Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Xbox One: Biometrische Kinect-Daten werden Konsole nicht verlassen

    Die Kinect-Kamera der Xbox One wird bekanntlich biometrische Daten der Spieler sammeln, doch diese werde die Konsole aus Datenschutzgründen nicht verlassen. Das hat Microsoft nun offiziell bestätigt. Zuvor gab es noch Gerüchte, dass die Daten benutzt werden, um beispielsweise entsprechende Werbung einzublenden.

    Die Xbox One wird bekanntlich mit der Kinect-Kamera ausgeliefert, die unter anderem biometrische Daten der Spieler sammeln wird. Allerdings werden diese Daten die Konsole aus Datenschutzgründen nicht verlassen. Das hat Microsofts Director of Product Planning, Albert Penello, nun offiziell bestätigt. Früher hieß es noch, dass diese Daten an Dritte weitergereicht werden, um beispielsweise entsprechende Werbung einzublenden. "Das führte zu einiger Verwirrung", so Penello. Er wüsste jedenfalls nicht davon, dass an einer solchen Technik gearbeitet wird.

    Demnach können sich Besitzer einer Xbox One laut Penello sicher sein, dass sie die volle Kontrolle über ihre eigenen Daten haben. Kinect speichert die biometrischen Daten um beispielsweise Gesichter erkennen und entsprechende Spieler automatisch anmelden zu können. Außerdem werden dadurch auch weitere Features ermöglicht. Ein Hochladen der Daten in die Cloud, um beispielsweise auch bei Freunden von der Xbox One erkannt zu werden, ist aus Datenschutzgründen aber definitiv nicht möglich. Die Originalmeldung zur Xbox One und den biometrischen Daten findet ihr unter gamespot.com.

    00:30
    Xbox One: US-Werbespot mit Football und TV-Features
  • Xbox One
    Xbox One
    Hersteller
    Microsoft
    Release
    22.11.2013
    Es gibt 65 Kommentare zum Artikel
    Von Ash2X
    Das hat nichts mit "Naivität" zu tun,sondern mit "Wissen".Wenn man sich ernsthaft mit der Sache beschäftigt und schon…
    Von MrCron
    Einfach ein häckchen entfernen und alles ist prima. Das war eine schöne gute nacht geschichte. Ich hoffe ich träume…
    Von KingDingeLing87
    Du kannst dir halt sicher sein, das MS mit diesen Daten dann ein Haufen Geld macht. Vielleicht erleichtert dir das…
    • Es gibt 65 Kommentare zum Artikel

      • Von Ash2X
        Zitat von MrCron
        Einfach ein häckchen entfernen und alles ist prima. Das war eine schöne gute nacht geschichte. Ich hoffe ich träume von einer welt, die weniger naiv ist als die deine.
        Das hat nichts mit "Naivität" zu tun,sondern mit "Wissen".Wenn man sich ernsthaft mit der Sache beschäftigt…
      • Von MrCron Gelöscht
        Zitat von Ash2X
        Erzähl das mal den Panikmachern!
        Dann kommt das Gegenargument schlechthin: "Die machen das aber bestimmt trotzdem!"
        ...falsch,wenn man NICHT gefragt wird kann man ganz fest davon ausgehen das diese Statistiken sowieso erstellt werden 
        Google weiß schon mehr über…
      • Von KingDingeLing87
        Zitat von Mula
        komische Sache. Die Frage warum sollte man zustimmen ? hat man irgendwelche Vorteile ? ich denke so eine Option macht für den Verbraucher nicht wirklich sinn


        Du kannst dir halt sicher sein, das MS mit diesen Daten dann ein Haufen Geld macht.
        Vielleicht erleichtert dir das…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1091423
Xbox One
Xbox One: Biometrische Kinect-Daten werden Konsole nicht verlassen
Die Kinect-Kamera der Xbox One wird bekanntlich biometrische Daten der Spieler sammeln, doch diese werde die Konsole aus Datenschutzgründen nicht verlassen. Das hat Microsoft nun offiziell bestätigt. Zuvor gab es noch Gerüchte, dass die Daten benutzt werden, um beispielsweise entsprechende Werbung einzublenden.
http://www.gamesaktuell.de/Xbox-One-Konsolen-232351/News/Xbox-One-Kinect-Daten-verlassen-Konsole-nicht-1091423/
05.10.2013
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2013/05/Xbox_One_0002.jpg
xbox one,microsoft,konsole
news