Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 12 Kommentare zum Artikel

      • Von Schandmaul
        Das hat nichts mit besserer oder schlechterer Technik zu tun. In jedem Land sind eben nur bestimmte Frequenzen für bestimmte Verwendungszwecke erlaubt. Theoretisch kann das iPAd so den Funk anderer Geräte stören. z.B. Handys, Dect-Telefone, Radio, Fernsehen, usw...
        Eigentlich verstehe ich nicht, wieso Apple das nicht per Software gelöst hat. Selbst bei meinem (nicht für den mobilen Einsatz gedachten) Router kann man das Einstellen.
      • Von tobi988
        Die sollen sich bitte nicht so anstellen! Ist doch völlig egal ob jetzt ihre Technik oder die von anderen Ländern besser ist.....
      • Von Nizzle195 Kicktipp-Gewinner 2009/2010
        ich glaub du hast da was falsch verstanden. der zoll muss schonmal gar nix abgeben, der kassiert die dinger ein. ich hab das so verstanden, dass israelische bürger, die ihr ipad aus dem auslandsurlaub importieren. die dinger abgeben müssen. wer da urlaub macht soltle wohl kein problem damit haben, weil es in israel ja offiziell noch gar keine zu kaufen gibt.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 01/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 01/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
745072
iPad
Kurios: iPads werden in Israel beschlagnahmt
Die israelische Regierung hat die Einfuhr von iPads nach Israel verboten. Grund dafür ist die fehlende Kompabilität zu israelischen Wifi-Standards.
http://www.gamesaktuell.de/iPad-Tablet-234526/News/Kurios-iPads-werden-in-Israel-beschlagnahmt-745072/
14.04.2010
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2010/03/apple_ipad_2_.jpg
ipad
news