Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Smack Down vs. Raw 2007

    Don't try this at home!! Die beinharten WWE-Wrestler lassen es mit neuer Steuerung und neuen Features noch einmal so richtig krachen.

    Spektakulär: Wenn Batista die Arena betritt, jubeln die Fans und ein Feuerwerk entbrennt. Spektakulär: Wenn Batista die Arena betritt, jubeln die Fans und ein Feuerwerk entbrennt. Über dem Ring baumelt der WWE-Championship-Gürtel. Unter lauten Buhrufen der Fans baut der kontroverse Wrestling-Rapper John Cena eine Leiter auf. Schwer atmend klettert er die Sprossen hinauf. Kaum ist er oben, springt sein Gegner, der R-Rated-Superstar Edge, an der Leiter hoch und versucht, Cena aus dem Gleichgewicht zu bringen. Doch das gelingt nicht! Stattdessen stemmt Cena seinen Feind auf die Schultern und wirft ihn mit seinem Finishing-Move, dem FU, von der Leiter hinunter durch zwei Tische. Er greift nach oben und hängt den begehrten goldenen Gürtel ab.

    Mit einem feiernden John Cena endet am 17. September 2006 das WWE-Großereignis Unforgiven 2006. Klingt spannend? Mit "WWE SmackDown! vs. RAW 2007" könnt ihr solche aufregenden Matches nachspielen. Bei uns gibt's die ersten Eindrücke vom kommenden PS2-King-of-the-Ring.

    Analog statt digital

    TLC-Match: Chris Benoit erledigt King Booker mit einem Flying Elbow. TLC-Match: Chris Benoit erledigt King Booker mit einem Flying Elbow. Schon nach wenigen Sekunden im WWE-Ring wird eines klar: Die Steuerung eurer Recken wurde komplett umgestellt. Statt die Kontrahenten wie gewohnt mit Tastenkombinationen aufs Kreuz zu legen, benutzt ihr diesmal den rechten Analog-Stick für schnelle Würfe. Die langatmigen Lockup-Pausen aus den Vorgängern sind damit Geschichte. "SmackDown! vs. RAW 2007" spielt sich deutlich flüssiger. Mit ein wenig Geschick reiht ihr bereits in der Anfangsphase eines Kampfes längere Angriffssequenzen aneinander. Auch auffällig: Die Gegner kontern nicht mehr so häufig wie zuvor. Dies sorgt ebenfalls für einen schnelleren und zugleich taktischen Kampfverlauf.

    Verhöhnung: Booker demonstriert seine Kräft und stemmt Benoit einige Male nach oben. Verhöhnung: Booker demonstriert seine Kräft und stemmt Benoit einige Male nach oben. Habt ihr euren Gegner ausreichend geschwächt, greift ihr zu den schweren Grapple-Manövern. Dabei haltet ihr die R1-Taste gedrückt und schnappt euch euren Kontrahenten wie gewohnt mit dem rechten Stick. Mit einem John Cena im Schwitzkasten stolziert ihr nun im Ring umher und setzt einen von insgesamt 16 heftigen Moves an. Wollt ihr allerdings noch ein bisschen mit eurem Opfer spielen, klickt ihr kurzerhand auf R3. Euer Wrestler nimmt die arme Wurst nun zu einem Suplex oder einem Slam hoch, führt diesen aber noch nicht aus. Mit dem rechten Stick könnt ihr entscheiden, wie es weitergehen soll. Der Undertaker etwa stemmt seine Opfer zu einer Powerbomb über den Kopf. Geht ihr zum Seil und klickt erneut R3, fliegt der Kontrahent im hohen Bogen aus dem Ring. Schlendert ihr in eine der vier Ringecken, pfeffert der düstere Sensenmann seinen Widersacher in die harten Eckpolster. Die Möglichkeiten sind vielfältig und jeder Wrestler beherrscht die zu ihm passenden Aktionen.

    Fair ist anders!

    Eure Entscheidung: Verpasst ihr dem Crippler einen Satz heiße Ohren oder einen Piledriver? Eure Entscheidung: Verpasst ihr dem Crippler einen Satz heiße Ohren oder einen Piledriver? Bei den schweren Grapples bezieht ihr Gegenstände und den Ring selbst ins Geschehen ein. Schleift ihr den "King of Kings" Triple H im Headlock zu den Ringseilen, reibt ihr in einem Minigame seine Stirn über das Top-Rope. Solche Spielchen könnt ihr mit beinahe allen Punkten in der Arena treiben. Außerhalb des Ringgevierts etwa schlagt ihr den Schädel eures Gegners immer und immer wieder auf die stählerne Treppe. Am Kommentatorenpult würgt ihr ihn mit den Kabeln eines Fernsehers. Ganz schön heftig!

    In einer Ecke der Arena wartet stets ein Haufen "Waffen" (Tische, Stühle oder Feuerlöscher) auf euch. Legt ihr nun einen Rey Mysterio auf den Tisch, könnt ihr auf ein Baugerüst klettern und den armen kleinen Rey mit einem waghalsigen Splash oder Moonsault zerstören. Eurer Fantasie sind in "SmackDown! vs. RAW 2007" keine Grenzen gesetzt. Fast alle Bereiche sind zugänglich, alle Gegenstände können benutzt werden. Dass dies nicht ohne blutige Wunden abgeht, ist klar.

  • WWE SmackDown! vs. RAW 2007
    WWE SmackDown! vs. RAW 2007
    Publisher
    THQ
    Developer
    Yukes
    Release
    10.11.2006

    Aktuelles zu WWE SmackDown! vs. RAW 2007

    Lesertest X360 PS2 PSP WWE Smackdown vs. Raw 2007 0

    WWE Smackdown vs. Raw 2007

    Aktuelle Sportspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von FIFA 17 Release: FIFA 17 Electronic Arts , EA Canada
    Cover Packshot von NBA 2K16 Release: NBA 2K16 2KSports , 2KSports
    Cover Packshot von FIFA 16 Release: FIFA 16 Electronic Arts , EA Sports
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
721567
WWE SmackDown! vs. RAW 2007
Smack Down vs. Raw 2007
Don't try this at home!! Die beinharten WWE-Wrestler lassen es mit neuer Steuerung und neuen Features noch einmal so richtig krachen.
http://www.gamesaktuell.de/WWE-SmackDown-Vs-Raw-2007-Spiel-43152/News/Smack-Down-vs-Raw-2007-721567/
01.12.2006
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2006/11/sd2007_bild05.jpg
news