Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 5 Kommentare zum Artikel

      • Von Sashgtr
        Diesen Trend beobachte ich schon sehr lange und bin traurig darüber!Heute wird nur noch nach Namen gekauft!! Hat irgend ein Spiel einen Berühmten Namen wird es gekauft! Neue Spiele und neue Konzepte werden häufig nur links liegengelassen!! Freue mich daher immer wieder wenn es kleine Indy studios mit neuen…
      • Von KingDingeLing87
        Zitat von Hoernchen1234
        Recht hat er.
        Aber das grade von Ubisoft sowas kommt die selbst nur solchen Mist machen. Naja.


        Ich persönlich aber, möchte Blockbuster wie es ein Assassins Creed oder ein Uncharted ist, nicht missen.
        Aber auch kleinere Spiele, bin ich bereit Tür und Tor zu öffnen…
      • Von Hoernchen1234
        Recht hat er.
        Aber das grade von Ubisoft sowas kommt die selbst nur solchen Mist machen. Naja.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
872319
Ubisoft
Ubisoft: Fokus auf Blockbuster negativ für die Branche
Triple-A-Spiele sind wie ein wachsendes Krebsgeschwür und der Fokus auf Blockbuster könnte sich negativ auf die Branche auswirken. Diese Meinung vertritt zumindest Ubisoft's Creative Director Alex Hutchinson, da Spiele schließlich nur noch auf Basis von Marktanalysen entstehen würden.
http://www.gamesaktuell.de/Ubisoft-Firma-15823/News/Ubisoft-Fokus-auf-Blockbuster-negativ-fuer-die-Branche-872319/
11.03.2012
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2011/01/ubisoft_logo.jpg
ubisoft
news