Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Xbox One: DDR3 und ESRAM laut Microsoft der beste Kompromiss

    Im Vergleich zur Xbox One ist Sonys PS4 auf dem Papier die schnellere Konsole. Verantwortlich dafür ist der verwendete GDDR5-Speicher. Im Inneren der Xbox One kommen hingegen DDR3 und ESRAM zum Einsatz, doch laut Microsoft sei dies der beste Kompromiss.

    Während im Inneren der Xbox One eine Kombination aus DDR3 und ESRAM zum Einsatz kommt, werkelt in der PlayStation 4 bereits GDDR5-Speicher. Aus diesem Grund wird der Sony-Konsole im Vergleich zur Xbox One stets die größere Leistungsfähigkeit zugesprochen. In der Praxis soll der Leistungsunterschied allerdings nicht so deutlich ausfallen wie auf dem Papier. Davon ist zumindest Microsoft-Entwickler Nick Baker überzeugt. Demnach sei es für die Entwickler deutlich unkomfortabler mit dem GDDR5-Speicher der PS4 zu arbeiten, während der DDR3 und ESRAM der Xbox One der beste Kompromiss sei.

    Baker dazu: "Wenn man die bestmögliche Kombination aus Leistung, Speichergröße und Leistungsaufnahme erreichen will, ist die GDDR5-Option etwas unkomfortabel. ESRAM benötigt nur sehr wenig Strom und bietet eine sehr hohe Bandbreite. Man kann nun die Bandbreite zum restlichen Speicher verringern, was die Leistungsaufnahme senkt und natürlich die Kosten drückt, sodass man mehr davon verbauen kann. Das war letztlich der Grund für unsere Entscheidung." Während die Xbox One am 22. November 2013 in den Handel kommen wird, folgt die PS4 am 29. November 2013. Die Originalmeldung zum DDR3 und ESRAM der Xbox One findet ihr unter gamingbolt.com.

    00:30
    Xbox One: US-Werbespot mit Football und TV-Features
  • Xbox One
    Xbox One
    Hersteller
    Microsoft
    Release
    22.11.2013
    Es gibt 41 Kommentare zum Artikel
    Von grinch66
    Aber wenn man genau dieses Beispiel nimmt muss man auch sagen das es bei der aktuellen Gen so ist das die Xbox…
    Von Mula
    nein das stimmt nicht da waren große Unterschiede. Die 360 hatte schon unified Shader und einen einheitlichen RAM Pool…
    Von Hoernchen1234
    Das hab ich schon richtig verstanden. Und ich würde es auch so sehn. Vielleicht nicht bei allem anderen Schwächer. Für…
    • Es gibt 41 Kommentare zum Artikel

      • Von grinch66
        Aber wenn man genau dieses Beispiel nimmt muss man auch sagen das es bei der aktuellen Gen so ist das die Xbox bekannterweise die bessere GPU hat und hat man das wirklich groß gemerkt, nein.
        Das allein sagt nicht aus wie die Hardware letzten Endes genutzt wird.

        man wird sehen was dabei raus kommt, alles…
      • Von Mula
        Zitat von Hoernchen1234
        PS3 und 360 hatte auch die selbe Architektur. Nur war die CPU der PS3 kompliziert zu nutzen.
        nein das stimmt nicht da waren große Unterschiede. Die 360 hatte schon unified Shader und einen einheitlichen RAM Pool. Die CPU hat drei Kerne und basiert auf der PPC…
      • Von Hoernchen1234
        Das hab ich schon richtig verstanden. Und ich würde es auch so sehn. Vielleicht nicht bei allem anderen Schwächer. Für mich ist die PS4 in der Hardware besser, Spiele schlechter und alles andere gleich.
        Hardware interessiert mich nicht als würde ich nach jetztigem Stand eher zur XBone greifen.
        Was grinch…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1091607
Xbox One
Xbox One: DDR3 und ESRAM laut Microsoft der beste Kompromiss
Im Vergleich zur Xbox One ist Sonys PS4 auf dem Papier die schnellere Konsole. Verantwortlich dafür ist der verwendete GDDR5-Speicher. Im Inneren der Xbox One kommen hingegen DDR3 und ESRAM zum Einsatz, doch laut Microsoft sei dies der beste Kompromiss.
http://www.gamesaktuell.de/Xbox-One-Konsolen-232351/News/Xbox-One-DDR-3-und-ESRAM-bester-Kompromiss-1091607/
08.10.2013
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2013/05/Xbox_One_0002.jpg
xbox one,microsoft,konsole
news