Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Wildstar: Reloaded - so funktioniert das neue Handwerkssystem

    Mit Wildstar Reloaded erscheint am 29. September die überarbeitete Free2Play-Version des Carbine-MMORPGs, das im Jahr 2014 nicht den gewünschten Erfolg bringen konnte. Die Entwickler haben dafür sämtliche Inhalte des Spiels unter die Lupe genommen und verbessert, so auch das Handwerkssystem. Wir verraten auch alle Neuerungen und Details.

    Wildstar Reloaded erscheint am 29. September und bringt eine komplette Überarbeitung des MMORPGs auf die Live-Server. Sämtliche Spielinhalte wurden für die Free2Play-Fassung noch einmal erweitert - die Entwickler von Carbine versprechen einen "auf Hochglanz polierten" Titel. Verbesserungen haben vor allem das Tutorial, die Questgebiete und die Gegenstände erfahren, aber auch Runen- und Handwerks-Systeme wurden grunderneuert.

    Letzteres hat jüngst einen eigenen - und umfangreichen - Entwickler-Eintrag auf der offiziellen Wildstar-Website erhalten. Wir wollen euch nachfolgend das Crafting-System vorstellen und vor allem auf die Änderungen eingehen. Viele News rund um Wildstar Reloaded findet ihr auf unserer Themenseite zum Carbine-MMO. Den offiziellen Handwerk-Entwicklerblog haben die Macher des Spiels auf Wildstar-Online veröffentlicht.

    Wildstar Reloaded: Handwerk - Überarbeitung der Werte

          

    In Wildstar Reloaded haben die Entwickler sehr viele Änderungen an den Spielwerten vorgenommen. In einem früheren Blog erklärten die Entwickler, warum sie sich von den Vanilla-Eigenschaften (Brutalität, Finesse, Wahrnehmung, Tech, Zähigkeit, Mumm) verabschiedet und sich komplett für neue Werte entschieden haben. Diese Änderung soll sich jetzt auch im Handwerk wiederfinden. So kann man in Wildstar Reloaded auswählen, welche Werte der Gegenstand erhalten soll. Angriffs- und Unterstützungskraft sind nun Primärwerte, daher können diese direkt auf den Wunsch-Items gespeichert werden. Handwerk in Wildstar Reloaded. Handwerk in Wildstar Reloaded. Quelle: Carbine

    Wildstar Reloaded: Handwerk - Elemente und Halterungen

          

    Feuer, Wasser, Erde, Luft, Leben und Logik sind die sechs Elemente in Wildstar, die sich fortan auch auf Handwerksgegenständen befinden können. Jede Wertehalterung kann nun ein Element beinhalten. Zwar lassen sich die Elemente während der Herstellung noch ändern, der Spieler muss aber mit einer höheren Chance für einen Fehlschlag rechnen. Es liegt also an euch, wie viel Risiko ihr eingehen wollt! Bedenkt aber: Schlägt eine Produktion fehlt, können alle Materialien verloren gehen - auch seltene und wertvolle!

    Wildstar Reloaded: Handwerk - Laden und Überladen

          

    Wer einen Gegenstand in Wildstar Reloaded herstellen möchte, kann frei entscheiden, wie stark dieser sein soll. Allerdings steigt dabei - wie auch bereits beim Ändern von Elementen - die Wahrscheinlichkeit für einen Fehlschlag an. Wer lieber sicherstellen möchte, dass der Gegenstand tatsächlich gelingt, kann sich für eine schwächere Version entscheiden. Dann wiederum sinkt die Chance auf einen Fehlschlag.

    04:48
    Wildstar: Die Inhalte des Free-to-Play-Patchs

    Wildstar Reloaded: Handwerk - Talente

          

    Da die ehemaligen Talente nicht mehr zum neuen Hadnwerkssystem passen, wurden auch diese in Wildstar Reloaded komplett überarbeitet. Talente geben Passivboni, wie beispielsweise "Chance auf einen Fehlschlag senken", "Materialkosten senken", und so weiter. Wer also gerne auf Risiko geht, kann die passiven Boni der Talente dafür nutzen, das Glückspiel zu seinen Gunsten zu verändern. Welche Boni es neu geben wird und welche ehemaligen Boni übernommen werden, ist noch nicht bekannt. Handwerk in Wildstar: Talente. Handwerk in Wildstar: Talente. Quelle: Carbine

    Wildstar Reloaded: Handwerk - Energiekerne und Baupläne

           Wichtige Wildstar-News Zwei Bonusveranstaltungen und drei große Events erwarten euch noch in diesem Jahr bei Wildstar: Reloaded Free-to-Play. PC 0

    Wildstar: Kommende Events in der Vorschau

      Publisher NCsoft gibt den offiziellen Zeitlan für die geplanten Events und Bonusveranstaltungen nach der Umstellung von WildStar auf Free2Play bekannt.
    Wildstar wird am 29. September 2015 auf ein F2P-Modell umgestellt. PC 0

    Wildstar: Free2Play-Version erscheint in Kürze

      Wildstar Free2Play: Wie NCSoft und Entwickler Carbine Studios nun mitteilten, wird das Online-Rollenspiel bereits in wenigen Tagen kostenlos spielbar sein.
    Wildstar feiert Geburtstag und die Spieler werden beschenkt. (5) PC 0

    Wildstar: MMO feiert Jahrestag - diese Geschenke gibt's gratis

      Wildstar feiert einjähriges Jubiläum. Am 3. Juni 2014 gingen die Server des Carbine-MMOs offiziell an den Start. Um diesen Tag gebührend zu zelebrieren, können sich alle aktiven Spieler über zahlreiche Geschenke freuen. Wir verraten euch, was auf den Gabentisch kommt.

