Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Tomb Raider: Legend

    Liebe Lara, schön dass Du wieder da bist. Dürfen wir Dich in unser Testlabor bitten?

    W ir erinnern uns: Nach dem wenig beeindruckenden "Tomb Raider:Angel of Darkness" zog Eidos einen Schlussstrich unter den Namen Core Design. Die Engländer, die 1996 die "Tomb Raider"-Serie samt der Heldin Lara Croft aus der Taufe gehoben hatten, mussten Ihr Herzallerliebstes abgeben. Tja, wenn man seine elterlichen Pflichten nicht erfüllt...

    Die Pflegeeltern von Lara Croft heißen Crystal Dynamics, stammen aus den USA und haben sich unter anderem mit "Legacy of Kain:Defiance" einen guten Namen gemacht. Ob sich der Wechsel des Entwicklerteamsgelohnt hat?

    Wie alles begann

    Das Wühlen in fremden Vergangenheiten bringt bekanntlich Ärger. Davon kann nicht nur Leinwandarchäologe Indiana Jones ein Lied singen, sondern auch seine virtuelle Konkurrentin Lara Croft. Das hält die durchtrainierte Hobbyforscherin aber nicht davon ab, ein siebtes Mal auf Konfrontationskurs mit Geheimnissen der Geschichte zu gehen. Der Unterschied zu den anderen Episoden: Dieses Mal stöbert Ms. Croft in ihrer eigenen Lebensgeschichte. Der Spieler erfährt endlich, warum die britische Aristokratin überhaupt Archäologin geworden ist und bringt nebenbei noch Licht in das ein oder andere dunkle Familiengeheimnis.

    Das neueste Abenteuer beginnt mit einem Trip ins bolivianische Hochland. Dort soll sich nach Auskunft einer alten Freundin eine antike Stein-Estrade (eine Art mehrstufiges Podium, Anm. d. Red.) befinden. Das perfekte Erkundungsobjekt für unsere Titelheldin -- und für den Spieler die Gelegenheit, sich mit der komplett modernisierten Steuerung vertraut zu machen.

    Zeig mir, wie es geht

    Auf spielerische Weise erklärt das Action-Adventure, wie Abgründe zu überwinden sind, wie man sich an Plattformen hochzuziehen, an Vorsprüngen entlanghangeln und Objekte zu bewegen vermag. Auch das neueste Feature -- der Magnethaken -- wird hier vorgestellt. Mit ihm kann Lara nicht nur bestimmte Gegenstände pa- cken und ziehen, sondern sich auch an vorgegebenen Stellen über Schluchten schwingen. Im Laufe des Spiels werden immer wieder spezielle Steuerungsmerkmale wie beispielsweise das Tauchen erläutert. Die verschiedenen Nahkampfattacken -- ebenfalls neu im Spiel -- üben Sie im zweiten Level sogar an einer Trainingspuppe. Die wohl ungewöhnlichste Angriffsmethode ist dabei der Sprungkick, bei dem sich Lara vom Oberkörper ihres Gegners abstößt und einen Zeitlupen-Modus aktiviert. Dieser erlaubt der Grabräuberin kurzzeitig, Ihre Ziele mit effizienteren Angriffen zu malträtieren. Damit Sie weder bei Nah- noch bei Fernkampf Probleme kriegen mit dem Anvisieren Ihres Opfers, markiert eine Zielfunktion auf Knopfdruck den nächsten Gegner.

    Biker-Braut

    Genauso neu wie das umfangreiche Verteidigungsrepertoire der wehrhaften Schönheit sind ihre Ausflüge mit dem Motorrad. Insgesamt zwei Mal müssen Sie sich in "Tomb Raider: Legend" in den Sattel einer PS-starken Maschine schwingen. Dabei gilt es, einer vorgegebenen Strecke zu folgen und während der Fahrt lästige Verfolger mit der Knarre abzuwimmeln.

    Bei so viel Geballere und der ganzen Rumraserei kommt das Kernstück aller "Tomb Raider"-Spiele fast zu kurz: Die Rätsel. Ob Sie nun Hebel umlegen, Blöcke schieben oder einen Wasserstrom umlenken -- gehören Sie zu den Lara-Fans der ersten Stunde, werden Sie sich nicht richtig gefordert fühlen von den Denksportaufgaben.

