Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 20 Kommentare zum Artikel

      • Von jan
        Zitat von k- OZ
        Da Spiele immer realistischer werden und immer mehr Menschen das Zocken zu ihrem Hobby machen, bedeutet, dass die Spielebranche sich zu einem festen Medium entwickelt hat und da es ja Leute geben soll die nicht von realität und Wirklichkeit unterscheiden können ist es…
      • Von SethSteiner
        Doch, alle Spiele sind simple Spiele, so wie Filme, Musik oder auch Comics und Bücher. Ganz und einfach sind es nur Unterhaltungsmedien und nichts weiter. Das irgendwo ein paar Trottel nicht zwischen Realität und Fiktion unterscheiden können ist nebensächlich, die Zahl ist so gering das eine Erwähnung gar…
      • Von k- OZ Gelöscht
        Da Spiele immer realistischer werden und immer mehr Menschen das Zocken zu ihrem Hobby machen, bedeutet, dass die Spielebranche sich zu einem festen Medium entwickelt hat und da es ja Leute geben soll die nicht von realität und Wirklichkeit unterscheiden können ist es eben KEIN simples spiel, ausserdem…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
733382
Wolfenstein
Kein Hitler im nächsten Wolfenstein
Der Archetyp des Bösen wird im nächsten Spiel aus der Wolfenstein-Reihe nicht auftauchen.
http://www.gamesaktuell.de/Wolfenstein-dt-Spiel-42791/News/Kein-Hitler-im-naechsten-Wolfenstein-733382/
08.08.2008
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2008/07/wolfenstein.jpg
news