Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Preview: Tony Hawk's Proving Ground

    Streber, Rüpel oder Künstler? Ihre Art zu skaten zeigt, was für ein Mensch Sie sind!

    Untergrund: Im verwinkelten U-Bahn-System von Washington DC gibt es genügend Rampen und Schienen für abgedrehte Trick-Kombos. (Xbox360) Untergrund: Im verwinkelten U-Bahn-System von Washington DC gibt es genügend Rampen und Schienen für abgedrehte Trick-Kombos. (Xbox360) Skater-Legende Tony Hawk bittet die Boarder-Gemeinde seit knapp zehn Jahren auf die Konsolen-Bretter. Zeit, der leicht eingerosteten Serie neuen Schwung zu verleihen -- denken wir, und das dachten sich auch die Entwickler. Was "Tony Hawk's Proving Ground" so besonders macht, zeigten uns die Jungs von Neversoft in einer exklusiven Präsentation.

    Der Aufbau des jüngsten Skater-Abenteuers ähnelt dem eines Rollenspiels. Die drei neuen Charakterklassen Karriere, Hardcore und Rigger, ermöglichen dabei völlig unterschiedliche Spielerfahrungen.

    Unternehmungslustig: Mit dem Rigger lässt sich die Umgebung ganz nach Lust und Laune mit Quarterpipes oder Rampen verschönern. (Xbox360) Unternehmungslustig: Mit dem Rigger lässt sich die Umgebung ganz nach Lust und Laune mit Quarterpipes oder Rampen verschönern. (Xbox360) Der Karriere-Skater strebt bei jedem Trick nach der absoluten Perfektion. Glücklich machen ihn nur Ruhm, Reichtum, coole Klamotten und teurer Schmuck. All dies geht dem Hardcore-Boarder an den Potaschen seiner zerrissenen Jeans vorbei. Er skatet nur für sich, ihm ist völlig egal, ob ihn jemand kennt. Ein Sturz verursacht eine blutende Wunde? Was soll's, gleich noch mal probiert. Ein Polizist kommt ihm in die Quere? Den Gesetzeshüter schubst er einfach beiseite.

    Seine kreative Ader lebt dagegen der Rigger-Skater aus. Mit ihm bauen Sie Quarterpipes aus Absperrungen, stellen Schienen auf und schaffen sich dadurch Ihren eigenen Skater-Park. Zudem kann der Rigger als einziger klettern und somit an Stellen gelangen, wo keiner der anderen Boarder hinkommt. Und davon gibt es in den neuen Schauplätzen eine ganze Menge.

    Drei-Städte-Tour

    Der Hardcore-Skater kennt kein Pardon. Kommt ihm ein Polizist in die Quere, schiebt er ihn per Skate-Check beiseite. (PS3) Der Hardcore-Skater kennt kein Pardon. Kommt ihm ein Polizist in die Quere, schiebt er ihn per Skate-Check beiseite. (PS3) Das kommende Skater-Spektakel spielt an der Ostküste der USA. Die Metropolen Philadelphia, Baltimore und Washington DC sind dabei durch Brücken verbunden. Insgesamt ist die Spielwelt im Vergleich zum Vorgänger "Tony Hawk's Project 8" um das Anderthalbfache angewachsen.

    Beim Rundflug über Philadelphia blicken wir auf ein riesiges Ghetto. Nach Meinung der Entwickler zwar kein Platz, um gut zu leben, aber einer, an dem wir mit dem Board viel Spaß haben können. Nicht weit entfernt davon liegt der bekannte FDR-Skatepark. Hier gibt es Quarter- und Halfpipes im Überfluss -- ein Paradies für jeden Skater.

