Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Splinter Cell: Double Agent

    Sam Fisher goes Next Gen: Mit verbesserter Grafik und einem Sack voll neuer Spielelemente startet Ubisofts Superspitzel im März auf der PlayStation3.

    Safeknacker: Tresore werden auf derPlayStation3 mittels Nokia-Handy geknackt. Safeknacker: Tresore werden auf derPlayStation3 mittels Nokia-Handy geknackt. Wenn’s nach Ubisoft geht, sind aller guten Dinge sieben, denn mit der PlayStation3-Splitterzelle servieren uns die Franzosen die sage und schreibe siebte Umsetzung. Allerdings hauen die Könige der Portierung diesmal nicht ein und dasselbe Spiel sieben Mal raus, sondern fahren zweigleisig. Es wurden nämlich zwei komplett verschiedene Versionen programmiert -- eine für die Current-Gen-Konsolen (PS2, Xbox etc.) und eine für die Next-Gen-Maschinen (PS3, Xbox360 und PC). Auf den folgenden zwei Seiten verraten wir euch, was der PS3-Sam besser macht als sein PS2-Kollege und was nicht.

    Im Kern ganz der Alte

    Sonnenbrand: Die Kinshasa-Mission spielt tagsüber. Folglich mangelt’s an dunklen Ecken. Um dennoch nicht entdeckt zu werden, muss sich Sammy in Hauseingängen, Bombenkratern und hinter brennenden Autos verstecken. Sonnenbrand: Die Kinshasa-Mission spielt tagsüber. Folglich mangelt’s an dunklen Ecken. Um dennoch nicht entdeckt zu werden, muss sich Sammy in Hauseingängen, Bombenkratern und hinter brennenden Autos verstecken. Das grundlegende Spielprinzip und die Story von "Double Agent” sind auf allen Konsolen gleich: Sam hat sich in die Terroristenorganisation John Brown’s Army (kurz JBA) eingeschlichen, um diese auszuspionieren. Er muss daher nicht mehr nur Aufträge für die Third Echelon erledigen, sondern auch für die JBA. Folglich kommt es im Spielverlauf zu einigen brenzligen Situationen, in denen ihr euch für eine der beiden Seiten entscheiden müsst. Lasst ihr einen Luxusliner in die Luft fliegen und opfert 2.000 unschuldige Menschen, oder manipuliert ihr den Zünder und riskiert dadurch, enttarnt zu werden? Eure Entscheidungen wirken sich nicht nur auf den aktuellen Level aus, sie beeinflussen sogar den Ausgang der gesamten Mission!

    Leider wird die Next-Gen-Geschichte lückenhaft erzählt und wirkt dadurch teilweise so konfus, als wäre sie aus einem Baukasten zusammengeklaubt. Hier hat die logische, gut strukturierte PS2-Mär klar die Nase vorn.

    Es werde Licht

    Ahoi Kapitän: Der Luxusliner ist voll mit Polizisten, die eine Bombe suchen. Wer die wohl gelegt hat? Ahoi Kapitän: Der Luxusliner ist voll mit Polizisten, die eine Bombe suchen. Wer die wohl gelegt hat? Die Missionen wiederum sind auf der PlayStation3 deutlich spannender und bieten einige Neuerungen. Der Kinshasa-Level etwa spielt in der Next-Gen-Welt nicht bei Nacht, sondern tagsüber. Da ihr folglich nicht mehr einfach an den Bösewichtern vorbeischleichen könnt, ist Umdenken angesagt. Zu allem Überfluss herrscht im Kongo gerade Bürgerkrieg und Sam darf nicht zwischen die Fronten geraten. Ihr müsst deshalb im Hintergrund agieren, euch hinter Mauern, Autos und in Bombenkratern verstecken und von einer Deckung zur nächsten flitzen. Oberstes Gebot: Lasst euch von niemandem erwischen und hütet euch vor den durch die Luft pfeifenden Kugeln!

    Termindruck: Im Terroristenunterschlupf sitzt dem Superspion ein Zeitlimit im Nacken. Termindruck: Im Terroristenunterschlupf sitzt dem Superspion ein Zeitlimit im Nacken. Auch die Überfahrt auf dem Kreuzfahrtschiff findet am Tag statt. Der Kahn bietet zwar deutlich mehr Schlupfwinkel und dunkle Ecken als die zerbombten Straßen in Kinshasa, doch meist schleicht ihr in der prallen Sonne über Deck oder durch hell erleuchtete Räume. An die dermaßen erschwerten Bedingungen muss sich der Schleich-Fan also erst einmal gewöhnen. Die ‘hellen’ Levels funktionieren aber sehr gut und sind eine willkommene Abwechslung vom bislang eintönigen "Splinter Cell”-Alltag.

