Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Splinter Cell: Double Agent

    Ubisoft bringt die Gerüchteküche zum Brodeln: Elite-Agent Sam Fischer soll urplötzlich ein gemeiner Verbrecher sein? Wir haben die ersten Fakten!

    Splinter Cell: Double Agent U ns sitzt der Schreck noch immer in den Knochen! Der Elite-Agent und mehrfache Retter des Weltfriedens Sam Fisher sitzt im Gefängnis! Nach dem tragischen Tod seiner Tochter soll er auf die schiefe Bahn geraten sein und bei einer Geiselnahme unschuldige Zivilisten getötet haben. Eine Lüge? Ein Missverständnis? Oder ist das alles hier einfach nur ein genialer PR-Gag des Spieleherstellers Ubisoft? Wir forschen nach und reisen ins ferne Paris, um dort einen Blick auf die brandneue "Splinter Cell"-Episode zu werfen.

    Überraschung Gefloppt

    Als wir im Hauptquartier von Ubisoft ankommen, versaut uns ein großes Plakat mit dem neuen Titel "Splinter Cell: Double Agent" die Überraschung. Aha! Unser Lieblingsagent hat also nicht etwa ei-nen charakterlichen Wandel hin zum knallharten Verbrecher vollzogen, sondern ist immer noch im Auftrag der Gerechtigkeit unterwegs - diesmal als Doppelagent. Doch wie kommt's? Auch diese Frage klärt sich recht zügig auf, denn die aufgeregten Produzenten wollen ja baldmöglichst das umgestrickte Spielkonzept präsentieren. Genau wie Jack Bauer in der TV-Serie "24" muss auch Sam Fisher in "Double Agent" das Vertrauen von Terroristen gewinnen. Und wie stellt man das am besten an? Richtig, indem man zusammen mit einem der Attentäter aus dem Knast ausbricht! Zu diesem Zeitpunkt sind bereits die ersten Designänderungen im Spiel zu erkennen: Hinter Gittern muss Sam auf seinen Kampfanzug und alle Technik-Gadgets verzichten. Nachtsichtgerät? Is' nicht! Schallgedämpfte Pistole? Vergiss es! Bestenfalls hält der gewiefte Doppelagent ein Kantinenmesser in seinem orangefarbenen Gefängnisoverall versteckt. Mit dieser Mindestausstattung muss Sam eine Revolte in der Strafanstalt anzetteln. Nur so hat er eine reelle Chance, zusammen mit dem Terroristen Jamie zu entkommen.

    Auf der Flucht

    Kurzerhand wird unser unauffälliger Nachtschattenschleicher zum radikalen Revoluzzer. Bereits nach wenigen Minuten tobt der Mob und der erste Trakt geht lodernd in Flammen auf. Zeit zu türmen! Doch der Weg aus dem Gefängnis erweist sich als holprig. Zu hoch liegt so manches Fenster und zu viele bewaffnete Wachen tummeln sich in den Gängen. Um diese Hürden zu meistern, bedient sich Sam einer Strategie des Mehrspieler-Modus von "Chaos Theory". Hier helfen sich zwei Agenten mit Räuberleiter und Hochziehen gegenseitig durch die Levels. Genau diese Taktik wendet unser Held nun zusammen mit dem Terroristen Jamie an, der vom Computer gesteuert automatisch immer zur nächsten Hürde läuft.

    Gelingt die Flucht, findet sich unser Held vorübergehend im Hauptquartier der Terroristen wieder. Hier sollte er möglichst dezent agieren. Also lehnt er sich auf Knopfdruck entspannt an die Wand oder winkt seinen neuen Kollegen im Vorbeigehen freundlich zu. Doch die Last seines Auftrags wiegt schwer und er hat hier ebenfalls wichtige Dinge zu erledigen. Er muss das Büro des Anführers verwanzen oder geheime Akten durchstöbern. Leider hat unser Doppelagent nun auch weniger humane Entscheidungen zu treffen. Zum Beispiel, wenn die Terroristen einen Beweis für seinen Loyalität fordern. Erschießt er den gefangenen Militärpiloten, gewinnt er möglicherweise das Vertrauen der Schurken und kann das Leben von Tausenden retten. Lässt er ihn am Leben, fällt er möglicherweise bei den Terroristen in Missgunst. Das könnte seinen Auftrag deutlich erschweren. Die Qual der Wahl trägt letztendlich der Spieler ganz alleine. MH

  • Tom Clancy's Splinter Cell: Double Agent
    Tom Clancy's Splinter Cell: Double Agent
    Publisher
    Ubisoft
    Release
    26.10.2006

    Aktuelles zu Tom Clancy's Splinter Cell: Double Agent

    Lesertest PC GC X360 PS2 Wii XB PS3 Splinter Cell: Double Agent 2

    Splinter Cell: Double Agent

    Test PC GC X360 PS2 Wii XB PS3 Splinter Cell Double Agent im Test 0

    Splinter Cell Double Agent im Test

    Tipp PC GC X360 PS2 Wii XB PS3 Splinter Cell: Double Agent 4

    Splinter Cell: Double Agent

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Styx: Shards of Darkness Release: Styx: Shards of Darkness
    Cover Packshot von Hollow Knight Release: Hollow Knight
    Cover Packshot von For Honor Release: For Honor Ubisoft , Ubisoft Montreal
    Cover Packshot von Conan Exiles Release: Conan Exiles
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
718229
Tom Clancy's Splinter Cell: Double Agent
Splinter Cell: Double Agent
Ubisoft bringt die Gerüchteküche zum Brodeln: Elite-Agent Sam Fischer soll urplötzlich ein gemeiner Verbrecher sein? Wir haben die ersten Fakten!
http://www.gamesaktuell.de/Tom-Clancys-Splinter-Cell-Double-Agent-Spiel-39222/News/Splinter-Cell-Double-Agent-718229/
01.09.2006
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2006/08/PZ0906_PV_Splinter_Cell_Double_Agent_09.jpg
news