Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Xbox One: Online-Zwang Light - Neue Konsole muss mindestens einmal am Tag ans Netz

    Die Befürchtungen der Fans, die Xbox One könnte auf einen Online-Zwang setzen, haben sich nahezu bewahrheitet. So muss man zwar nicht dauerhaft mit dem Internet verbunden sein, einmal am Tag aber mindestens - sonst könnten auch Singleplayer-Partien nicht mehr spielbar sein.

    Wie Microsofts VP Phil Harrison gegenüber der Website Kotaku bestätigte, muss die Xbox One mindestens einmal am Tag mit dem Internet verbunden sein. Einen steten Online-Zwang, wie ihn viele Fans befürchtet hatten, gibt es zwar nicht, dafür aber etwas ähnliches. Kann sich die Xbox One nicht alle 24 Stunden mindestens einmal mit dem Netz verbinden, kappt auch die laufende Partie - selbst wenn es sich um einen reinen Singleplayer-Titel handelt.

    Im Vorfeld hatte es Gerüchte gegeben, dass dies bereits nach wenigen Minuten passieren würde, sobald die Xbox One die Konnektivität mit dem Internet verliert. "Ja, es sind 24 Stunden", gab Microsofts VP Phil Harrison gegenüber der Website Kotaku im Bezug auf den Online-Zwang der Xbox One bekannt. Weitere Details zur frisch enthüllten Xbox One findet ihr auf unserer entsprechenden Themenseite.

    00:27
    Xbox One Hardware: So sieht die neue Xbox von Microsoft aus
  • Xbox One
    Xbox One
    Hersteller
    Microsoft
    Release
    22.11.2013
    Es gibt 76 Kommentare zum Artikel
    Von tuf2k
    Das eine geht mit dem anderen nunmal einher und es entsteht ein Schaden für die Konzerne und ärgerliche Bevormundungen…
    Von Hoernchen1234
    Was hat das eine mit dem anderen zu tun?Klar wird damit Geld gemacht. Aber doch nicht durch die Hacker sondern den…
    Von tuf2k
    Ja klar, rein aus Interesse an der Technik. Vielleicht aber auch deswegen weil an Up- und Downloads viel Geld verdient…
    • Es gibt 76 Kommentare zum Artikel

      • Von tuf2k
        Zitat von Hoernchen1234
        Was hat das eine mit dem anderen zu tun?
        Klar wird damit Geld gemacht. Aber doch nicht durch die Hacker sondern den tausenden Uploadern und Szeneseitenbetreibern die die Arbeit der Hacker nutzen.
        Wie gesagt. RKs sind nur ein Nebenprodukt des ganzen. Was…
      • Von Hoernchen1234
        [quote=tuf2k;1577979]Ja klar, rein aus Interesse an der Technik. Vielleicht aber auch deswegen weil an Up- und Downloads viel Geld verdient wird mit Software, Filmen usw.. Da geht dann natürlich mehr wenn die Leute sich immer schön zig Gb an Games downloaden, vorrausgesetzt die Konsole ist gehackt…
      • Von tuf2k
        Zitat von Hoernchen1234
        Tja der ewige Teufelskreis. Sollen sie den Leuten gewisse freiheiten lassen. Wie es Sony z.b. mit dem Linux bei der PS3 getan hatte. Da hat sich kaum jemand für das hacken der Konsole interessiert. Bis Sony es entfernte...
        Solche Einschränkungen sind für die…
    • Aktuelle Xbox One Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1070577
Xbox One
Xbox One: Online-Zwang Light - Neue Konsole muss mindestens einmal am Tag ans Netz
Die Befürchtungen der Fans, die Xbox One könnte auf einen Online-Zwang setzen, haben sich nahezu bewahrheitet. So muss man zwar nicht dauerhaft mit dem Internet verbunden sein, einmal am Tag aber mindestens - sonst könnten auch Singleplayer-Partien nicht mehr spielbar sein.
http://www.gamesaktuell.de/Xbox-One-Konsolen-232351/News/Xbox-One-Online-Zwang-Light-Neue-Konsole-muss-mindestens-einmal-am-Tag-ans-Netz-1070577/
22.05.2013
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2013/05/Xbox_One_2.png
xbox,microsoft,konsole
news