Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 7 Kommentare zum Artikel

      • Von KingDingeLing87
        Zitat von Zocker130
        Tja ist wohl doch nicht so einfach den Leuten Sche°?e als Gold anzudrehen xD
        Genau das spricht der gute Molyneux doch an, denn das hat MS ja noch nicht mal versucht.;)
        Das Wort unprofessionell, finde ich in diesem Zusammenhang also sehr, sehr treffend.:hoch:
      • Von Tobias Hartlehnert Web Developer
        Stimme Herrn Molyneux ja grundsätzlich zu, aber dass er selbst nicht gerade ein Meister der PR ist, vergisst er wohl gerade 
        Denn was hat er nicht alles für Fable 2 und 3 versprochen, was dann im Spiel nicht zu finden war... 
      • Von big ron
        Zitat
        "Aktuell bedeutet es [Always-On] die Authentifizierung des Kaufs. Das will ich nicht. Aber wenn es eine Möglichkeit gibt, dem Kunden einen bedeutenden Nutzen zu geben und diese Nachricht klar und deutlich zu vermitteln, würde es akzeptiert werden."
        Na den bedeutenden Nutzen will ich von MS auch wissen. Wenn es einen gäbe, dann hätte MS damit sicher schon längst Always-On beworben.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1074075
Xbox One
Xbox One: Always-On unzureichend von Microsoft kommuniziert - kritisiert Peter Molyneux
Microsoft hat sich bekanntlich für die Always On-Mechanismen der Xbox One viel Kritik eingefangen, was nach Meinung von Molyneux möglicherweise mit bessere Kundenkommunikation hätte vermieden werden können. Prinzipiell könnten sich die Spieler mit Always-On arrangieren, glaubt Molyneux, wenn es klare Vorteile gäbe. Durch die "unprofessionelle" PR-Arbeit würden aber viele Zweifel und Unklarheiten bestehen.
http://www.gamesaktuell.de/Xbox-One-Konsolen-232351/News/Xbox-One-Always-On-unzureichend-von-Microsoft-kommuniziert-kritisiert-Peter-Molyneux-1074075/
13.06.2013
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2013/06/peter_molyneux-pc-games.jpg
xbox one,e3,microsoft
news