Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • chick chick BOOM - unser erstes WiiWare Spiel

    Wir sind das deutsche Spiele-Entwicklungs-Team tons of bits und haben unser erstes WiiWare Spiel chick chick BOOM fertiggestellt. Das Spiel befindet sich zur Zeit beim finalen Check in Händen von Nintendo.

    Im WiiWare-Spiel chick chick BOOM gibt es zwei Teams mit je fünf Küken. Auf jeder Seite der Arena befindet sich je ein Team. Aufgabe ist es alle gegnerischen Küken zu erledigen. Dafür verwendet man ein Kernelement des Spiels: die Attacken. Der Spieler hat die Wahl zwischen drei Basisattacken (Bombe, Gewicht, Pflanze), einer Blitz-Attacke (nur verfügbar, wenn eine dunkle Wolke am Himmel erscheint) und einer Spezial-Attacke, die sich je nach Setting unterscheidet (UFO in der Stadt, Seemonster auf dem Schiff, Geist im Spukwald). Jede Attacke kann man mit je zwei Upgrades verstärken, z.B. wird beim höchsten Upgrade aus einem gewöhnlichen Gewicht ein riesiges Sumo-Küken, daß sogar zweimal auf die gegnerische Seite springt. Insgesamt gibt es also sieben verschiedene Attackentypen mit nochmal je zwei Upgrades, also insgesamt 21 unterschiedliche Attacken.

    Ein weiteres Kernelement ist die Verteidigung. Man verteidigt, indem man mit der Wii-Fernbedienung Linien in die Arena zeichnet. Das funktioniert ganz intuitiv und logisch. Wenn z.B. ein Gewicht vom Himmel fällt, zeichnet man eine horizontale Linie über den Köpfen der Küken, so fällt das Gewicht auf die Linie und wird geblockt. Da die Küken auch
    mit der Linie kollidieren, kann man sie z.B. mit einer Linie in einer Ecke "festhalten", wodurch sie der Gefahrenquelle fern bleiben. Man kann auch die gegnerische Verteidigung sabotieren, indem man mit der eigenen Linie die des Gegners blockt.

    Es gibt weitere Features, wie z.B. den Corncobman und der Piñata. Corncobman ist ein großer Maiskolben, der im Hintergrund vorbeiläuft und dessen Maiskörner man vom Körper schiessen kann. Die Maiskörner werden dann von den Küken gegessen und somit geheilt. Schießt man auf die Piñata, erhält man einen Bonus (Linien Upgrades, Küken Upgrades, Gegner Störung). Durch die Dynamik der andauernd hüpfenden Küken und der frei zeichenbaren Verteidigungs-Linie entsteht so ein Gameplay , daß immer wieder neue Situationen und Reaktionen hervorruft.

    Features:
    • Einzel- und Mehrspieler: 1-4 (coop oder gegeneinander - in allen Variationen, z.B. 2 vs 1)
    • Angriff: mehr als 20 ausgefallene Attacken
    • 3 Arenen: Stadt, Schiff, Spukwald
    • 15 Teams: 5 von Anfang an verfügbar und 10 weitere freischaltbar
    • 3 Spiel Modi: Duell Modus, Zeit Modus, Pro Modus
    • Tutorial
    • Rekorde: Deine Bestwerte werden gespeichert... und danach von dir gejagt

    Es gibt ein erstes ingame Video, sowie Screenshots und weitere Infos auf der Webseite. Hinweis: Dieser Artikel stammt von den Entwicklern tons of bits.

    Titel: chick chick BOOM
    Plattform: WiiWare
    Erscheinungsdatum: voraussichtlich 4. Quartal 2010
    Offizielle Webseite: www.chickchickboom.com

  • WiiWare
    WiiWare
    Release
    20.05.2008
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 01/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 01/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
794616
WiiWare
chick chick BOOM - unser erstes WiiWare Spiel
Wir sind das deutsche Spiele-Entwicklungs-Team tons of bits und haben unser erstes WiiWare Spiel chick chick BOOM fertiggestellt. Das Spiel befindet sich zur Zeit beim finalen Check in Händen von Nintendo.
http://www.gamesaktuell.de/WiiWare-Spiel-42343/News/chick-chick-BOOM-unser-erstes-WiiWare-Spiel-794616/
18.10.2010
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2010/10/scr_05.jpg
wiiware,nintendo,wii
news