Spielern im Koop-Modus als astreines Vergnügen. Das hat sich in Teil zwei natürlich nicht geändert. Nach wie vor ergattern wir einige begehrte Sticker, Verkleidungen oder Materialien nur, wenn wir im Team zusammenarbeiten. Mit dem Enterhaken pinnen wir uns an den Allerwertesten unseres Vordermannes und sacken so mit Schwung zum Beispiel weit entfernte Gegenstände ein.

Das hat uns an Little Big Planet 2 nicht gefallen:

Die Sache mit der Steuerung

Jump&Run-Fanatiker mögen die Steuerung präzise. Bei Little Big Planet 2 ist das aber nicht immer der Fall, die Kontrolle über Sackboy fühlt sich vergleichsweise träge an, was in späteren, kniffligeren Levels zu dem ein oder anderen Bildschirm-Tod führt. Auch das gewöhnungsbedürftige Ebenen-Spielprinzip sorgt mitunter für Ärger, da in der Draufsicht manchmal nicht sofort zu erkennen ist, ob sich Sackboy auf der hinteren, mittleren oder vorderen Bildschirmebene befindet. Enttäuschend ist die Entscheidung, Sonys Bewegungssteuerung Move nicht besser zu integrieren. Little Big Planet 2 wird erst durch einen Patch kompatibel mit dem Eingabegerät, lediglich Sackboys Prehistoric Moves könnt ihr momentan mit Move zocken. Diese zehn Zusatzmissionen liegen jeder Version von Little Big Planet 2 bei.

Little Big Planet 2 im Test: Der komplexe Editior erlaubt extrem einfallsreiche Levels. (2) Little Big Planet 2 im Test: Der komplexe Editior erlaubt extrem einfallsreiche Levels. (2) [Quelle: Sony] Zeitfresser

Wie bereits erwähnt wird euch ein vorzeigbares, selbst erstelltes Level trotz überarbeiteter Bedienung einiges an Zeit und Nerven kosten. Manchmal wollen die Gegenstände auf dem Bildschirm einfach nicht so, wie wir wollen. Und wenn wir wirklich auf jedes Element des Baukastens Zugriff haben wollen, müssen wir jedes Level nach versteckten Materialien abgrasen – und das kostet ebenfalls eine Menge Zeit.

Werbung:
Little Big Planet 2 jetzt ab 28,75 € bei Amazon bestellen

Little Big Planet 2 (PS3)
Spielspaß-Wertung

9 /10
Leserwertung
(9 Votes):
83 %
Umfangreicher Editor
Schwammige Steuerung
Charmante Optik, toller Sound
Einarbeitungszeit im Editor erforderlich
Abwechslungsreiches Spielprinzip
Fazit
Als Gesamtpaket überzeugt die große kleine Welt auf ganzer Linie.
   
Katharina Reuß
Als Gesamtpaket überzeugt die große kleine Welt auf ganzer Linie, trotz kleinerer Bedienungsmacken.
Optisch und spielerisch ist Little Big Planet 2 wunderbar abwechslungsreich, stellt aber dennoch ein großes Ganzes dar. Das volle Potential des Editors werden nur wenige Bastelfreaks ausreizen, das Erstellen eines eigenen, bis ins Detail durchgestylten Levels oder gar einer Kampagne könnte vielen Spielern zu aufwändig und zeitraubend sein.
   
Redaktion

20.01.2011 12:36 Uhr
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Mitglied
Bewertung: 0
06.03.2011 12:54 Uhr
ich glaube das mit der steuerung ist einfach ansichtssache. wenn sie die steuerung schwammig findet, find ich das ok. andere finden sie halt zum spiel passend. ist doch genau so wie bei Killzone 2. da haben sich auch einige darüber aufgeregt, dass die steuerung zu lahm sei und so, aber andere fanden das auch mal ganz gut. wenn sich alles genau gleich "anfühlt" ists doch auch langweilig 
Mitglied
Bewertung: 0
24.02.2011 11:53 Uhr
Little Big Planet hat mir schon im ersten Teil super gefallen. Aber hört auf über die schwammige Steuerung zu meckern!!! Es ist eine Spielfigur, die einen hüpfenden Sandsack darstellt. Da finde ich ist diese Steuerung super umgesetzt. Ansonsten find ich den Test ok.
Mitglied
Bewertung: 0
22.01.2011 23:43 Uhr
Leider leidet das Spiel auch unter einigen Bugs, ich selbst kann nicht mehr weiterspielen auch nachdem ich die PS3 einige male neu eingeschaltet und den Level wiederholt habe.

Verwandte Artikel

Neu
 - 
Little Big Planet ist ein riesiger Baukasten für kreative Köpfe. Wie der Entwickler Media Molecule jetzt bekannt gab, haben Spieler in beiden Teilen bereits über sechs Millionen Levels erstellt und veröffentlicht. Allein im ersten Teil haben über 2,5 Millionen erstellte Welten ihren Weg ins Spiel gefunden. mehr... [1 Kommentar]
Neu
 - 
In Little Big Planet 2 haben kreative Levelbauer die Möglichkeit, ihre Fantasie im mächtigen Editor frei auszuleben. Dass diese Fantasie aber nicht immer von hehren Motiven geprägt ist, beweisen neue User-Level, in denen der Spieler US-Präsident Barack Obama töten soll. mehr... [12 Kommentare]
Neu
 - 
Little Big Planet 2 übertrifft jetzt schon die Rekorde des ersten Teils, was die Anzahl der gleichzeitig online spielenden Nutzer angeht. mehr... [0 Kommentare]
Neu
 - 
Little Big Planet 2 ist seit heute exklusiv für die PlayStation 3 erhältlich. Gegenüber IGN verriet Siobhan Reddy von Entwickler Media Molecule, dass man derzeit an einem speziellen Play-Create-Share-Pack für PlayStation Move arbeite, welches zusätzliche Möglichkeiten für das Spiel bieten wird. mehr... [2 Kommentare]
Neu
 - 
Zum Release von Little Big Planet plant Sony Computer Entertainment America ein Launch-Event der besonderen Art. Dabei sollen nämlich mehrere Weltrekorde aufgestellt werden. mehr... [3 Kommentare]
article
806053
Little Big Planet 2
Little Big Planet 2 im Test für PS3: Jump'n'Run für Bastel-Freunde - Ab morgen im Handel
Sackboy erkundet in Little Big Planet 2 abermals eine herrlich verrückte Welt. Wie die Abenteuer des Jutejungen bei uns ankommen und welche Kritikpunkte uns den Spaß verderben, lest ihr in unserem Test!
http://www.gamesaktuell.de/Little-Big-Planet-2-PS3-234376/Tests/Little-Big-Planet-2-im-Test-fuer-PS3-JumpnRun-fuer-Bastel-Freunde-Ab-morgen-im-Handel-806053/
20.01.2011
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/thumb/2011/01/Little_Big_Planet_2_Test_18.jpg
little big planet,sony,action
tests