Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Xbox One: Rüstet Microsoft Arbeitsspeicher und Grafikkarte noch auf?

    Nach Angaben von Examiner.com erwägt Microsoft derzeit, die technischen Daten der Xbox One noch zu verändern. So habe Microsoft verschiedene Entwicklerstudios befragt, was diese von einer Auswahl an möglichen Hardware-Änderungen halten würden. Unter anderem wurde gefragt, ob sich die Entwicklerstudios eine höhere Taktfrequenz der Grafikkarte oder eine Vergrößerung des Arbeitsspeichers auf 12 GB RAM wünschen würden.

    Kaum ist die große Zeit der Unklarheit bezüglich der kommenden Next-Gen-Konsolen PS4 und Xbox One dank der E3 im Wesentlichen vorbei, kursieren schon die nächsten Gerüchte im Internet. So berichtet die Webseite Examiner.com und ein User im Forum der Homepage Beyond3D, dass Microsoft möglicherweise die Hardware-Spezifikationen der Xbox One noch ändern könnte. Grund für die Annahme sei, dass Microsoft unter Entwicklern eine Umfrage zu möglichen Änderungen an den Leistungsdaten der Xbox One durchgeführt habe.

    Die Entwicklerstudios hätten dabei aus einer Liste von möglichen Hardware-Modifikationen diejenigen nennen sollen, die ihrer Meinung nach am dringendsten in der finalen Xbox One umgesetzt werden sollten. Zwei der Wahlmöglichkeiten seien dabei eine Erhöhung des GPU-Taktes oder eine Vergrößerung des Arbeitsspeichers auf 12 Gigabyte RAM gewesen. Der anonymen Quelle von Examiner.com nach gelte speziell die Erhöhung des Grafikkarten-Taktes als direkte Reaktion auf die Leistungsdaten der Playstation 4 als absolut sicher. Aber auch der Arbeitsspeicher sei in der Vergangenheit bereits häufiger Grund für Beschwerden von Entwicklerstudios gewesen.

    Weil das Betriebssystem der Xbox One vergleichsweise viel Arbeitsspeicher in Anspruch nehme, blieben für Spiele fünf Gigabyte RAM übrig, was vielen Entwicklern zu wenig sei. Insbesondere das Studio Respawn Entertainment, das derzeit am Ego-Shooter Titanfall für PC und Xbox One arbeitet, gelte als Initiator des Wunsches nach mehr Arbeitsspeicher. Der User im Forum von Beyond3D.com stellt die Möglichkeit neuer Informationen zu diesem Thema für den kommenden Freitag, den 12. Juli 2013, in Aussicht. Microsoft hat bisher keine der Angaben bestätigt und die Gerüchte nicht kommentiert. Sobald wir etwas Neues zu diesem Thema erfahren, informieren wir euch natürlich umgehend. Auf unserer Themenseite findet ihr in der Zwischenzeit weitere Informationen über die Xbox One.

    21:53
    Better Together 14: PS4 vs. Xbox One, RollerCoaster Tycoon, C64 und mehr!
  • Xbox One
    Xbox One
    Hersteller
    Microsoft
    Release
    22.11.2013
    Es gibt 131 Kommentare zum Artikel
    Von Eddie HD
    Wir haben uns das Thema jetzt lange genug angesehen und konstruktive Beiträge scheint ihr hier nicht mehr auf Lager zu…
    Von YoMasH-x01
    Ich liebe diesen Thread immer mehr. :DNatürlich hab ich auch ein bisschen gegen die One gewettert aber ich weiß wann…
    Von MrCron
    Was dieses thema angeht solltest du aber mal ganz ruhig sein. Für 60 posts deines sogenannten niveaulosen fanboy…
    • Es gibt 131 Kommentare zum Artikel

      • Von Eddie HD Moderator
        Wir haben uns das Thema jetzt lange genug angesehen und konstruktive Beiträge scheint ihr hier nicht mehr auf Lager zu haben. Bevor's hier ganz ausartet, wird der Thread geschlossen. Ich erinnere an unsere Regeln. Wer dagegen mit Absicht wettert, der bekommt von uns Post.
      • Von YoMasH-x01
        Ich liebe diesen Thread immer mehr. :D

        Natürlich hab ich auch ein bisschen gegen die One gewettert aber ich weiß wann Schluss ist!! Lustig wird es wenn einige das jedoch nicht wissen und den Bogen schon längst überspannt haben und trd noch einen drauf setzen müssen. ;)

        Bleibt nur zu hoffen das hier noch einige tolle News auftauchen die auch schön zum diskutieren einladen. Ich kann's kaum abwarten. 
      • Von MrCron Gelöscht
        Zitat von GenX3601966

        zwei Tagen so viel niveaulosen Fanboy-Schwachsinn in 60 Posts verbreitet hättest! ;)

        Was dieses thema angeht solltest du aber mal ganz ruhig sein. Für 60 posts deines sogenannten niveaulosen fanboy-schwachsinns brauchst du nicht mal zwei tage. Mit deinen metaphern…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 03/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 03/2017 WideScreen 03/2017 SpieleFilmeTechnik 02/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1078097
Xbox One
Xbox One: Rüstet Microsoft Arbeitsspeicher und Grafikkarte noch auf?
Nach Angaben von Examiner.com erwägt Microsoft derzeit, die technischen Daten der Xbox One noch zu verändern. So habe Microsoft verschiedene Entwicklerstudios befragt, was diese von einer Auswahl an möglichen Hardware-Änderungen halten würden. Unter anderem wurde gefragt, ob sich die Entwicklerstudios eine höhere Taktfrequenz der Grafikkarte oder eine Vergrößerung des Arbeitsspeichers auf 12 GB RAM wünschen würden.
http://www.gamesaktuell.de/Xbox-One-Konsolen-232351/News/Xbox-One-Ruestet-Microsoft-Arbeitsspeicher-und-Grafikkarte-noch-auf-1078097/
11.07.2013
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2013/05/Xbox_One_0003.jpg
xbox one,microsoft,hardware
news