Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Watch Dogs 2 nicht einfach "more of the same"

    Die Lust an risikofreudigen Spielkonzepten hat Ubisoft Montreal nicht verloren: Watch Dogs 2 soll keinesfalls "more of the same" werden. Quelle: Ubisoft

    Creative Director Jonathan Morin sprach in einem Interview über Watch Dogs 2. Konkrete Details zum Spiel verriet er nicht, versicherte jedoch, dass Ubisoft Montreal weiterhin risikofreudig arbeiten wird. Wenn er dazu keine Möglichkeit bekäme, würde er nicht länger in dem Job arbeiten.

    Watch Dogs mag von Spielern und Fachpresse zwar mit gemischten Gefühlen aufgenommen sein, verkaufte sich jedoch blendend. Ein Nachfolger befindet sich bereits in der Konzeptionsphase. Das Videospielmagazin GamesTM konnte Creative Director Jonathan Morin in einem jüngst veröffentlichten Interview zwar keine konkreten Details zum Spiel entlocken, wohl aber Aussagen über die Design-Philosophie. Demnach sei das Debütspiel bereits ein großes Wagnis gewesen, da Ubisoft vor der Aufgabe stand, eine neue Marke zu etablieren. Auch wenn mit Watch Dogs 2 nun ein Sequel in Arbeit ist, will Ubisoft weiterhin keine Risiken scheuen. "Wenn du mit einem neuen Projekt [und neuer Marke] beginnst, hast du eine leere Papierseite und alles was du tust, möchtest du dann auch machen", erklärt Morin.

    "Mit einem Sequel hast du den größeren Druck, die Marke weiterzuentwickeln und wir müssen die Fans auf eine neue Art und Weise ansprechen." Risikofreude ist nach Angaben des Creative Directors der entscheidende Wege, wie das Vorhaben gelingen könnte. "Du musst bereit sein, Risiken einzugehen. Ich würde diesen Job nicht machen, wenn es kein Risiko gäbe, das wäre sonst einfach nur langweilig. Du solltest dich selbst nicht dabei behindern, etwas anderes zu probieren, nur weil es schwierig ist oder die Lösung nicht auf der Hand liegt." Pläne, wohin die Reise mit Watch Dogs 2 gehen könnte, hat Morin bereits. Im Mittelpunkt stehen wieder Features wie der Profiler, mit denen Spieler praktisch ihre eigenen Geschichten entwerfen können.

    Auch das Thema "Alternative Realität" möchte Morin in Watch Dogs 2 weiterentwickeln. "Spieler mochten die Idee, dass andere Spieler eine alternative Realtität in ihren Spielen erschaffen können - und das zu wissen eröffnet eine Menge neuer Möglichkeiten, was man online machen kann." Außerdem denkt Ubisoft darüber nach, die für den ersten Teil verworfenen Ideen in der Fortsetzung zu integrieren. Dass die Watch Dogs-Macher nicht einfach dem Konzept "more of the same" folgen, wird laut Morin eine riesige Herausforderung sein - und zwar für Spieler und die Entwickler bei Ubisoft gleichermaßen. "Ich denke nicht, dass Watch Dogs in irgendeiner Form perfekt ist und es gibt eine Menge Raum für Verbesserungen. Aber du siehst das nicht immer, wenn das Spiel veröffentlichst. Wir haben etwas veröffentlicht, von dem wir damals glaubten, dass so die Marke aussehen sollte." Nach Ende der Arbeiten an einem Urlaub würde sich der Blick auf das Spiel ändern.

    Quelle: GamesTM

    01:50
    Watch Dogs: Offizieller Launch-Trailer zum lange erwarteten Open World-Abenteuer
    Spielecover zu Watch Dogs
    Watch Dogs
  • Watch Dogs
    Watch Dogs
    Publisher
    Ubisoft
    Developer
    Ubisoft Montreal
    Release
    27.05.2014
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von KingDingeLing87
    Ist mir klar und ja natürlich ist Watch Dogs eine neue IP, das ganze war/ist aber eben so sehr auf gewohnten Ubisoft…
    Von LordVessex
    So gesehen, ist jedes neue Spiel ein Wagnis, also ganz unrecht hat er nicht 
    Von KingDingeLing87
    Sorry aber ich finde der Mann spricht sehr eingenommen von seinem eigenem Spiel, denn wo war denn bitte Watch Dogs ein…

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Eagle Flight Release: Eagle Flight Ubisoft , Ubisoft
    Cover Packshot von Strafe Release: Strafe
    Cover Packshot von The Culling Release: The Culling
    Cover Packshot von Beacon Release: Beacon
    • Es gibt 3 Kommentare zum Artikel

      • Von KingDingeLing87
        Zitat von LordVessex
        So gesehen, ist jedes neue Spiel ein Wagnis, also ganz unrecht hat er nicht :D
        Ist mir klar und ja natürlich ist Watch Dogs eine neue IP, das ganze war/ist aber eben so sehr auf gewohnten Ubisoft Kost getrimmt das ich eben nicht der Meinung bin das das ganze ein großes Wagnis war, gerade eben deshalb weil sie einfach eine Strichliste mit Gameplayelemente durchgegangen sind die man schon aus AC und Far Cry kennt.
      • Von LordVessex
        Zitat von KingDingeLing87
        Sorry aber ich finde der Mann spricht sehr eingenommen von seinem eigenem Spiel, denn wo war denn bitte Watch Dogs ein Wagnis???
        Klar es hatte die Hacking Mechanik, die aber war noch lange nicht so ausgereift als das ich sagen würde das das ganze Projekt ein Wagnis gewesen wäre.
        .
        So gesehen, ist jedes neue Spiel ein Wagnis, also ganz unrecht hat er nicht 
      • Von KingDingeLing87
        Sorry aber ich finde der Mann spricht sehr eingenommen von seinem eigenem Spiel, denn wo war denn bitte Watch Dogs ein Wagnis???
        Klar es hatte die Hacking Mechanik, die aber war noch lange nicht so ausgereift als das ich sagen würde das das ganze Projekt ein Wagnis gewesen wäre.

        Darüber hinaus ist Watch…
    • Aktuelle Watch Dogs Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1148131
Watch Dogs
Risikofreude statt "more of the same" - Entwickler über Sequel
Creative Director Jonathan Morin sprach in einem Interview über Watch Dogs 2. Konkrete Details zum Spiel verriet er nicht, versicherte jedoch, dass Ubisoft Montreal weiterhin risikofreudig arbeiten wird. Wenn er dazu keine Möglichkeit bekäme, würde er nicht länger in dem Job arbeiten.
http://www.gamesaktuell.de/Watch-Dogs-Spiel-41939/News/Risikofreude-statt-more-of-the-same-Entwickler-ueber-Sequel-1148131/
16.01.2015
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2013/05/Watch_Dogs__4__b2teaser_169.png
watch dogs,action,ubisoft
news