    Original-Schauplätze wie der Love-Park von Philadelphia verleihen dem Spiel die nötige Authentizität. Nerven Sie die kritischen Blicke der Gesetzeshüter, können Sie die Uniform-Träger einfach aus dem Weg räumen. Dies geht allerdings nur mit dem brutalen Hardcore-Skater. (PS3) Original-Schauplätze wie der Love-Park von Philadelphia verleihen dem Spiel die nötige Authentizität. Nerven Sie die kritischen Blicke der Gesetzeshüter, können Sie die Uniform-Träger einfach aus dem Weg räumen. Dies geht allerdings nur mit dem brutalen Hardcore-Skater. (PS3) Beim folgenden Kameraflug über Baltimore prägen Hochhäuser das Stadtbild. Die Wolkenkratzer feiern im neuesten "Tony Hawk" ebenso Premiere wie Schnellbahn-Züge und Autos. Die meisten Sehenswürdigkeiten bekommt der Skating-Tourist in Washington zu sehen. Hier finden wir den Friedensplatz mit FBI-Gebäude sowie eine riesige Einkaufspassage samt integriertem Raumfahrt-Museum. Hier lassen sich am Rande eines Space-Shuttles ebenso coole Tricks üben, wie im Innern der Ausstellungshalle. Wer noch abgedrehtere Locations sucht, darf sich im weitläufigen U-Bahn-System nach Herzenslust austoben.

    Ihre Laufbahn startet in Philadelphia. Haben Sie sich für eine der Charakterklassen entschieden, besuchen Sie einen der drei Mentoren. Der gibt Ihnen Tipps und zeigt, wo Sie Geld verdienen können. Kommen Sie in eine neue Stadt, finden Sie dort drei neue Lehrmeister. Wer mag, kann alle drei Charakterklassen ausprobieren oder sich auf eine festlegen. Sie können dabei jederzeit aus einem Storyverlauf rausspringen und eine neue Episode beginnen.

    Regelmäßige Cut-Scenes führen die insgesamt neun Episoden weiter. In den Filmen begegnen Ihnen Original-Skater wie der Profi Steve Williams. Er hilft Ihnen, neue Spezialfähigkeiten zu erlernen, deren Anzahl im jüngsten Teil förmlich explodiert.

    Neue Special-Moves

    Das Trick-System wurde gegenüber dem Vorgänger deutlich erweitert. Beim Nail-the-Grab steuern Sie mit beiden Analog-Sticks die Füße des Skaters. Damit dies nicht zu einem Reflextest verkommt, schaltet das Spiel dabei in einen Zeitlupen-Modus. (PS3) Das Trick-System wurde gegenüber dem Vorgänger deutlich erweitert. Beim Nail-the-Grab steuern Sie mit beiden Analog-Sticks die Füße des Skaters. Damit dies nicht zu einem Reflextest verkommt, schaltet das Spiel dabei in einen Zeitlupen-Modus. (PS3) Kenner des Vorgängers dürften mit dem Nail-the-Trick-Feature bereits bestens vertraut sein. Dabei steuert der Spieler mit beiden Analog-Sticks die Füße seines Skaters. Auf die gleiche Weise wird der Trick Nail-the-Grab ausgeführt, den nur der Karriere-Skater beherrscht. Dabei greift er nach dem Board, während er sich in der Luft befindet. Der Hardcore-Skater erhält durch kräftiges Beschleunigen einen Aggro-Kick, vergleichbar mit dem Boost bei einem Rennspiel. In diesem Zustand kann er sich an einem Fahrzeug festklammern oder in Kombination mit dem Skate Check mehrere Polizisten auf einen Rutsch beiseite boxen.

    Der Rigger fungiert quasi als menschlicher Leveleditor. Er platziert Schienen oder Rampen und verändert dadurch das Stadtbild. In jeder Metropole lassen sich Hunderte dieser Items verteilen. Zudem kann der Rigger Tricks mit einer Kamera aufzeichnen. Diese platziert er an der gewünschten Stelle und justiert den Winkel. Ein virtueller Ballon signalisiert dabei den Bereich, den das Objektiv der Kamera abdeckt. Als einziger Charakter kann der Rigger klettern und findet geheime Skating-Plätze oder zusätzliche Kohle und Objekte. Insgesamt verfügt jede Charakterklasse über drei Spezialfähigkeiten, die zusätzlich in zwei Stufen verbessert werden können.

