Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 1 Kommentare zum Artikel

      • Von KingDingeLing87
        Manche würden wohl jetzt sagen, tja, da platzt die Blase.
        Ich sage einfach mal, das stimmt halbwegs.

        Der Markt ist einfach überschwemmt worden von zig solcher spiele.
        Und auch Zynga selbst, trägt da ein wenig die Schuld, sie haben die Markt einfach so sehr übersättigt, dass die Leute gar nicht hinterher kommen alles zu zocken und somit fällt viele, was Geld gekostet hat natürlich schnell unter den Tisch.
    • Aktuelle Zynga Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 03/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 03/2017 WideScreen 03/2017 SpieleFilmeTechnik 02/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1072412
Zynga
Zynga entlässt mehr als 500 Mitarbeiter - Kosteneinsparungen beim Farmville-Entwickler
Zynga wird sich von mehr als 500 Mitarbeitern trennen. Der Farmville-Entwickler schreibt seit Monaten rote Zahlen, allein im zweiten Quartal erwartet das Unternehmen einen Netto-Verlust von bis zu 39 Millionen US-Dollar. Der Stellenabbau geschieht vor dem Hintergrund der Kosteneinsparungen. Zynga-Chef Mark Pincus hat in einem Brief an die Belegschaft die Beweggründe für die drastischen Maßnahmen offengelegt.
http://www.gamesaktuell.de/Zynga-Firma-235167/News/Zynga-entlaesst-mehr-als-500-Mitarbeiter-1072412/
04.06.2013
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2013/06/zynga.jpg
news