Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Xbox One: Mehr DLCs, Multiplayer-Modi und Studioschließungen - CliffyB prophezeit düstere Zukunft

    Dass Microsoft im Hinblick auf Online-DRM bei der Xbox One eingelenkt hat, blieb auch CliffyB nicht verborgen. Der einstige Game Designer sieht Microsofts überraschende Kehrtwende skeptisch. Die Gamer müssten sich darauf einstellen, dass mehr Studios geschlossen werden. Wir werden nach Angaben von CliffyB mit noch mehr DLCs und sinnbefreiten Multiplayer-Modi konfrontiert werden.

    Die Xbox One verzichtet auf DRM-Restriktionen, Region-Lock und auch bei Gebrauchtspielen soll es weit weniger Einschränkungen geben. Microsofts überraschende Kehrtwende sorgt derzeit für viel Gesprächsstoff. Auch Branchenexperte CliffyB hat sich zu dem Thema geäußert. Während die Zockergemeinde den Sieg über die Obrigkeit feiert, gibt der einstige Mitarbeiter von Epic Games zu bedenken, dass es eine Kehrseite der Medaille gibt. "Mehr Studios WERDEN schließen und ihr werdet mehr PC- und Mobile-Games sehen", prognostiziert CliffyB.

    Mehr DLCs und schnell "angetackerte" Multiplayer-Modi werden in Spielen Einzug finden. Außerdem werden Mikrotransaktionen einen neuen Höhenflug erleben. "Hüte für alle", schreibt das Entwickler-Urgestein augenzwinkernd - eine Anspielung auf Team Fortress 2. Nach Angaben von CliffyB blieben den Entwicklerstudios und Publisher keine andere Wahl, als die digitalen Version von Spielern mit zusätzlichen "Features" (kleinere Missionen, spezielle Waffen) aufzuwerten, ob euch zum Kauf zu bewegen.

    "Mach was immer nötig ist, um die Disc im Laufwerk zu behalten" wird zum Mantra der Industrie werden. CliffyB sagte erneut, es der Videospielbranche nicht möglich sei, all durch den Gebrauchtspielmarkt entstanden Verlust, anderweitig wieder reinzuholen. "Ich möchte, dass Entwickler, die sich den Arsch aufgerissen haben, an jeder einzelne Kopie des Spiels mitverdienen, die bei Gamestop verkauft wird", fordert der einstige Game Designer. CliffyB bezeichnet Sonys Erfolg als ausgeklügelte PR-Strategie.

    "Sony hat Microsoft die Entscheidung abgerungen, nicht das Geheule im Internet", teilt er über seinen Twitter-Kanal mit. Mehrfach hat sich der Branchenveteran bereits für Restriktionen bei Gebrauchtspielen ausgesprochen. "Es kann nicht derart hohe Spiele- und Marketing-Budgets und gleichzeitig Gebrauchtspiele geben." Grafik und Features, wie sie heute von modernen Videospielen erwartet werden, produzieren Millionenkosten. Zum Twitter-Kanal von CliffyB mit den kontroversen Statements zur Xbox One und Microsofts Kehrtwende gelangt ihr über einen Klick auf den Link.

    04:25
    PS4 versus Xbox One: Die große Computec-Umfrage zum Konsolenkrieg
  • Xbox One
    Xbox One
    Hersteller
    Microsoft
    Release
    22.11.2013
    Es gibt 14 Kommentare zum Artikel
    Von nordischerdruide
    LOL, wie oft wurden uns düstere zeiten vorhergesagt.die konsole geht unter, der pc geht unter usw....UND ?microsofts…
    Von pzyYchopath
    Durch Onlinezwang, DRM und so würden studios nicht schließen? Ich rechne mal vor:Publisher haut Titel XY auf die XBOX…
    Von Runzelmeier
    Könntest Du mir bitte kurz erklären, welches Feature denn so fortschrittlich war und keine Kundengängelung ?Gestrichen…
    • Es gibt 14 Kommentare zum Artikel

      • Von nordischerdruide
        LOL, wie oft wurden uns düstere zeiten vorhergesagt.die konsole geht unter, der pc geht unter usw....UND ?
        microsofts kehrtwendung war das einzigste mittel, um die konsole überhaupt noch zu verkaufen.
        ich finde es absolut ok !
      • Von pzyYchopath
        Zitat von GenX3601966
        Ich finde es auch ziemlich blöd, dass Microsoft jetzt das gleiche belanglose Konzept fahren muss wie Sony mit der PS4. Aber etwas anderes blieb Microsoft wohl nicht übrig, wenn die Xbox One nicht floppen sollte. Deshalb meinte ich ja auch, dass dieser ganze…
      • Von Runzelmeier
        Könntest Du mir bitte kurz erklären, welches Feature denn so fortschrittlich war und keine Kundengängelung ?

        Gestrichen wurde "always on" - sehe da keinen Vorteil, wenn es Zwang ist.
        Gestrichen wurde das restriktive DRM - wo war der Vorteil für den Nutzer ?
        Gestrichen wurde teilweise die Cloud-Sammlung.…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1075184
Xbox One
Xbox One: Mehr DLCs, Multiplayer-Modi und Studioschließungen - CliffyB prophezeit düstere Zukunft
Dass Microsoft im Hinblick auf Online-DRM bei der Xbox One eingelenkt hat, blieb auch CliffyB nicht verborgen. Der einstige Game Designer sieht Microsofts überraschende Kehrtwende skeptisch. Die Gamer müssten sich darauf einstellen, dass mehr Studios geschlossen werden. Wir werden nach Angaben von CliffyB mit noch mehr DLCs und sinnbefreiten Multiplayer-Modi konfrontiert werden.
http://www.gamesaktuell.de/Xbox-One-Konsolen-232351/News/Xbox-One-ohne-Always-On-Progonose-zur-Microsoft-Entscheidung-1075184/
20.06.2013
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2013/06/cliffyb-pc-games.jpg
xbox one,microsoft,konsole
news