Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Uncharted 3 - Leser-Test von ~Flash~

    Die Fans der Uncharted-Reihe haben sehnsüchtig auf den dritten Teil hingefiebert. Nun ist Unchsrted 3 schon einige Zeit zu haben. Wie gut es ist, erfahrt Ihr in diesem Test. Der Test bezieht sich hierbei nur auf den Singleplayer und nicht auf den Multiplayer!

    Uncharted 3 - Leser-Test von ~Flash~ Quelle: Videogameszone.de Grafik: Das Hauptaugenmal liegt eindeutig auf der superben Grafik des PS3-Exklusivtitels.Die Animationen sind geschmeidig - dies kann man bei Kletteraktionen und den hervorragend choreographierten Kämpfen bestaunen - wie in kaum einem anderen Spiel, die Mimik wirkt echt und die Umgebungen sind großartig gestaltet. Man merkt, dass auch in Teil 3 mit viel Liebe gearbeitet wurde. Allein an den Feuereffekten kann man sich kaum satt sehen. Auf dem Meer, mit seinen peitschenden Wellen könnte man glatt seekrank werden, so wirklichkeitsnah wurde das Geschehen eingefangen und selbst in den trockenen Wüstenlandschaften könnte man meinen, alle paar Sekunden ein Sandkorn im Mund zu spüren. Der Weitblick in manchen Arealen ist bemerkenswert. Man ertappt sich manchmal selbst, wie man stehen bleibt und den Ausblick genießt. Alles im Allen ein rundum gelungenes Grafikpaket.

    Sound: Wie bei der Grafik wurde beim Sound professionell gearbeitet. Naughty Dog gibt sich keine Blöße und verwöhnt den Spieler mit einem packenden Soundtrack und professionellen Sprechern, die ihren Job hervorragend machen. Selbst kleine Gauner-Rollen wurden super vertont. Man bekommt also nicht den Eindruck, dass nur für die Hauptdarsteller tief in Tasche gegriffen wurde. Es macht richtig Spaß, den Dialogen zu lauschen. Humor wird auch hier wieder groß geschrieben. Aber keine Angst, hier landet nichts von den spaßigen Einlagen in der untersten Schublade. Es wird nichts überzeichnet und ins Lächerliche gezogen. Auch hier, Daumen Hoch!

    Uncharted 3 - Leser-Test von ~Flash~ Quelle: Videogameszone.de Steuerung: Wie gewohnt lässt sich unser Held leicht und geschmeidig durch die ansprechende Spielwelt bewegen. Selten gibt es beim Klettern Abstürze und den damit verbundenen Pixeltod. Allerdings hatte ich den Eindruck, dass nicht ganz so genau gearbeitet wurde wie in Teil 2. Manchmal war die Steuerung – besonders beim Drehen von Nate – etwas zickig und somit manchmal nervig. Das hielt sich aber in Grenzen.

    Zum Glück ist der Rest der Steuerung wieder einmal sehr Gelungen. Schießen, Rennen, Schleichen, Flüchten – all das geht flüssig vonstatten. Besonders die Faustkämpfe haben es mir angetan. Steht eine Flasche in der Nähe, zögert Nate nicht, sie seinem Gegner über die Rübe zu ziehen. Besonders bei den "dicken" Gegnern machen die Kämpfe Spaß, weil diese nicht sofort aus den Latschen kippen. Das Kampfsystem erinnert ein wenig an Batman und macht auch ähnlich viel Spaß. Extraaktionen wie das Ziehen eines Splints einer Granate am Gürtel eines Gegners, gefolgt von einen Tritt - die Explosion soll ja nicht uns scchaden – gehen automatisch vonstatten. Somit bleibt sinnloses Gekloppe auf gefühlten tausend Tasten aus. Sehr Gut!

    Uncharted 3 - Leser-Test von ~Flash~ Quelle: Videogameszone.de Inszenierung: Wie von Uncharted gewohnt, ist das Spiel wieder reichlich spektakulär gehalten. Wer aber auf eine spektakuläre Inszenierung, ähnlich wie bei Uncharted 2 am Anfang des Spiels hofft, der wird ein wenig enttäuscht sein. Die großen "Brocken" werden erst gegen drei Viertel des Spiels eingestreut. Somit bleibt der Spannungsbogen in Sachen "Wow, wie das hier kracht und alles in sich zusammen fällt" am Anfang eher Flach. Dem einen mag es gefallen, weil nicht gleich alles zu Anfang "verschossen" wird, den Anderen wird es missfallen, weil man es aus Uncharted 2 ein wenig anders kennt.

    Auch wenn sich die Inszenierung anfangs etwas zurückhält, sind die Feuergefechte alles andere als langweilig. Es kommt nicht selten vor, dass man aus dem Regen in die Traufe stolpert und auf einmal von unzähligen Gegner umzingelt wird. Diese haben oft richtig dicke Wummen am Start. Dann heißt es Kopf einziehen und um sein virtuelles Leben kämpfen. Ohne zu sehr zu spoilern möchte ich Euch ein kleines Beispiel für die Inszenierung geben.

    In einer Szene befindet sich Nate an Bord eines ausgemusterten Luxusdampfers. Die See ist rau, die Wellen peitschen gegen den Rumpf des Schiffs. Im Inneren schaukeln riesige Kronleuchter an der Decke hin und her. Kisten rutschen über den Boden. Nate und seine Widersacher habe Mühe sich auf den Füßen zu halten. Später... das Schiff kippt zur Seite... Ein Überlebenskampf, der etwas an Titanic erinnert, beginnt. Man merkt, Naughty Dog hat ein wenig von bekannten Filmen abgeschaut. Aber das ist nicht weiter wild, wenn es Spaß macht – und Spaß wird in diesem Spiel GROSS geschrieben!

