Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • WBPlay: Warner Bros. plant offenbar eigenen Steam-Konkurrenten - Mordors Schatten als erstes unterstütztes Spiel

    Mittelerde: Mordors Schatten wird wohl der erste Titel sein, der WBPlay unterstützt. Quelle: Warner

    Nach Electronic Arts (Origin) und Ubisoft (UPlay) will nun offenbar auch Warner Bros. einen eigenen Steam-Konkurrenten namens WBPlay auf die Beine stellen. Die offizielle Vorstellung der Online-Plattform durch den Publisher dürfte in Kürze erfolgen. Denn bereits Mittelerde: Mordors Schatten (Release am 30. September) soll WBPlay unterstützen.

    Nachdem inzwischen beinahe jeder namhafte Publisher seine eigene digitale Vertriebsplattform betreibt, beispielhaft genannt seien hier nur Origin und UPlay, plant nun offenbar auch Warner Bros. ein entsprechendes Äquivalent zu Valve Softwares Platzhirschen Steam. Offiziell vorgestellt wurde der WBPlay genannte Service zwar bislang noch nicht. Allerdings existiert bereits ein Logo und auch die entsprechende Webseite wurde schon freigeschaltet. WBPlay soll neben diversen Social Features (Chat, Videosharing etc.) offenbar auch tatsächlich die Möglichkeit bieten, Spiele direkt von dort zu beziehen.

    Auf besagter WBPlay-Webseite sind im Hintergrund Artworks von Batman: Arkham Knight, Mortal Kombat X und Mittelerde: Mordors Schatten zu erkennen. Es ist also mit einiger Sicherheit davon auszugehen, dass zumindest diese drei kommenden AAA-Titel WBPlay definitiv unterstützen werden. Mittelerde: Mordors Schatten erscheint bereits gegen Ende des laufenden Monats September. Es dürfte also wohl nicht mehr sehr lange dauern, bis Warner Bros. mit detaillierten Informationen zu WBPlay herausrückt.

    02:40
    Mittelerde: Mordors Schatten - Behind-The-Scenes-Video mit Troy Baker und Nolan North
    Spielecover zu Mittelerde: Mordors Schatten
    Mittelerde: Mordors Schatten
  • Es gibt 5 Kommentare zum Artikel
    Von Beast
    Ja, so wie es Ubisoft macht ist es noch halbwegs erträglich. Aber trotzdem wieder ein Account und ein Passwort mehr…
    Von Umrael
    Na, das sowieso.
    Von Mont4n4
    Allerdings lassen sich Ubisofts Spiele auch bei Steam erwerben. Wenn WB das auch so regelt, habe ich kein Problem…
    • Es gibt 5 Kommentare zum Artikel

      • Von Beast
        Zitat von Mont4n4
        Allerdings lassen sich Ubisofts Spiele auch bei Steam erwerben. Wenn WB das auch so regelt, habe ich kein Problem damit. Nur EA kotzt mich an...
        Ja, so wie es Ubisoft macht ist es noch halbwegs erträglich. Aber trotzdem wieder ein Account und ein Passwort mehr das man sich merken muss.
        Und dann wird wieder irgendwo was gehackt, deine Daten sind weg und man soll alle Passwörter ändern...
      • Von Umrael
        Zitat von Mont4n4
        Nur EA kotzt mich an...
        Na, das sowieso.
      • Von Mont4n4
        Zitat von Umrael
        Ganz genau. Als Steam die einzige Plattform war, war es zu verschmerzen, denn mit Steam kamen auch eine menge Vorteile. Dann kam Origin. Dann Uplay. Jetzt kommt WBPlay. So sehr ich den PC als Spieleplattform auch schätze, aber diese Entwicklung ist alles andere als…
    • Aktuelle Warner Bros. Interactive Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 05/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 05/2017 SpieleFilmeTechnik 04/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1135615
Warner Bros. Interactive
Warner Bros. plant offenbar eigenen Steam-Konkurrenten WBPlay - Mordors Schatten als erstes unterstütztes Spiel
Nach Electronic Arts (Origin) und Ubisoft (UPlay) will nun offenbar auch Warner Bros. einen eigenen Steam-Konkurrenten namens WBPlay auf die Beine stellen. Die offizielle Vorstellung der Online-Plattform durch den Publisher dürfte in Kürze erfolgen. Denn bereits Mittelerde: Mordors Schatten (Release am 30. September) soll WBPlay unterstützen.
http://www.gamesaktuell.de/Warner-Bros-Interactive-Firma-141461/News/Warner-Bros-plant-offenbar-eigenen-Steam-Konkurrenten-WBPlay-Mordors-Schatten-als-erstes-unterstuetztes-Spiel-1135615/
11.09.2014
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2014/09/WB_PLay-pc-games_b2teaser_169.jpg
warner,mittelerde: mordors schatten,steam
news