    Um Genre-Neulingen und unerfahrenen Abenteurern gebührend unter die Arme zu greifen, hat man sich bei Crystal Dynamics eine besondere Hilfe einfallen lassen. Mithilfe eines im Fernglas integrierten Scan-Modus können Sie Objekte näher untersuchen, um herauszufinden, ob diese bewegt werden können, eine mechanische Funktion aufweisen oder gar explodieren, wenn Sie darauf schießen.

    Es gilt, insgesamt sieben Levels zu durchforsten -- nicht gerade viel für ein aktuelles Spiel. Hinzu kommt, dass die Abschnitte durch ihren geradlinigen Ablauf flott zu meistern sind. Dafür unterscheiden sich die Level deutlich. Ob Sie ein Hochhaus im nächtlichen Tokio besuchen, eine verschneite Militärbasis in Kasachstan oder eine Rittergruft in England -- an optischer Abwechslung mangelt es "Tomb Raider: Legend" keinesfalls. Vom technischen Können der Programmierer hat uns vor allem die Dschungelruine in Westafrika überzeugt. Mit dem malerischen Wasserfall, überwucherten Relikten alter Baukunst und tödlichen Fallen ist dieser Ort ein Paradebeispiel für grafischen Einfallsreichtum.

    Einen Widerspielwert erlangen die sieben Schauplätze durch ihre freischaltbaren Extras. Von Konzeptzeichnungen über Charakterprofile bis hin zu Waffen-Upgrades -- es gibt vieles zu entdecken. Forschernaturen werden auch im separat anwählbaren Croft Manor fündig, das weit mehr darstellt als nur ein Trainingsgelände.

    FAZIT: Lara goes Mainstream! Statt den Spieler stundenlang durch verschachtelte Pyramidenkomplexe stolpern zu lassen, bietet "Tomb Raider: Legend" geradlinige Levels, schnelle Erfolgserlebnisse, grafische Vielfalt und den ständigen Wechsel zwischen flotten Klettereinlagen, bleihaltigen Schießereien und stimmigen Rätseln. Das wird zwar nicht jedem Genre-Veteran schmecken, der breiten Masse sollte das stimmungsvolle, filmreife Abenteuer aber zusagen. Laras Comeback ist geglückt, aber für das nächste Mal wünschen wir uns mehr Levels und mehr Einsatzgebiete für unsere kleinen grauen Zellen.FE

  • Tomb Raider: Legend
    Tomb Raider: Legend
    Publisher
    Eidos
    Developer
    Crystal Dynamics
    Release
    07.04.2006

    Aktuelles zu Tomb Raider: Legend

    PC XB X360 GBA GC PS2 PSP NDS Steam-Konkurrenz von Eidos? 0

    Steam-Konkurrenz von Eidos?

    PC XB X360 GBA GC PS2 PSP NDS Tomb Raider: Legend - Vorschauen - XBox 0

    Tomb Raider: Legend - Vorschauen - XBox

    PC XB X360 GBA GC PS2 PSP NDS Tomb Raider: Legend - Tests - XBox360 0

    Tomb Raider: Legend - Tests - XBox360

    PC XB X360 GBA GC PS2 PSP NDS Tomb Raider: Legend - Tests - PC 0

    Tomb Raider: Legend - Tests - PC

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Eagle Flight Release: Eagle Flight Ubisoft , Ubisoft
    Cover Packshot von Strafe Release: Strafe
    Cover Packshot von The Culling Release: The Culling
    Cover Packshot von Beacon Release: Beacon
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

    • Aktuelle Tomb Raider: Legend Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
717607
Tomb Raider: Legend
Tomb Raider: Legend
Liebe Lara, schön dass Du wieder da bist. Dürfen wir Dich in unser Testlabor bitten?
http://www.gamesaktuell.de/Tomb-Raider-Legend-Spiel-39170/Tests/Tomb-Raider-Legend-717607/
01.04.2006
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2006/07/klein_01eps.jpg
tests