Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 24 Kommentare zum Artikel

      • Von Umrael
        Ich kann mich keines Spiels entsinnen, das die Nazi-Ideologie oder deren Symbole verherrlicht.

        Hier sind wir verschiedener Meinung. Videospiele beinhalten auch Aspekte anderer Kunstformen, wie Musik und Erzählkunst. Von daher kann man Videospiele gar nicht völlig losgelöst von anderen Kunstformen…
      • Von StHubi Moderator
        Logische Algebra = umgangssprachlich Logik
        Deine Aussagen sind logisch hergeleitete Aussagen, so hatte ich das gemeint.

        Sie dürfen allerdings auch nicht verherrlichend dargestellt werden. Dann ist auch gleich das Verbot oder eine Klage vor Gericht da.
        Ich finde dieses ständige Vergleichen mit anderen…
      • Von Umrael
        Ich hatte eher einen gegenteiligen Eindruck, weil niemand Talkshows und Kunst in Zusammenhang bringen würde. Filme sind als Kunstform angesehen, Talkshows nicht.

        Logik ungleich Mathematik.
        Meine Argumentation fußt aber nicht auf Logik in Kunst. Ich sage lediglich, dass überall die gleichen Maßstäbe…
    • Aktuelle Wolfenstein: The New Order Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1115851
Wolfenstein: The New Order
Wolfenstein: The New Order uncut in Deutschland - Shooter erhält USK-Freigabe
Wolfenstein: The New Order erscheint hinsichtlich der Gewaltdarstellung in Deutschland komplett uncut. Der Ego-Shooter erhielt von der hiesigen Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (kurz: USK) die Alterseinstufung "Keine Jugendfreigabe". NS-Symbole hat Bethesda aus den Verkaufsversionen entfernt, die ab Mai 2014 in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich sein werden.
http://www.gamesaktuell.de/Wolfenstein-The-New-Order-Spiel-15920/News/Wolfenstein-The-New-Order-uncut-in-Deutschland-Shooter-erhaelt-USK-Freigabe-1115851/
02.04.2014
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2013/06/GSA_MainHall-pc-games_b2teaser_169.png
wolfenstein,ego-shooter,bethesda
news