Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Splinter Cell: Chaos Theory

    Der dritte Teil der erfolgreichen Serie liefert viele neue Features und Spannung pur

    Splinter Cell: Chaos Theory Die Story
    Nach Georgien und Indonesien ist dieses Mal Ostasien der Hauptschauplatz der Ereignisse. Die Geschichte entwickelt sich wie gewohnt von Mission zu Mission immer weiter und bleibt bis zum Ende außerordentlich spannend. Die bekannten Charaktere Lambert und Grimsdottir sind wieder mit von der Partie und versorgen den Spieler stets mit den neuesten Informationen. Die Wendungen im Spiel sind gelungener als in den Vorgängern und auch leichter nachzuvollziehen. Zudem ist der Anreiz den Bösen aufzuhalten auch größer geworden, da diese vorhaben einen Weltkrieg auszulösen.

    Die Grafik
    Grafisch wurde das Spiel im Vergleich zu den Vorgängern deutlich aufgemotzt. Die vorher pixelige Darstellung der Umgebung im Nachtsichtmodus ist nun wesentlich glatter und bietet dem Spieler nun auch die Möglichkeit die Gesichtszüge der Gegner auch auf größere Distanzen zu deuten und dementsprechend zu handeln. Mit der Wärmebildkamera kann man Wärmequellen jetzt auch auf etwas größere Entfernungen ausmachen und muss nicht gefühlte fünf Meter davor stehen. Zusätzlich zu den beiden bekannten Sichtgeräten gesellt sich auch die sogenannte EEV-Sicht, mit der man elektrische Geräte ausfindig machen kann. Dies ist besonders für das bestehen der Bonuseinsatzziele sehr hilfreich.
    Die Schatten sind aber leider noch genauso kantig wie in den beiden Vorgängern und dämpften leider meine zu Beginn herrschende Euphorie ein wenig. Die Gesichtsausdrücke der Gegner, wenn man diese in den Schwitzkasten genommen hat, sind immer gleich und verändern sich auch während des Verhörs nicht.

    Der Sound
    Die Geräusche der Umgebung wie zum Beispiel der Wind klingen weitestgehend realistisch und sorgen für eine gute Atmosphäre. Die schwebenden Angriffsdrohnen haben einen äußerst bedrohlichen Klang, welcher ziemliches Herzklopfen verursacht sollte man sich in der Nähe seines Lichtkegels aufhalten. Die Waffensounds haben sich nicht verändert. Dies war aber auch keineswegs nötig, da sie schon im ersten Teil gut gelungen waren.
    Zu bemängeln sind ein wenig die Synchronsprecher der Nebencharaktere. Teils wirken diese sehr unpassend und dazu auch noch ziemlich gestellt. Gegen Sam Fisher kann man aber natürlich nichts sagen. Der hat immer noch ein paar coole Sprüche auf Lager und trickst sogar so manche Wache gekonnt im Verhör aus.

    Das Gameplay
    Im Vergleich zum Vorgänger gibt es ein paar ziemlich coole Neuerungen. Zunächst gibt es ein mehrteiliges Videotutorial das Anfängern den Einstieg sehr einfach macht. Die Steuerung ist relativ simpel und nach ungefähr einer Stunde sitzt jeder Handgriff.
    Zudem hat Sam zwischen dem zweiten und dritten Teil ein paar neue spektakuläre Moves gelernt. Gegner können nun durch das Aufbrechen von Türen oder vom Rohr herabhängend außer Gefecht gesetzt werden. Mit dem neuen Messer lassen sich die Gegner nun auch mit einem Hieb töten oder gewisse Stromkreise überbrücken. Außerdem fungiert er als Ersatz für den Einweg-Dietrich aus den ersten beiden Teilen. Insgesamt hat sich das Repertoire an Ausrüstung noch einmal erhöht. Diese lässt sich vor jedem Einsatz auch individuell anpassen. So kann man sich nun auch mit einem Schrot- oder Scharfschützenaufsatz ausrüsten, wenn man es mit der Schleicherei vielleicht nicht so hat. Für die Schleicher unter euch gibt es auch die Möglichkeit auf zusätzliche Magazine für Gewehr und Pistole zu verzichten um mehr Betäubungsgeschosse mit auf die Jagd zu nehmen. Man sollte auf jeden Fall mit allen Möglichkeiten experimentieren, denn auch das Schrotgewehr kann an manchen Stellen außerordentlich hilfreich sein.

    Pro & Contra:
    Durch Pfiffe kann man Gegner in Hinterhalte locken Durch Pfiffe kann man Gegner in Hinterhalte locken + viele neue Ausrüstungsgegenstände

    + spektakuläre Moves

    + Spannung bis zur letzten Sekunde

    - nicht ganz ausgereifte Grafik

    - KI ist manchmal etwas dämlich

    - keine automatischen Speicherpunkte

    Fazit:
    Der dritte Teil ist meiner Meinung nach der beste bisher und bietet dem Spieler viele neue Möglichkeiten welche im Spielverlauf auch exzellent zur Geltung kommen.

    Tom Clancy\'s Splinter Cell: Chaos Theory

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: Beliskner999
    89 %
    Multiplayer
    -
    Grafik
    8/10
    Steuerung
    9/10
    Sound
    9/10
    Atmosphäre
    10/10
    Gamesaktuell
    Spielspaß-Wertung
    -
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Tom Clancy's Splinter Cell: Chaos Theory
    Tom Clancy's Splinter Cell: Chaos Theory
    Publisher
    Ubisoft
    Release
    31.03.2005

    Aktuelles zu Tom Clancy's Splinter Cell: Chaos Theory

    Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
    Von GTA 3
    Klasse Test! Meiner Meinung nach ist dieser Teil, der besten von allen! Die Grafik von der Zeit war klasse, der SP…

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Eagle Flight Release: Eagle Flight Ubisoft , Ubisoft
    Cover Packshot von Strafe Release: Strafe
    Cover Packshot von The Culling Release: The Culling
    Cover Packshot von Beacon Release: Beacon
    • Es gibt 1 Kommentare zum Artikel

      • Von GTA 3
        Klasse Test! Meiner Meinung nach ist dieser Teil, der besten von allen! Die Grafik von der Zeit war klasse, der SP-Modus war spannend und die COOP-Missionen waren Spaßgranaten!
    • Aktuelle Tom Clancy's Splinter Cell: Chaos Theory Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
743652
Tom Clancy's Splinter Cell: Chaos Theory
Splinter Cell: Chaos Theory
Der dritte Teil der erfolgreichen Serie liefert viele neue Features und Spannung pur
http://www.gamesaktuell.de/Tom-Clancys-Splinter-Cell-Chaos-Theory-Spiel-56218/Lesertests/Splinter-Cell-Chaos-Theory-743652/
15.03.2010
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2010/03/userbeitrag_5153_bild_100315151650.jpg
lesertests