Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Xbox One: Die Next-Gen-Konsole von Microsoft im ersten Fazit

    Games-Aktuell-Chefredakteur Thomas Szedlak war in den USA vor Ort und konnte live bei der Enthüllung der Xbox One dabei sein. Die Next Gen-Konsole soll noch 2013 weltweit erscheinen. Was Thomas gut an der Xbox One findet und wo die Entwickler laut seiner Meinung noch nachbessern könnten, verraten wir euch in diesem Artikel.

    Microsoft lies in den USA am gestrigen Dienstag die Next Gen-Bombe platzen. Mit der Enthüllung der Xbox One zeigten die Windows-Macher ihr neues Konsolen-Flaggschiff. Mit vielen Social-Features, Kinect 2.0, einem neuen Controller mit 40 Innovationen und weiteren Einzelheiten konnten wir vor wenigen Stunden erstmals selbst einen virtuellen Blick auf die Xbox One werfen.

    Games-Aktuell-Chefredakteur Thomas Szedlak war sogar selbst vor Ort und bestaunte die Next Gen-Xbox in den USA. Er durfte sogar erstmals selbst Hand an den innovativen Controller anlegen und die Steuereinheit austesten. In diesem Artikel lest ihr das erste Fazit von Thomas zur Xbox One. Auf was freut er sich am meisten? Was hat ihm nicht so gut gefallen? Wir klären euch auf!

    Das gefällt mir an der Xbox One

    Microsofts Game Studios erwachen zu neuem Leben

    15 Exklusivtitel in den ersten 12 Monaten, davon 8 ganz neue Marken – das ist (in der Theorie) genau das Signal, dass ich von Microsoft hören wollte. Denn in den letzten zwei Jahren konnte man den Eindruck gewinnen, Microsoft hätte die meisten Studios dicht gemacht, zumindest nach dem Output zu urteilen. Aber wenn die Teams alle schon seit längerem an Xbox-One-Titeln arbeiten, dann passt es ja. Gezeigt wurde von alldem noch wenig, nur Forza 5 und Quantum Break. Aber die E3 ist ja nicht mehr fern. Da muss Microsoft weiter liefern.

    Die Technik passt

    Das Innere der Xbox One kam wenig überraschend, zu viel davon war im Vorfeld schon bekannt. Klar muss man wegen 500 GB Festplatte oder Blu-ray-Laufwerk nicht gleich ausflippen, aber ich hab zumindest keinen Technik-Aspekt entdeckt, der mir Bauchschmerzen bereitet. Unter 8 GB RAM scheint es heute keiner mehr zu machen, gut so!

    Verbesserungen am Controller

    Sehr cool ist, dass Microsoft den Triggern eine eigene Rumble-Funktion verpasst hat. Sehr cool ist, dass Microsoft den Triggern eine eigene Rumble-Funktion verpasst hat. Quelle: Microsoft Den neuen Controller konnte ich bereits ausprobieren. Er liegt für meinen Geschmack noch etwas besser in der Hand, da die Trigger (LT und RT) etwas angewachsen sind. Der Akku ist nun (wie beim Sony-Controller) fest verbaut, was vor allem Menschen mit größeren Händen freuen wird, deren Finger beim 360-Controller mit dem Akkublock kollidiert sind. Auch die Analogsticks wurden leicht überarbeitet, wobei das kaum auffällt. Sehr cool ist, dass Microsoft den Triggern eine eigene Rumble-Funktion verpasst hat. Beim Gasgeben spürt man also jetzt direkt ein Feedback an der Schultertaste. Das normale Rumble gibt es aber auch weiterhin. Im Vergleich zum 360-Controller stark verbessert wurde das Digikreuz, aber das war auch nicht schwer.

    Kinect nun stark verbessert

    Kinect 2.0 wurde stark verbessert. Kinect 2.0 wurde stark verbessert. Quelle: Microsoft Wie viele Coregamer bin ich alles andere als ein Kinect-Fan. Doch das könnte sich tatsächlich ändern, denn praktisch alles, was mich bisher an Kinect gestört hat, wurde nun ausgemerzt. Davon konnte ich mich nach dem Media Briefing höchstpersönlich überzeugen. Kinect erfasst mich nun extrem präzise, auch wenn ich ganz nah vor dem Sensor stehe. Bisher hinderliche Lichtquellen werden vom neuen Kinect absorbiert, was im verdunkelten Raum mit einer Taschenlampe veranschaulicht wurde. Bis zu sechs Leute können sich nun vor Kinect versammeln, und der Sensor erkennt sogar, wer gerade den Controller in der Hand hält. Auch Gewichtsverlagerungen und Kraftanstrengungen werden erfasst. Kein Scherz: An pulsierenden Stellen im Gesicht misst Kinect sogar den Herzschlag. Und ob man lächelt, normal oder traurig guckt, wird erkannt. Faszinierend!

