Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Virtua Fighter 5

    Sega schickt im Kampf um die Beat’em-Up-Krone wieder seinen besten Fighter in den Ring. Wird auch die PS3-Gemeinde den Champ feiern?

    Akira gehört unter den VF-Fans zu den Favoriten, da nur Könner seineKonter beherrschen. Akira gehört unter den VF-Fans zu den Favoriten, da nur Könner seineKonter beherrschen. Als "Virtua Fighter” im Jahre 1993 in den Spielhallen dieser Welt auftauchte, läutete das erste 3D-Beat’em-Up eine neue Ära ein. Vierzehn Jahre später ist der fünfte Teil zwar keine grafische Revolution mehr, auf der PlayStation3 aber trotzdem mehr als ein Appetizer. Animationen und Figuren sind derzeit das Nonplusultra. Früher wirkten Schulterpartien, Hände und Füße wie "angeklebt”, heute sind die Kämpfer perfekt modelliert.

    "Virtua Fighter” ist ein Prügelspiel -- das wissen die meisten. Wo aber lässt sich die Serie einordnen zwischen dem vielseitigen "Tekken”, dem effektvollen "Soul Calibur” und dem blutigen "Mortal Kombat”? "Virtua Fighter 5” ist ein puristisches Beat’em-Up. Waffen gibt es genauso wenig wie tödliche Objekte, die man sich aus der Umgebung holen kann.

    El Blaze posiert vor den blutrot gefärbten Ruinen seiner Heimat-Stage. El Blaze posiert vor den blutrot gefärbten Ruinen seiner Heimat-Stage. Das Game lebt einzig und allein vom Wunsch des Spielers, rund 150 Manöver zu beherrschen, die es für jeden der 17 Kämpfer zu erlernen gilt. Blindwütiges Tastengedrücke bringt nichts, da jede Aktion eine Erholungsphase des Kämpfers nach sich zieht, die von einem guten Spieler gnadenlos zur Gegenattacke genutzt werden kann. Kurzum: Ein "Virtua Fighter”-Meister beherrscht nicht nur das Schlagrepertoire seines Favoriten, sondern braucht auch schnelle Reaktionen und gutes Timing.

    Von der Spielhalle ins Wohnzimmer

    Der gealterte Lau und der Shaolinmönch Lei-Fei zeigen fernöstliche Kampfkultur in Perfektion.  Der gealterte Lau und der Shaolinmönch Lei-Fei zeigen fernöstliche Kampfkultur in Perfektion. Im Hauptmenü warten fünf Kampfmodi. Der übliche Arcade-Modus macht den Anfang. Hier müsst ihr euch zunächst gegen acht zufällige Gegner aus der illustren Kämpferriege behaupten, um dann im Bossfight gegen den aus den Vorgängern bekannten Dural anzutreten. Im letzten Wettstreit mit dem Metall-Fiesling habt ihr allerdings -- anders als in den vorausgehenden Runden -- nur eine Chance auf den Sieg.

    In der Versus-Variante kämpft ihr erwartungsgemäß gegen einen Freund. Neben dem Charakter dürft ihr auch den Kampfschauplatz frei wählen. Im Dojo übt man per Befehlstraining die Kombos. Unter "VF.TV” schaut ihr euch Wiederholungen, Filmschnipsel und aufgezeichnete Partien an. Jede Kämpferkonstellation lässt sich aufrufen. Bei eingeschalteter Befehlsliste könnt ihr dann die Tricks der Profis analysieren.

    Aoi übt im Trainings-Modus ihre Attacken. Endgegnerin Dural muss hier vollkommen passiv die Schläge über sich ergehen lassen. Aoi übt im Trainings-Modus ihre Attacken. Endgegnerin Dural muss hier vollkommen passiv die Schläge über sich ergehen lassen. Der Quest-Modus ist eine Offline-Version des enorm erfolgreichen Spielhallenvorbilds. In den japanischen Arcades spielen derzeit Tausende von "VF 5”-Fans um Ranglistenpunkte und Qualifizierungen zu Turnieren. Da fragt man sich natürlich: Warum hat die PlayStation3-Version keinen Online-Modus, wenn er doch schon programmiert wurde und augenscheinlich super funktioniert? Nun, genau deswegen! Sega wird den Teufel tun, das florierende Arcade-Geschäft mit einer Heimversion kaputtzumachen. So müssen wir uns eben mit virtuellen Spielhallen-Gegnern herumschlagen.

    Ausgefeilter Charaktereditor inklusive

    Diese Münzschlucker-Simulation funktioniert hervorragend! Rund 400 Kämpfer -- alle aus der japanischen Arcade-Version -- stellen sich euch in den Weg. Nach jedem Kampf im Quest-Modus winken als Belohnung Klamotten, Gegenstände und Accessoires, mit denen ihr den eigenen Charakter im Editor verändert. Wahnsinn: Für jeden Kämpfer können mehr als 100 Items freigeschaltet werden.

