Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Xbox One vs. PS4: Electronic Arts wünscht sich keine dominante Plattform

    Momentan scheint die PlayStation 4 einen großen Vorteil gegenüber der Xbox One zu haben, auch wenn man jetzt noch nicht genau sagen kann, wie die Kunden in fünf Monaten reagieren werden. Electronic Arts wünscht sich jedenfalls keine dominante Plattform.

    Der Konsolenkrieg geht nun so langsam wieder los, wobei die PlayStation 4 von vielen Spielern als klarer E3-Sieger angesehen wird, weil Microsofts Online-DRM bei der Xbox One gar nicht gut ankommen will. Peter Moore, der CEO von Electronic Arts, wünscht sich zwischen beiden Konsolen-Herstellern jedoch eine Balance, da so etwas gut für die Industrie ist. Eine all zu dominante PS4 scheint EA also nicht so gerne zu sehen.

    "Die Vorstellung von zwei unglaublich starken und talentierten Unternehmen wie Sony und Microsoft...wenn sie nicht im Boxring wären, um sich zu messen, während der Rest von uns davon profitiert, wäre das schlecht. Wir können keine Industrie sein, die einfach nur von einem Hersteller dominiert wird," so Peter Moore. "Sie bleiben dadurch fokussiert. Sie müssen sich gegenseitig übertreffen. Die Investitionen, die sie tätigen, sind für unsere Industrie sehr wichtig."

    01:30
    Playstation 4: Greatness Awaits - Der neue Werbespot und Slogan
  • Xbox One
    Xbox One
    Hersteller
    Microsoft
    Release
    22.11.2013
    Es gibt 9 Kommentare zum Artikel
    Von KingDingeLing87
    Und Nintendo wird noch nicht mal am Rande erwähnt.^^
    Von Sephiroth88
    @SanFlynn...diese potenziellen Kunden, greifen entweder zur PS4 oder Xbox, die von der Xbox enttäuscht sind (gibt es…
    Von SamFlynn
    wenn sich beide konsolen in etwa gleich gut verkaufen so hat der entwickler mehr potenzielle kunden die ihr produkt…
    • Es gibt 9 Kommentare zum Artikel

      • Von KingDingeLing87
        Und Nintendo wird noch nicht mal am Rande erwähnt.^^
      • Von Sephiroth88
        @SanFlynn...diese potenziellen Kunden, greifen entweder zur PS4 oder Xbox, die von der Xbox enttäuscht sind (gibt es zu genüge), greifen eben zur PS4....somit wird die Spiele-Käuferschaft nicht dezimiert.
      • Von SamFlynn Gelöscht
        wenn sich beide konsolen in etwa gleich gut verkaufen so hat der entwickler mehr potenzielle kunden die ihr produkt kaufen, ist doch ganz logisch.:kaffee:
    • Aktuelle Xbox One Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1074523
Xbox One
Xbox One vs. PS4: Electronic Arts wünscht sich keine dominante Plattform
Momentan scheint die PlayStation 4 einen großen Vorteil gegenüber der Xbox One zu haben, auch wenn man jetzt noch nicht genau sagen kann, wie die Kunden in fünf Monaten reagieren werden. Electronic Arts wünscht sich jedenfalls keine dominante Plattform.
http://www.gamesaktuell.de/Xbox-One-Konsolen-232351/News/Xbox-One-vs-PS4-Electronic-Arts-wuenscht-sich-keine-dominante-Plattform-1074523/
15.06.2013
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2013/06/Sony_Playstation_4_PS4_Preis_Release_DRM_08.jpg
xbox one,ps4 playstation 4
news