Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Xbox One: Microsoft investiert mehr als 1 Milliarde US-Dollar in Next Gen-Spiele

    Am 21. Mai wurde die Xbox One enthüllt. Im Fokus der Präsentation standen die Features der Konsole, nicht aber Videospiele, was viele Fans auf die Palme brachte. Microsoft versucht die aufgebrachte Zockergemeinde nun zu beschwichtigen. Nach Angaben von Don Mattrick gibt das Unternehmen über eine Milliarde US-Dollar für Next Gen-Spiele aus. 15 Exklusive-Titel wurden bereits vom Redmonder Konzern bestätigt.

    Nach der Enthüllung der Xbox One stand Microsoft in der Kritik. Anstatt Videospiele in den Mittelpunkt rücken, hat der Redmonder Konzern die Next Gen-Konsole als Multimedia-Gerät mit Online- und TV-Features präsentiert. Auf dem Event konnten Zuschauer lediglich einen kurzen Blick auf Quantum Break, Forza Motorsport 5 und Call of Duty: Ghosts werfen. Im Gespräch mit dem Official Xbox Magazine versuchen Phil Spencer und Don Mattrick die Zockergemeinde nun davon überzeugen, dass die neue Konsole um Gaming herum produziert wurde.

    Demnach investiert Microsoft mehr als eine Milliarde US-Dollar für Next Gen-Titel. "Wir sind gerade durch unsere Liste mit den exklusiven Spielen gegangen und haben uns angeschaut, welche Menge an Geld wir dafür ausgegeben und welche Deals wir eingefädelt haben," so Don Mattrick im Interview mit dem Online-Magazin. Darunter sollen große Hits sein, an denen Entwickler vom "Weltklasse-Format" beschäftigt seien. Spiele-Fans dürfen sich deshalb über Innovationen freuen. "Es wird in dieser Hinsicht häufig übertrieben, aber ich denke, dass wir all das abliefern werden."

    Microsoft hat bereits 15 Exklusiv-Titel für die Xbox One angekündigt, darunter das Gladiatorenspiel Ryse (produziert von Crytek). Noch in diesem Jahr soll die Xbox One auf den Markt kommen. Beim Online-Versandhändler Amazon ist das Gerät zu einem vorläufigen Preis von 599 Euro vorbestellbar. Der Redmonder Konzern will künftig aber auch die Indie-Produktionen deutlich mehr fördern. Mehr zum millionenschweren Microsoft-Investment für Xbox One-Games lest ihr im ausführlichen Artikel unserer Kollegen.

    08:24
    Xbox One: Erster Erfahrungsbericht, alle Infos, Gerüchtecheck und im High Five-Wochenrückblick
  • Xbox One
    Xbox One
    Hersteller
    Microsoft
    Release
    22.11.2013
    Es gibt 12 Kommentare zum Artikel
    Von GenX66
    Nur weil es bisher keine Core-Games für Kinect gab. Steel Battalion hat ja gezeigt, dass die Technik einfach noch…
    Von KillerDwarf
    ob es wirklich so viele kinect titel sein werden,wird sich zeigen.aber brauchen tu so was auch nicht.
    Von KingDingeLing87
    Du sprichst es schon an.Klar eine Milliarde hört sich viel an, wenn man aber bedenkt, dass er auch von exklusiv Deals…
    • Es gibt 12 Kommentare zum Artikel

      • Von GenX66
        Zitat von KingDingeLing87
        Und tut mir leid, Kinect hat mir einfach gezeigt, dass der Großteil der "Core Gamer", einfach keinen Bock darauf hat.
        Nur weil es bisher keine Core-Games für Kinect gab. Steel Battalion hat ja gezeigt, dass die Technik einfach noch nicht ausgereift war. Aber immerhin…
      • Von KillerDwarf
        ob es wirklich so viele kinect titel sein werden,wird sich zeigen.aber brauchen tu so was auch nicht.
      • Von KingDingeLing87
        Zitat von mastero
        100 Mio gehen ja direkt ma an Ea und Activision für die ausgehandelten Exklusiv-Deals.

        1 Milliarde sind echt viel viel für 15 Spiele. Heutzutage kostet das eben, wenn man allein 3-4 Std. render szenen hat.
        Du sprichst es schon an.
        Klar eine Milliarde hört sich viel an, wenn…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1071685
Xbox One
Xbox One: Microsoft investiert mehr als 1 Milliarde US-Dollar in Next Gen-Spiele
Am 21. Mai wurde die Xbox One enthüllt. Im Fokus der Präsentation standen die Features der Konsole, nicht aber Videospiele, was viele Fans auf die Palme brachte. Microsoft versucht die aufgebrachte Zockergemeinde nun zu beschwichtigen. Nach Angaben von Don Mattrick gibt das Unternehmen über eine Milliarde US-Dollar für Next Gen-Spiele aus. 15 Exklusive-Titel wurden bereits vom Redmonder Konzern bestätigt.
http://www.gamesaktuell.de/Xbox-One-Konsolen-232351/News/Xbox-One-Microsoft-investiert-mehr-als-1-Milliarde-US-Dollar-in-Next-Gen-Spiele-1071685/
29.05.2013
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2013/05/Xbox_One_Enthuellung_0011.jpg
xbox one,microsoft,konsole
news