Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • World of Tanks Blitz in der Vorschau: Panzerschlachten auf iOS- und Android-Geräten

    Unsere Vorschau zu World of Tanks Blitz: Die bildgewaltigen Panzerschlachten kommen aufs Smartphone. Der Free2Play-Titel erscheint nämlich in einer besonderen Variante für iOS- und Android-Geräte. Redakteur Sebastian Stange hat sich World of Tanks Blitz auf der GDC 2013 angeschaut und verrät euch in der nachfolgenden Preview, ob die Mobile-Umsetzung etwas taugt.

    Die Erfolgsgeschichte von World of Tanks kennt kein Ende. Der Free-2-Play-Titel erfreut sich auch zwei Jahre nach seinem Release größter Beliebtheit. Millionen Spieler sind bereits registriert und liefern sich mit hunderten verschiedener Panzer in zehn Leistungsklassen actionreiche Schlachten. Und dieses Spielkonzept wird mit World of Tank Blitz auf Mobilgeräte – Smartphones und Tablets mit iOS- und Android-Betriebssystem – ausgeweitet. Den Zugang zum Spiel enthält man mit dem bestehenden Account und PC- sowie Mobil-Spiel werden auch weitergehend verknüpft sein. Wie genau, steht aber noch aus.

    World of Tank Blitz ist jedenfalls ebenfalls gratis spielbar und wird ein ähnliches Bezahlmodell wie die PC-Vorlage bieten, in der man sich diverse Komfort- und Kosmetik-Upgrades für Geld kaufen kann. Wer genügend Zeit mit bringt, kann aber das Gros dieser Inhalte auch ohne Geld-Einsatz freispielen. Und viel wichtiger: Die stärksten Panzer der Kategorie zehn sind sogar ausschließlich durch Gaming-Erfolge freispielbar. Die Mobile-Version wird der Aufteilung in verschiedene Panzer-Klassen treu bleiben und dieselben Fahrzeug-Modelle wie die PC-Fassung nutzen. Zum Release sollen ca. 80 Panzer enthalten sein – ein stetiger Strom an Updades soll für Nachschub sorgen.

    In den 7-vs-7-Online-Schlachten steuert ihr euren Panzer in der Außenperspektive mittels simpler Daumen-Touch-Bedienelemente. Ein virtueller Steuerknüppel bewegt das Fahrzeug, was aufgrund der trägen Natur der Fahrzeuge recht gemächlich abläuft und somit ganz gut eventuelle Ungenauigkeiten der Eingabemethode abfedert. Eine clevere Idee ist eine Anzeige auf dem Boden, die zeigt, in welche Richtung der eigene Panzer beim Halten der aktuellen Knüppel-Position rollen wird. Mit dem anderen Daumen bewegt man den Geschützturm und wählt außerdem einen Zoom-Modus an oder bestimmt den Munitions-Typ. Wie im PC-Spiel gibt es pro Panzer bis zu 16 Trefferzonen. Man kann also beispielswiese den Fahrer eines Panzers ausschalten und den Stahlkoloss damit komplett lahmlegen. Das spielt sich recht taktisch.

    Eine geschickte Annäherung sowie Flanken-Manöver spielen eine wichtige Rolle. Noch wirkte die Steuerung recht hakelig und gewöhnungsbedürftig. Allerdings spielten wir recht frühen Code und im WLAN-Fegefeuer der GDC kam es immer wieder zu dramatischen Lags, die das Gameplay zusätzlich verfälschten. Doch noch gibt es nicht einmal ein Releasedatum des Spiels und noch sind die Entwickler dabei, das Spiel in Form zu bringen und diverse Möglichketen der Mobile-Plattform zu ergründen. So befasst sich Waraming.net intensiv mit Controller-Addons und Hardware wie Nvidias Shield-Handheld. Außerdem prüft man, inwiefern Tegra-4-Geräte von der besseren Grafikleistung des neuen Chips profitieren könnten. Eine etwas bessere Optik wäre wirklich wünschenswert. Die von uns gespielte Fassung bot schließlich arg triste Umgebungen und kaum nennenswerte Grafik-Effekte.

    World of Tanks Blitz scheint jedenfalls eine logische Erweiterung der PC-Erfolgsstory zu werden. Es bietet genau das, was auf dem PC bereits spitze läuft, auch auf Mobilgeräten: Launige Panzerschlachten, einen riesigen Umfang mit verschiedensten Schlachtfeldern und massig Freischaltbarem. Wir haben den Eindruck, dass der Titel besonders bei bereits erfahrenen World-of-Tanks-Zockern prima ankommen dürfte, die den Gameplay-Flow bereits kennen und mit den Besonderheiten des Spiels vertraut sind. Nicht-Kenner erwarten vielleicht Dinge wie einen Offline-Modus, lineare Missionen und deutlich mehr Spektakel. Aber das ist World of Tanks Blitz nicht – zumindest noch nicht. Wer weiß, was den umtriebigen, weißrussischen Entwicklern noch alles einfällt.

    01:15
    World of Tanks Update 8.4 Teaser-Video
    Spielecover zu World of Tanks
    World of Tanks
  • World of Tanks Blitz
    World of Tanks Blitz
    Publisher
    Wargaming.net
    Developer
    Wargaming.net
    Release
    26.06.2014

    Aktuelle Strategie-Spiele Releases

    Cover Packshot von Rollercoaster Tycoon World Release: Rollercoaster Tycoon World Atari , Pipeworks Software
    Cover Packshot von Transport Fever Release: Transport Fever
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1062746
World of Tanks Blitz
World of Tanks Blitz in der Vorschau: Panzerschlachten auf iOS- und Android-Geräten
Unsere Vorschau zu World of Tanks Blitz: Die bildgewaltigen Panzerschlachten kommen aufs Smartphone. Der Free2Play-Titel erscheint nämlich in einer besonderen Variante für iOS- und Android-Geräte. Redakteur Sebastian Stange hat sich World of Tanks Blitz auf der GDC 2013 angeschaut und verrät euch in der nachfolgenden Preview, ob die Mobile-Umsetzung etwas taugt.
http://www.gamesaktuell.de/World-of-Tanks-Blitz-Spiel-42968/News/World-of-Tanks-Blitz-in-der-Vorschau-Panzerschlachten-auf-iOS-und-Android-Geraeten-1062746/
28.03.2013
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2013/03/worldoftanks.jpg
world of tanks,apple ios,android
news