    Coole Sprachsteuerung

    Die Xbox One folgt euch aufs Wort, zumindest schien es beim Media Briefing so. Danach hat mir Microsoft gezeigt, dass Kinect selbst dann eure Stimmbefehle erfasst, wenn der ganze Raum vom Spielesound erfüllt wird. Dazu teilen Spiele-Entwickler Kinect im Programmcode mit, welche Schuss-, Motoren- oder Spielstimmen-Geräusche zum Spiel gehören und herausgefiltert werden sollen. Wenn das auch auf deutsch perfekt funktioniert, dann werde ich sicher auch mal mit meiner Xbox One ein Schwätzchen halten.

    Xbox One als Entertainment-Zentrale

    Sky ist bereits Microsoft-Partner für die Xbox One. Sky ist bereits Microsoft-Partner für die Xbox One. Quelle: Microsoft Dass Spielkonsolen das Wohnzimmer erobern wollen, hören wir schon seit 10 Jahren. Xbox One kommt dem ideal aber wohl bisher am nächsten. Ob Fernsehen auf der Xbox bei uns so unkompliziert funktionieren wird wie in den USA wage ich zwar zu bezweifeln, aber ich traue Microsoft schon zu, mit den Telekoms und Kabel Deutschlands dieses Landes Deals auf die Beine zu stellen. Sky ist ja schon Microsoft-Partner. Auch "Snap", also das Teilen des Bildschirms auf Zuruf, um zwei Dinge gleichzeitig machen zu können, finde ich reizvoll. Vor allem in Verbindung mit dem besten Skype aller Zeiten, nämlich in Full-HD und in einem Gerät, bei dem 100 Prozent der Besitzer eine Kamera haben.

    Das Design der Konsole

    Dieser Punkt steht nicht ohne Grund bei meinen Likes ziemlich weit unten, denn sabbern musste ich nicht, als ich die Xbox One zum ersten Mal gesehen habe. Aber eine gewisse Eleganz möchte ich der Konsole nicht absprechen. Ich kann sie mir zumindest gut auf meinem heimischen Lowboard vorstellen.

    Kommt 2013 auch nach Europa

    Microsoft hat angekündigt, die Xbox One noch in diesem Jahr "auf der ganzen Welt" veröffentlichen zu wollen. In Europa wird man die neue Microsoft-Konsole also noch vor Weihnachten kaufen können. Zur Erinnerung: Sony hat eine Europa-Veröffentlichung der PS4 in 2013 noch nicht bestätigt.

  • Xbox One
    Xbox One
    Hersteller
    Microsoft
    Release
    22.11.2013
    Es gibt 45 Kommentare zum Artikel
    Von MaxRockatansky
    Ich fands bloß lustig, weil er immer auf der Geschwindigkeit rumgeritten ist. "Yes... That fast". Wenn da nur jemand…
    Von GenX66
    Naja, ich verstehe Deine Bedenken und bin auch mal ganz froh, jemanden hier zu begegnen, der die Dinge halbwegs…
    Von MaxRockatansky
    Ist eigentlich jemandem aufgefallen, dass das Gezeigte wohl nicht mal "Live" war? Als bei der Präsentation gesagt wird…
    • Es gibt 45 Kommentare zum Artikel

      • Von MaxRockatansky
        Zitat von GenX3601966
        Naja, ich verstehe Deine Bedenken und bin auch mal ganz froh, jemanden hier zu begegnen, der die Dinge halbwegs sachlich betrachtet, wenn auch etwas konservativ, imo.
        Eine Microsoft-Präsentation ist IMMER ein Fake, so oder so, das sollte man schon wissen. Die…
      • Von GenX66
        Zitat von MaxRockatansky
        Ist eigentlich jemandem aufgefallen, dass das Gezeigte wohl nicht mal "Live" war? Als bei der Präsentation gesagt wird: "what´s on HBO" wechselt das Ding auf den Home Bildschirm... Der war sichtlich kurz irritiert und hat es dann nochmal gemacht. Dann kam HBO…
      • Von MaxRockatansky
        Ist eigentlich jemandem aufgefallen, dass das Gezeigte wohl nicht mal "Live" war? Als bei der Präsentation gesagt wird: "what´s on HBO" wechselt das Ding auf den Home Bildschirm... Der war sichtlich kurz irritiert und hat es dann nochmal gemacht. Dann kam HBO aber schneller, als er es ausprechen konnte. Da…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1070689
Xbox One
Xbox One: Die Next-Gen-Konsole von Microsoft im ersten Fazit
Games-Aktuell-Chefredakteur Thomas Szedlak war in den USA vor Ort und konnte live bei der Enthüllung der Xbox One dabei sein. Die Next Gen-Konsole soll noch 2013 weltweit erscheinen. Was Thomas gut an der Xbox One findet und wo die Entwickler laut seiner Meinung noch nachbessern könnten, verraten wir euch in diesem Artikel.
http://www.gamesaktuell.de/Xbox-One-Konsolen-232351/News/Xbox-One-Die-Next-Gen-Konsole-von-Microsoft-im-ersten-Fazit-1070689/
22.05.2013
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2013/05/Xbox_One_Enthuellung_0007.jpg
xbox,microsoft,konsole
news