    Energiekerne bestimmen die Stufe des hergestellten Gegenstands. Die Qualität des Energiekerns bestimmt wiederum die Qualität des Items. Blaupläne sind sozusagen die Rezepte, wie man sie aus anderen MMORPGs kennt. Allerdings sind zwei Dinge zu beachten. So schreiben die Entwickler auf dem Blog: "Erstens bestimmt die Stufe des Bauplans die zulässige Höchststufe eines Energiekerns. Wenn ihr einen Gegenstand der Stufe 40 (mit einem Energiekern der Stufe 40) herstellen wollt, muss der Bauplan mindestens Stufe 40 haben. Ihr könnt auch mit höherstufigen Bauplänen Gegenstände herstellen, die für Charaktere auf niedrigeren Stufen geeignet sind, indem ihr einen Energiekern mit entsprechend niedriger Stufe auswählt. Das funktioniert allerdings nicht umgekehrt. Zweitens bestimmt die Qualität des Bauplans die Qualität des Gegenstands, und die Qualität nimmt Einfluss auf die Anzahl der Runenplätze. Qualitativ höherwertige Gegenstände haben mehr Runenplätze, und mehr Runenplätze bedeuten mehr Werte!"

    Wildstar Reloaded: Handwerk - Schnelleres Herstellen

          

    Bei der Entwicklung von Wildstar Reloaded haben die Macher vor allem auf das Feedback der Spieler gehört. Die Rufe nach einem schnellen System der Gegenstandsherstellung waren besonders laut. Vor allem bei Items, die für Quests gecraftet werden, ist es primär irrelevant, welche Stats sich darauf befinden. Dafür gibt es in Wildstar Reloaded eine Schnellfunktion für Crafting-Items.

    Wildstar Reloaded: Handwerk - Techbäume

          

    Mit Techbäumen lassen sich neue Baupläne freischalten, die sich danach richten, welchen Bereich im Handwerk man forciert. Insgesamt wird es drei verschiedene Arten von Baupläne in Wildstar Reloaded geben: Übungs-, Prototyp- und Schlussstein-Baupläne. Letztere erreicht man, indem man Übungs- und Prototyp-Versionen des gleichen Gegenstands herstellt. Das soll viel einfacher als vor der Free2Play-Umstellung möglich sein. Die Vereinfachung umfasst auch den Wegfall von Zubehör (Schilde, Waffenmodule und Unterstützungssysteme). Damit wird das Handwerk deutlich übersichtlicher. Handwerk in Wildstar: Techbäume. Handwerk in Wildstar: Techbäume. Quelle: Carbine

    Wildstar Reloaded: Handwerk - Materialien und Coupons

          

    Für Wildstar Reloaded wurden die Bergbau- und Überlebenskünstler-Ressourcen komplett überarbeitet. "Stoffmaterialien (für Schneider) können nun auch von Überlebenskünstlern gesammelt werden und sind in gewöhnliche, ungewöhnliche und seltene Gegenstände für jeden Rang unterteilt.", heißt es dazu auf der offiziellen Website. Sowohl das Schwungsystem als auch Kadaver wurden aus dem Spiel entfernt, da sie laut Carbine nicht gut funktioniert haben.

    Um Handwerkscoupons zu erhalten, könnt ihr jeden Tag drei Crafting-Quests annehmen. Diese werden zufällig verteilt und passen sich der jeweiligen Handwerksstufe an. Die dadurch erhaltenen Coupons lassen sich gegen zahlreiche Gegenstände eintauschen, darunter verbesserte Materialtaschen, effizientere Erntewerkzeuge, Sammel-Buffs, Energiekerne und Endgame-Baupläne.

    Wildstar Reloaded: Handwerk - Endgame-Crafting

          

    Im Endgame von Wildstar Reloaded hat sich eine Menge geändert - auch im Crafting. So gibt es ab sofort den neuen Meister-Rang. Mit diesem lassen sich Gegenstände herstellen, die dem Schwierigkeitsgrad Erfahren und Schlachtzügen entsprechen. Dafür sind zwingend die oben genannten Handwerkscoupons nötig. Zudem müssen die benötigten Techbäume freigeschaltet werden. Damit der Markt nicht mit High End-Ausrüstung überflutet wird, ist noch eine dritte Ressource notwendig: Matrix-Material. Diese lässt sich in Instanzen und Raids finden und kann sogar gehandelt werden.

    04:48
    Wildstar: Die Inhalte des Free-to-Play-Patchs


    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 03/2017 WideScreen 03/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1171425
Wildstar
so funktioniert das neue Handwerkssystem
Mit Wildstar Reloaded erscheint am 29. September die überarbeitete Free2Play-Version des Carbine-MMORPGs, das im Jahr 2014 nicht den gewünschten Erfolg bringen konnte. Die Entwickler haben dafür sämtliche Inhalte des Spiels unter die Lupe genommen und verbessert, so auch das Handwerkssystem. Wir verraten auch alle Neuerungen und Details.
http://www.gamesaktuell.de/Wildstar-Spiel-42407/News/so-funktioniert-das-neue-Handwerkssystem-1171425/
16.09.2015
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2015/08/Wildstar_Free2Play_014-buffed_b2teaser_169.jpg
wildstar,ncsoft,mmorpg
news