    Die neue Freiheit

    Beim Schnüffeln im JBA-Hauptquartier darf Fisher nicht auffliegen. Beim Schnüffeln im JBA-Hauptquartier darf Fisher nicht auffliegen. Die Levels der PS3-Fassung, die im Hauptquartier (HQ) der JBA spielen, unterstreichen den Doppelagentencharakter sehr viel deutlicher, als es auf der PlayStation2 der Fall war. Dort unterschieden sich die HQ-Einsätze nämlich nur marginal von den übrigen Schleichaufträgen. Sam musste sich ebenfalls verstecken und durfte nicht entdeckt werden. Auf der PS3 dagegen kann er sich im Terroristenunterschlupf frei bewegen und mit seinen neuen Freunden ein Pläuschchen halten.

    Abgetaucht: Neuerdings kann Sam tauchen. Hier hat er gerade einen patrouillierenden Bösewicht anvisiert, den er gleich durch die dünne Eisschicht hindurch packen wird, um ihm mit seinem Messer Löcher in den Pulli zu picken. Abgetaucht: Neuerdings kann Sam tauchen. Hier hat er gerade einen patrouillierenden Bösewicht anvisiert, den er gleich durch die dünne Eisschicht hindurch packen wird, um ihm mit seinem Messer Löcher in den Pulli zu picken. Steht ein HQ-Besuch an, erhaltet ihr eine Aufgabe vom Oberbösewicht. Diese müsst ihr unter Zeitdruck erledigen, wollt ihr nicht riskieren, in der Gunst der JBA zu sinken. Da das Zeitlimit aber immer großzügig bemessen ist, habt ihr meist noch genügend Zeit, die Hintermänner auszuspionieren und euch so bei Third Echelon beliebt zu machen. Schnüffelt ihr zu diesem Zweck in Aktenschränken herum, hockt mit einem Abhörmikrofon in einer dunkeln Ecke oder betretet die privaten Gemächer der Ganoven, dürft ihr natürlich nicht gesehen werden. Schließlich könnte eure Tarnung auffliegen und dann wäre die Mission gescheitert. Der Faktor Zeit sorgt beim Spitzeln und beim Lösen der Aufgaben für den nötigen Kick und mächtig Spannung. Die aufregenden, abwechslungsreichen Missionen sowie die schicke Optik machen das Next-Gen-”Splinter Cell” zum Pflichtkauf für Schleich-Fans.

  • Tom Clancy's Splinter Cell: Double Agent
    Tom Clancy's Splinter Cell: Double Agent
    Publisher
    Ubisoft
    Release
    29.03.2007

    Aktuelles zu Tom Clancy's Splinter Cell: Double Agent

    Lesertest PC GC X360 PS2 Wii XB PS3 Splinter Cell: Double Agent 2

    Splinter Cell: Double Agent

    Test PC GC X360 PS2 Wii XB PS3 Splinter Cell Double Agent im Test 0

    Splinter Cell Double Agent im Test

    Tipp PC GC X360 PS2 Wii XB PS3 Splinter Cell: Double Agent 4

    Splinter Cell: Double Agent

    Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
    Von miyuuangel
    Also ich habs gekauft für die PS3 und bin total begeistert. Kann's nur jedem empfehlen der SC-Fan ist !!!
    Von no.reply
    Wenn sie es Storymäßig nicht so beschneiden und verhunzen wie die PC-Version, dann sicher 

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Styx: Shards of Darkness Release: Styx: Shards of Darkness
    Cover Packshot von Hollow Knight Release: Hollow Knight
    Cover Packshot von For Honor Release: For Honor Ubisoft , Ubisoft Montreal
    Cover Packshot von Conan Exiles Release: Conan Exiles
    • Es gibt 2 Kommentare zum Artikel

      • Von miyuuangel Gelöscht
        Also ich habs gekauft für die PS3 und bin total begeistert. Kann's nur jedem empfehlen der SC-Fan ist !!!
      • Von no.reply
        Wenn sie es Storymäßig nicht so beschneiden und verhunzen wie die PC-Version, dann sicher 
    • Aktuelle Tom Clancy's Splinter Cell: Double Agent Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
723416
Tom Clancy's Splinter Cell: Double Agent
Splinter Cell: Double Agent
Sam Fisher goes Next Gen: Mit verbesserter Grafik und einem Sack voll neuer Spielelemente startet Ubisofts Superspitzel im März auf der PlayStation3.
http://www.gamesaktuell.de/Tom-Clancys-Splinter-Cell-Double-Agent-Spiel-39222/News/Splinter-Cell-Double-Agent-723416/
23.03.2007
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2007/03/scda3_1_070305133438.jpg
news