Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Wolfenstein: The New Order - Uncut-Version lässt sich jetzt in Österreich und der Schweiz aktivieren

    Österreicher und Schweizer dürfen die ungeschnittene Originalfassung des Ego Shooters Wolfenstein: The New Order nun auch offiziell bei Steam aktivieren. Quelle: Bethesda / gamespot.com

    Bethesda Softworks hatte offenbar ein Einsehen und hat den Steam-Region-Lock bei Wolfenstein: The New Order zumindest ein wenig gelockert. In Österreich und der Schweiz lässt sich ab sofort nämlich die internationale Uncut-Version des Ego Shooters freischalten und natürlich auch spielen. In Deutschland lässt sich nach wie vor nur die geschnittene deutsche Fassung von Wolfenstein: The New Order bei Steam aktivieren.

    Die internationale PC-Fassung des Ego Shooters Wolfenstein: The New Order lässt sich nun doch auch problemlos in Österreich und der Schweiz über Steam aktiveren. Publisher Bethesda Softworks hat die Bestimmungen für den zur Anwendung kommenden Region-Lock offenbar ändern lassen. Das Gesagte gilt aber nicht für Deutschland. Hierzulande ist das Freischalten einer im Ausland erstandenen Version von Wolfenstein: The New Order nach wie vor nicht, oder zumindest nicht offiziell, möglich. Das Umgehen des Region-Locks könnte aber eine Verletzung der Steam-AGBs darstellen.

    In der zensierten Fassung von Wolfenstein: The New Order fehlen insbesondere die Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen (vgl. § 86a StGb). Der Gewaltgrad ist aber identisch mit der internationalen Verkaufsversion. Bethesda hielt es außerdem für nötig, Wolfenstein: The New Order den bereits erwähnten Region-Lock bei Steam zu verpassen. Die Begründung des Publishers lautete so: "Der Import nach Deutschland (...) der ungekürzten Fassung ist hierzulande streng verboten - bei Zuwiderhandlungen drohen die Beschlagnahmung des Spiels, Geldstrafen und sogar Freiheitsentzug."

    08:18
    Wolfenstein: The New Order - Bethesdas kontroverser Nazi-Shooter im Test-Video
    Spielecover zu Wolfenstein: The New Order
    Wolfenstein: The New Order
  • Wolfenstein: The New Order
    Wolfenstein: The New Order
    Publisher
    Bethesda Softworks
    Release
    20.05.2014

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Eagle Flight Release: Eagle Flight Ubisoft , Ubisoft
    Cover Packshot von Strafe Release: Strafe
    Cover Packshot von The Culling Release: The Culling
    Cover Packshot von Beacon Release: Beacon
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1122437
Wolfenstein: The New Order
Uncut-Version lässt sich jetzt in Österreich und der Schweiz aktivieren
Bethesda Softworks hatte offenbar ein Einsehen und hat den Steam-Region-Lock bei Wolfenstein: The New Order zumindest ein wenig gelockert. In Österreich und der Schweiz lässt sich ab sofort nämlich die internationale Uncut-Version des Ego Shooters freischalten und natürlich auch spielen. In Deutschland lässt sich nach wie vor nur die geschnittene deutsche Fassung von Wolfenstein: The New Order bei Steam aktivieren.
http://www.gamesaktuell.de/Wolfenstein-The-New-Order-Spiel-15920/News/Uncut-Version-laesst-sich-jetzt-in-Oesterreich-und-der-Schweiz-aktivieren-1122437/
25.05.2014
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2013/05/wolfenstein_the_new_order_b2teaser_169.jpg
wolfenstein,ego-shooter,bethesda
news