    Erst die Pflicht, dann die Kür

    Das Charakterdesign der Skater wirkt stimmig. Tattoos und Piercings zieren den Körper des schmerzfreien Hardcore-Boarders. (Xbox360) Das Charakterdesign der Skater wirkt stimmig. Tattoos und Piercings zieren den Körper des schmerzfreien Hardcore-Boarders. (Xbox360) Die umfangreiche Karriere ist aber längst nicht der einzige Zeitvertreib. Im Video-Modus zeichnen Sie Ihre Tricks auf, verschönern Sie mit Effekten, legen eine coole Mucke dahinter und zeigen Sie über Xbox Live Ihren Freunden.

    Ihre Bekannten können Sie außerdem in Ihre heilige Skater-Bude einladen. Nach dem Einzug ist der riesige Raum noch karg und ungemütlich. Haben Sie aber erst mal ein Himmelbett ins Eck und eine riesige Flachbild-Glotze davor gestellt, steigen das Wohlbefinden und die Lust, kreativ zu sein. Um Ihre Gäste nachhaltig zu beeindrucken, sollten Sie einfach mal einige Video-Beamer an die Decke hängen und darüber Ihre gespeicherten Trick-Videos an die Wand projizieren.

    Bei unserer exklusiven Präsentation bekamen wir eine grafisch viel versprechende Xbox360-Version zu sehen. Die PlayStation3-Fassung sollte der optischen Qualität aber in nichts nach stehen, wie unsere Screenshots aus der PS3-Version zeigen.

  • Tony Hawk‘s Proving Ground
    Tony Hawk‘s Proving Ground
    Developer
    Neversoft Entertainment
    Release
    12.10.2007
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Sonny Black
    Ich warte lieber auf Skate von EA, die Tony Hawks Spiele sind eh immer gleich
    Von Daxterman
    nail the trick, nail the manual, nail the grab mann ich nail mir das spiel
    Von Lord93
    Ich finde auch das es ein sehr guter Artikel ist!!:hoch: Aber ob das Spiel soo gut wird, bin ich mir nicht so sicher!…

    Aktuelle Sportspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von FIFA 17 Release: FIFA 17 Electronic Arts , EA Canada
    Cover Packshot von NBA 2K16 Release: NBA 2K16 2KSports , 2KSports
    Cover Packshot von FIFA 16 Release: FIFA 16 Electronic Arts , EA Sports
    • Es gibt 3 Kommentare zum Artikel

      • Von Sonny Black Gelöscht
        Ich warte lieber auf Skate von EA, die Tony Hawks Spiele sind eh immer gleich
      • Von Daxterman
        nail the trick, nail the manual, nail the grab

        mann
        ich nail mir das spiel
      • Von Lord93
        Ich finde auch das es ein sehr guter Artikel ist!!:hoch:
        Aber ob das Spiel soo gut wird, bin ich mir nicht so sicher!!
        Ich habe mir " Wasteland " und " Projekt 8 " gekauft und finde das " Wasteland " DRECK " ist.
        " Projekt 8 " hingegen hat mir sehr gut gefallen weil alles ein bisschen realer wirkt als wasteland!!
        Bevor ich mir noch nen Tony Hawk Titel kaufe, besorge ich mir lieber SKATE.
    • Aktuelle Tony Hawk‘s Proving Ground Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
725673
Tony Hawk‘s Proving Ground
Preview: Tony Hawk's Proving Ground
Streber, Rüpel oder Künstler? Ihre Art zu skaten zeigt, was für ein Mensch Sie sind!
http://www.gamesaktuell.de/Tony-Hawkxs-Proving-Ground-Spiel-39359/News/Preview-Tony-Hawks-Proving-Ground-725673/
23.06.2007
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2007/05/v_tony_bild1_xbox360.jpg
news