Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Xbox One: Entwickler erhalten Zugriff auf siebten CPU-Kern

    Spiele-Entwickler erhalten Zugriff auf den siebten CPU-Kern der Xbox One, das berichtet Eurogamer. Damit werden mehr Ressourcen des Prozessors frei. Quelle: Microsoft

    Spiele-Entwickler erhalten offenbar mehr Ressourcen der CPU der Xbox One. Das berichten die Technikexperten von Eurogamer, die die jüngst geleakten Entwicklerwerkzeuge der aktuellen Microsoft-Konsole untersucht haben. Programmierer können seit Oktober 2014 angeblich 50 bis 80 Prozent eines siebten Kerns der Xbox One-CPU für die Entwicklung ihrer Spiele nutzen.

    Entwickler erhalten Zugriff auf mehr Ressourcen der in der Xbox One verbauten CPU, das berichtet die englischsprachige Webseite Eurogamer.net. Die Info erhielten die Technikexperten des Portals aus den Entwicklerwerkzeugen (SDK), die vor kurzem ins Internet geleakt wurden. Die in den vergangenen Tagen durchgeführten Untersuchungen hätten ergeben, dass Entwickler seit Oktober 2014 nicht nur sechs von acht CPU-Kernen für die Spiele-Programmierung nutzen können. Angeblich stehen den Entwicklern inzwischen auch Teile eines siebten Kerns der CPU der Xbox One zur Verfügung.

    Dem Bericht von Eurogamer.net zufolge können Programmierer mittlerweile zwischen 50 und 80 Prozent eines siebten CPU-Cores verwenden. Das könnte ein Grund sein, warum aktuelle Spiele wie Assassin's Creed Unity auf Xbox One in manchen Situationen etwas flüssiger laufen als auf PS4. Die aktuelle Sony-Konsole gilt bisher als etwas leistungsfähiger. Zwei Kerne des Xbox One-Prozessors waren zuletzt ausschließlich für das Betriebssystem und diverse Systemanwendungen reserviert.

    Die frei geräumten Ressourcen des siebten Kerns könnten Entwickler unter anderem für zusätzliche Engine- oder KI-Berechnungen nutzen. Dafür müssten sie allerdings etwa auf die Unterstützung von Kinect-Sprachbefehlen in ihrem Spiel verzichten, die über den siebten CPU-Kern berechnet werden. Den vollständigen Artikel zu den CPU-Ressourcen der Xbox One findet ihr unter diesem Link. Auf unserer Themenseite zur Xbox One halten wir euch mit weiteren News, Videos und Screenshots auf dem Laufenden.

    05:25
    Xbox One 2015: Die wichtigsten Releases 2015 - Video-Special
  • Xbox One
    Xbox One
    Hersteller
    Microsoft
    Release
    22.11.2013
    Es gibt 50 Kommentare zum Artikel
    Von [zen]
    Haargenau! Und natürlich auch andere Autodesk Programme.
    Von occ86
    Dito! Perfekt für AutoCAD.
    Von StHubi
    Ich habe den Link oben schon irgendwo im Spam-Forum mit einem ähnlichen Satz gepostet  Visualisierungen auf solch…
    • Es gibt 50 Kommentare zum Artikel

      • Von [zen]
        Zitat von occ86
        Dito! Perfekt für AutoCAD.
        Haargenau! Und natürlich auch andere Autodesk Programme.
      • Von occ86 Gelöscht
        Zitat von '[zen
        ;1689614']
        Arbeitstechnisch finde ich diese Entwicklung gut. Wenn ich nur daran denke, wie viel realer meine Visualisierungen damit aussehen, wird mir ganz anders. :)
        Dito! Perfekt für AutoCAD.
      • Von StHubi Moderator
        Ich habe den Link oben schon irgendwo im Spam-Forum mit einem ähnlichen Satz gepostet  Visualisierungen auf solch einer Fläche? DER HAMMER! :D

        Back2Topic: Einen Vorteil haben die Konsolen momentan noch - die Anzahl der Kerne ist ja momentan 8 und 6 davon sind für Spiele nutzbar. Beide Zahlen sind weitaus…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1147079
Xbox One
Entwickler erhalten Zugriff auf siebten CPU-Kern
Spiele-Entwickler erhalten offenbar mehr Ressourcen der CPU der Xbox One. Das berichten die Technikexperten von Eurogamer, die die jüngst geleakten Entwicklerwerkzeuge der aktuellen Microsoft-Konsole untersucht haben. Programmierer können seit Oktober 2014 angeblich 50 bis 80 Prozent eines siebten Kerns der Xbox One-CPU für die Entwicklung ihrer Spiele nutzen.
http://www.gamesaktuell.de/Xbox-One-Konsolen-232351/News/Entwickler-erhalten-Zugriff-auf-siebten-CPU-Kern-1147079/
05.01.2015
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2013/05/Xbox_One_and_Kinect__2__b2teaser_169.jpg
xbox one,microsoft,konsole
news