Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Visceral Games: Star Wars-Spiel soll sich wie ein Film anfühlen

    Das neue Star Wars-Spiel von Visceral soll sich anfühlen wie ein Kinofilm. Quelle: Lucas Arts

    Jade Raymond und Amy Hennig von Visceral Games äußerten sich in einem Interview über das bisher namenlose Star Wars-Spiel, welches sich in Entwicklung befindet. Dieses soll sich wie ein Film anfühlen und eine dichte Atmosphäre haben.

    Es gibt noch nicht viele Infos zum bisher namenlosen Star Wars-Game, welches sich bei Visceral Games (Dead Space u.a.) in Entwicklung befindet. Hier und da sickern einige nebulöse Informationen durch und bisher wissen wir lediglich, dass das mysteriöse Star Wars-Projekt Star Wars 1313 und Uncharted ähneln soll. Die Entwicklung von Star Wars 1313 wurde im Jahr 2013 eingestellt. In der Bildergalerie unterhalb dieses Artikels seht ihr Bilder zum eingestampften Spiel.

    Nun trafen sich Amy Hennig und Jayde Raymond, die verantwortlichen Frauen hinter dem namenlosen Krieg der Sterne-Projekt, mit gamesindustry.biz und ließen weitere Informationsbröckchen an die Öffentlichkeit. Demnach soll sich das neue Game wie ein Star Wars-Kinofilm anfühlen und eine dichte Atmosphäre sowie gutes Storytelling vorweisen.

    "Du willst die Fantasie verwirklichen, in einem Star Wars-Film zu sein. Und das bedeutet bestimmte Sachen", lässt sich Hennig zitieren. "Ohne viel zu verraten: Es gab eine ähnliche Stimmung, als wir wir Uncharted erschufen. Die Vorstellung eines Pulp-Action-Adventures, eines Films wie Indiana Jones. Du kannst das auseinandernehmen und wieder zusammenbauen. Wie eine Struktur. Die Geschwindigkeit, Mechaniken, Sequenzen. Und du kannst das Selbe auch mit Star Wars machen. Das klingt so zynisch, ist es aber nicht. Man kann das Rezept, eine Star Wars-Geschichte zu erzählen, ableiten, indem man die Kinofilme studiert und diese in einem interaktiven Kontext rekonstruiert", sagt die Autorin von Videospiel-Storys und Inszenatorin.

    Quelle: gamesindustry.biz

    05:47
    Star Wars 1313: Ruhe in Frieden - Special-Video zum verlorenen Super-Hit
  • Es gibt 6 Kommentare zum Artikel
    Von Mont4n4
    Der größte Fehler, den man machen kann, ist eine so große und wichtige Lizenz an eine Firma wie EA zu geben. Sei es EA…
    Von grinch66
    Die, die es spielen reden auch nicht schlecht drüber sondern sagen was gefällt und was nicht und was sie hätten…
    Von pzyYchopath
    Die meisten, die dieses Spiel schlecht reden, haben es nicht mal gespielt oder wenn, dann nur kurz. Und es wird…
    • Es gibt 6 Kommentare zum Artikel

      • Von Mont4n4
        Der größte Fehler, den man machen kann, ist eine so große und wichtige Lizenz an eine Firma wie EA zu geben. Sei es EA mit Fifa, Porsche, Star Wars, Activision mit James Bond oder Tony Hawk, da kommtn nur Mist bei rum, da es sich nur um die Kohle dreht.
      • Von grinch66
        Zitat von dantealexdmc5
        - Ja ja genau deswegen reden auch alle soooo gut über das spiel was? ^^ XDXD
        Die, die es spielen reden auch nicht schlecht drüber sondern sagen was gefällt und was nicht und was sie hätten bessere machen könne. Die direkt sagen, alles scheiße, machen das nur weil es…
      • Von pzyYchopath
        Zitat von dantealexdmc5
        - Ja ja genau deswegen reden auch alle soooo gut über das spiel was? ^^ XDXD
        Die meisten, die dieses Spiel schlecht reden, haben es nicht mal gespielt oder wenn, dann nur kurz. Und es wird schlecht geredet, weil einfach nicht akzeptiert werden kann, dass es so ist, wie…
    • Aktuelle Visceral Games Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 04/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 04/2017
    PC Games 04/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1179320
Visceral Games
Visceral Games: Star Wars-Spiel soll sich wie ein Film anfühlen
Jade Raymond und Amy Hennig von Visceral Games äußerten sich in einem Interview über das bisher namenlose Star Wars-Spiel, welches sich in Entwicklung befindet. Dieses soll sich wie ein Film anfühlen und eine dichte Atmosphäre haben.
http://www.gamesaktuell.de/Visceral-Games-Firma-220635/News/Star-Wars-Spiel-soll-sich-wie-ein-Film-anfuehlen-1179320/
27.11.2015
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2012/08/star-wars-1313-gamescom-bilder-004_b2teaser_169.jpg
visceral,star wars,action-adventure
news