Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 6 Kommentare zum Artikel

      • Von Hoernchen1234
        Zitat von Phant
        Wer hat schon Bock sich eine 45GB Iso aus dem Netz zu ziehen. Und da die meisten Spiele heut zu Tage eh Day One Patches brauchen hat sich das mit dem offline bleiben eh erledigt.
        Die größe der Spiele wird wohl keine Hürde sein. Schließlich gibts die Spiele doch so auch über XBL…
      • Von grinch66
        Kinect haben nur noch die wenigsten angeschlossen und 45gb ISOs oder Patches runter laden ist doch auch kein Problem, Patches werden genau so gecrackt, kostet doch alles nix außer vllt etwas Zeit.
      • Von Phant
        Könnte evtl sogar gut für MS ausgehen. Wenn nun die X1 Hombrew wie z.B. Emulatoren abspielen können würde, könnte das due Verkäufe durchaus ankurbeln. Die gefahr von Raubkopien sehe ich hier eher begrenzt. Wer hat schon Bock sich eine 45GB Iso aus dem Netz zu ziehen. Und da die meisten Spiele heut zu Tage…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1146989
Xbox One
Offizielles Developer-Kit durch Hacker geleakt
Fiasko für Microsoft: Hacker haben allem Anschein nach das offizielle Entwicklerkit für die Xbox One veröffentlicht. Dies erlaubt in Zukunft womöglich die Entwicklung von Konsolen-Modifikationen und Homebrew-Anwendungen.
http://www.gamesaktuell.de/Xbox-One-Konsolen-232351/News/Offizielles-Developer-Kit-durch-Hacker-geleakt-1146989/
03.01.2015
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2013/05/Xbox_One_and_Kinect__2__b2teaser_169.jpg
xbox one,microsoft
news