    Uncharted 3 - Leser-Test von ~Flash~ Quelle: Videogameszone.de Rätsel: Nun komme ich zum Thema Rätsel. Was wäre Uncharted ohne Rätsel? Hier fallen die Knobeleien etwas schwieriger aus als noch im zweiten Teil. Auch die Zahl der Rätsel hat sich erhöht. Habt Ihr mal keine Ahnung wie es weiter geht, hilft euch das Spiel erst einmal dezent weiter. Habt Ihr selbst nach tausend gefühlten Versuchen immer noch keinen Durchblick, zeigt euch das Spiel nach einer Weile sogar des Rätsels Lösung auf. Es wird also niemand hängen gelassen und somit ist selbst die schwierigste Knobelei für jeden lösbar. Gefahr gebannt, kein Controller an der Wand :)

    Die Story: Eigentlich beginnt die Story bereits vor den ersten beiden Uncharted-Teilen. Man erfährt, wie sich Nate und Sulli kennen gelernt haben und dass sie beide ein ganz großes Ziel verfolgen. Sie suchen nach einer vergessenen und legendenumwoben Stadt, die sich irgendwo in der Rub al-Khali-Wüste befinden soll. Den Schlüssel zu dieser Stadt trägt Nate seit Jahren um den Hals. Seinen Ring.

    Als auch noch Katherine Marlowe, die ehemalige Geliebte von Sulli und sagen wir mal "Geschäftsführerin" einer fragwürdigen Organisation, davon Wind bekommt, geht die Hatz und der Wettlauf um das Atlantis der Wüste richtig los. Die Hatz führt dabei um die ganze Welt und Nate muss sich immer wieder aus den unmöglichsten Situationen befreien. Im Laufe der Geschichte treffen wir auf neue und alte, vor allem lieb gewonnene Gesichter, die in keinen Uncharted-Abenteuer mehr fehlen dürfen.

    Alles in Allem ein hervorragendes Spiel. Klare Kaufempfehlung!

    10:13
    Uncharted 3: Die ersten 10 Minuten im Gameplay-Video
    Spielecover zu Uncharted 3: Drake's Deception
    Uncharted 3: Drake's Deception

    Uncharted 3: Drake\'s Deception

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: ~Flash~
    92 %
    Multiplayer
    87%
    Grafik
    9/10
    Steuerung
    8/10
    Sound
    10/10
    Atmosphäre
    10/10
    Gamesaktuell
    Spielspaß-Wertung
    10/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Uncharted 3: Drake's Deception
    Uncharted 3: Drake's Deception
    Publisher
    Sony Computer Entertainment
    Developer
    Naughty Dog
    Release
    28.10.2011
    Es gibt 10 Kommentare zum Artikel
    Von Tobias Hartlehnert
    Du kannst Deine Artikel jederzeit wieder bearbeiten und Teile ändern/hinzufügen. Einfach auf den Artikel gehen, dann…
    Von KillerDwarf
    jedes spiel kopiert irgendetwas von einem anderen spiel , das ist halt normal.zu nathan kann ich nur sagen das er als…
    Von ~Flash~
    Stimmt schon, dass dem Spiel ein wenig die Puste ausgegangen ist. Dennoch ist es gut. Ich hatte ein paar Probleme bei…

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Lego Star Wars: Das Erwachen der Macht Release: Lego Star Wars: Das Erwachen der Macht Warner Bros. Interactive , Traveller's Tales
    Cover Packshot von LEGO Marvel's Avengers Release: LEGO Marvel's Avengers Warner Bros. Interactive , Traveller's Tales
    Cover Packshot von Agent Release: Agent Rockstar Games
    • Es gibt 10 Kommentare zum Artikel

      • Von Tobias Hartlehnert Web Developer
        Zitat von ~Flash~
        Danke für euer Lob. Es ist das erste mal seit Langen, dass ich wieder einen Test geschreiben habe. Mir Fehlt der Wertungskasten - Schade drum!
        Du kannst Deine Artikel jederzeit wieder bearbeiten und Teile ändern/hinzufügen. Einfach auf den Artikel gehen, dann erscheint oben im…
      • Von KillerDwarf
        Zitat von MasterJace2019
        Uncharted 3 ist ein Grafikblender, der spierlerisch nicht viel zu bieten hat. Man läuft durch Schlauch-Levels von einer Skriptsequenz zur nächsten (Spielablauf hat mich an COD erinnert bis auf einige Rätsel). Zudem ist das Spiel eine Kopie von Tomb Raider…
      • Von ~Flash~
        Stimmt schon, dass dem Spiel ein wenig die Puste ausgegangen ist. Dennoch ist es gut. Ich hatte ein paar Probleme bei der Steuerung und die Action könnte mehr sein - so wie in Uncharted 2. Ich Glaube, dass wir Zocker einfach Verwöhnt wurden sind und somit auf einen noch besseren Teil hoffen, noch besser als…
    • Aktuelle Uncharted 3: Drake's Deception Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
859071
Uncharted 3: Drake's Deception
Uncharted 3 - Leser-Test von ~Flash~
Die Fans der Uncharted-Reihe haben sehnsüchtig auf den dritten Teil hingefiebert. Nun ist Unchsrted 3 schon einige Zeit zu haben. Wie gut es ist, erfahrt Ihr in diesem Test. Der Test bezieht sich hierbei nur auf den Singleplayer und nicht auf den Multiplayer!
http://www.gamesaktuell.de/Uncharted-3-Drakes-Deception-Spiel-40518/Lesertests/Uncharted-3-Leser-Test-von-Flash-859071/
11.12.2011
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2011/11/Uncharted_3_Einzelspieler_PS3_27.jpg
uncharted,sony,action
lesertests