    Die flinke Pai Chan scheint mit jeder "Virtua Fighter”-Version eine zartere Haut zu bekommen. Die flinke Pai Chan scheint mit jeder "Virtua Fighter”-Version eine zartere Haut zu bekommen. Ob der Sammelansporn genügt, sich länger mit "Virtua Fighter 5” zu beschäftigen, hängt wohl vom Spieler ab. Nur der stetig ansteigende Schwierigkeitsgrad bringt hier Abwechslung. Neue Herausforderungen gibt es ebenso wenig wie eine abweichende Art der Kämpfe wie im Story-Modus des Waffen-Kloppers "Soul Calibur”. Wer sich allerdings am wachsenden Anspruch begeistern kann, wird über Monate hinweg beschäftigt sein. Um mit einem einzigen Kämpfer den Quest-Modus abzuschließen und den Rang eines Masters zu erreichen, benötigt man mehr als 50 Stunden.

    Die Grafik ist ein Hingucker. Schon auf einem Röhrenfernseher sieht "Virtua Fighter 5” unverschämt gut aus. Wer allerdings mit einem 1080p-TV gesegnet ist, dem werden begeistert die Fäuste zucken! Die Hintergründe sind abwechslungsreich und farbenfroh. Ringbegrenzungen oder Bodenplatten geben sichtbar nach, wenn ein Kämpfer aufschlägt, und die Metallverzierungen der Rüstungen glänzen im Licht.

    Kleinere Kritikpunkte sind die seltsame Interaktion der Figuren mit Wasser und die bisweilen ungenaue Kollisionsabfrage. So fällt auf, dass der Nachsprung auf einen niedergestreckten Gegner nicht auf dessen Körper endet, sondern erst am Boden.

    Steuerung -- besser geht’s kaum

    Urgestein Jeffry weicht einem Kick des neuen Kämpfers El Blaze aus.  Urgestein Jeffry weicht einem Kick des neuen Kämpfers El Blaze aus. Dafür ist die Steuerung perfekt. Die Tastenbelegung ist logisch und je nach Schwierigkeit der Attacke einfacher oder komplizierter einzugeben. Außerdem gehen alle Aktionen geschmeidig ineinander über -- Kenner der "Virtua Fighter”-Serie sind das ja gewohnt. Neu hingegen sind deutlich erweiterte Ausweich-Möglichkeiten. Diesmal können die Charaktere nämlich nicht nur nach hinten oder zur Seite ausweichen, sondern auch diagonal. Dies ermöglicht eine neue Vorgehensweise, von der vor allem schnelle Charaktere profitieren.

    Virtua Fighter 5 (PS3)

    Spielspaß
    9 /10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
    Pro & Contra
    ausgefeiltes Kampfsystem
    riesiger Charaktereditor
    erstklassige Grafik
    warum zwei Wrestler
    kein Online-Modus
    altbackene Sounds
  • Virtua Fighter 5
    Virtua Fighter 5
    Release
    23.03.2007
    Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
    Von SCPH-75004
    was mir einfach nur fehlt ist der online modus ... wie göttlich wäre das? oh man ... kann man irgendwie einen online…

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Lego Star Wars: Das Erwachen der Macht Release: Lego Star Wars: Das Erwachen der Macht Warner Bros. Interactive , Traveller's Tales
    Cover Packshot von LEGO Marvel's Avengers Release: LEGO Marvel's Avengers Warner Bros. Interactive , Traveller's Tales
    Cover Packshot von Star Wars: Battlefront 3 Release: Star Wars: Battlefront 3 LucasArts , Free Radical Design
    Cover Packshot von Rise of the Tomb Raider Release: Rise of the Tomb Raider Square Enix , Nixxes Software
    • Es gibt 1 Kommentare zum Artikel

      • Von SCPH-75004
        was mir einfach nur fehlt ist der online modus ... wie göttlich wäre das?
        oh man ...

        kann man irgendwie einen online modus nachschicken per update? wäre ma ne idee
    • Aktuelle Virtua Fighter 5 Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
723423
Virtua Fighter 5
Test-Offensive zum Start der PS3
Sega schickt im Kampf um die Beat’em-Up-Krone wieder seinen besten Fighter in den Ring. Wird auch die PS3-Gemeinde den Champ feiern?
http://www.gamesaktuell.de/Virtua-Fighter-5-Spiel-41308/Tests/Test-Offensive-zum-Start-der-PS3-723423/
21.03.2007
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2007/03/vf5_01_070305134536.jpg
tests