Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 10 Kommentare zum Artikel

      • Von DoN KoChRoLlEs
        Das andere Loch dient der Hand. Kuscheln muss ja auch sein. 
      • Von KingDingeLing87
        Zitat von DoN KoChRoLlEs
        Für Lau hätte ich soger mein Glied reingesteckt. :hoch:
        Da waren aber zwei Löcher!?:D
      • Von Uncle-BAZINGA Gelöscht
        *lol* Echt witzige Idee :hoch:
    • Aktuelle inFamous: Second Son Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 03/2017 WideScreen 03/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1115273
inFamous: Second Son
Infamous: Second Son - Passanten mussten Stromstöße für Gratis-Spiel aushalten
In Belgien veranstaltete Sony eine ganz spezielle Marketingkampagne für Infamous: Second Son. Am Hauptbahnhof mussten Passanten zwei Finger in eine Vorrichtung stecken und fünf Sekunden lang leichte Stromstöße aushalten, um ein Exemplar des Action-Titels zu gewinnen. Das amüsante Video zeigen wir euch in diesem Artikel.
http://www.gamesaktuell.de/inFamous-Second-Son-Spiel-15897/News/Infamous-Second-Son-Passanten-mussten-Stromstoesse-fuer-Gratis-Spiel-aushalten-1115273/
28.03.2014
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2014/03/PlayStation-5-Seconds-3-pc-games_b2teaser_169.jpg
infamous,sony,ps4
news