Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Xbox One und Xbox 360: Apps ab Juni kostenlos erhältlich

    Sämtliche für Xbox One und Xbox 360 erhältlichen Apps sind ab Juni für alle Spieler erhältlich. Eine Goldmitgliedschaft wird nicht mehr benötigt. Quelle: Red Bull TV / Microsoft

    Im Rahmen der Preissenkung der Xbox One kündigte Microsoft an, dass ab Juni sämtliche für Xbox One und Xbox 360 verfügbaren Apps von allen Spielern genutzt werden können. Zuvor war dafür eine kostenpflichtige Goldmitgliedschaft für Xbox Live notwendig. Somit erhalten künftig auch Silberabonnenten Zugriff auf Apps wie YouTube, Internet Explorer und Twitch.

    Microsoft hat bekannt gegeben, dass ab Juni sämtliche für Xbox One und Xbox 360 verfügbaren Apps für alle Spieler zur Verfügung stehen. Damit erhalten künftig auch Silbermitglieder von Xbox Live Zugriff auf die Programme für Xbox One und Xbox 360. Zuvor war für die Nutzung der Apps eine kostenpflichtige Goldmitgliedschaft notwendig. "Sowohl Gaming-Apps wie Machinima, Twitch und Upload als auch Entertainment-Apps wie GoPro und Red Bull TV sind für Xbox-Spieler ohne Xbox Live Gold verfügbar", teilt Microsoft mit.

    Zudem stehen die Microsoft-Apps wie der Internet Explorer, OneDrive und Skype allen Xbox-Spielern zur Verfügung. Manche Apps wie NHL Gamecenter Live, SkyGo oder Amazon Prime Instant Video benötigen zusätzliche Abonnements. Im Rahmen der Ankündigung teilte Microsoft außerdem mit, dass im Juni das Games with Gold-Programm auf Xbox One beginnt. Im ersten Monat stehen Max: The Curse of Brotherhood und Halo: Spartan Assault kostenlos auf Xbox One zur Verfügung. Mit einer Xbox Live-Goldmitgliedschaft erhaltet ihr sowohl auf Xbox One als auch Xbox 360 monatlich kostenlose Spiele.

    Microsofts Xbox One ist ab dem 9. Juni für 399 Euro im Handel erhältlich. Damit senkt Microsoft den Preis seiner aktuellen Konsole um 100 Euro. Spieler erhalten die Xbox One mit 500-GB-Festplatte, aber ohne Kinect. Im Herbst soll der Sensor separat im Handel erhältlich sein. Weitere Details wolle Microsoft in den nächsten Monaten bekanntgeben. Das Bundle mit Kinect wird weiterhin angeboten. Auf unserer Themenseite zur Xbox One halten wir euch mit weiteren News, Videos und Screenshots auf dem Laufenden.

    01:28
    Microsoft kündigt Xbox One ohne Kinect an
  • Xbox One
    Xbox One
    Hersteller
    Microsoft
    Release
    22.11.2013
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 03/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 03/2017 WideScreen 03/2017 SpieleFilmeTechnik 02/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1120994
Xbox One
Apps ab Juni auch für Silber-Mitglieder erhältlich
Im Rahmen der Preissenkung der Xbox One kündigte Microsoft an, dass ab Juni sämtliche für Xbox One und Xbox 360 verfügbaren Apps von allen Spielern genutzt werden können. Zuvor war dafür eine kostenpflichtige Goldmitgliedschaft für Xbox Live notwendig. Somit erhalten künftig auch Silberabonnenten Zugriff auf Apps wie YouTube, Internet Explorer und Twitch.
http://www.gamesaktuell.de/Xbox-One-Konsolen-232351/News/Xbox-One-und-Xbox-360-Apps-ab-Juni-auch-fuer-Silber-Mitglieder-erhaeltlich-1120994/
14.05.2014
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2014/02/RBTV-App-Live-gamezone_b2teaser_169.jpg
xbox one,microsoft,konsole
news