Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Preview: Ghost Recon Advanced Warfighter 2

    Sie sind ein echter Leitwolf, fürchten weder Tod noch Teufel und behalten selbst in den hitzigsten Situationen die Nerven? Wir hätten da einen Job für Sie...

    Unwillkommene Abwechslung: Nach einem plötzlichen Überfall müssen Sie sich ohne Unterstützung und Technik-Schnickschnack durchkämpfen. Unwillkommene Abwechslung: Nach einem plötzlichen Überfall müssen Sie sich ohne Unterstützung und Technik-Schnickschnack durchkämpfen. Der letzte Einsatz der Ghosts auf Sony-Terrain verlief nicht sonderlich ruhmreich: Während Xbox360-Besitzer mit "Ghost Recon: Advanced Warfighter" einen der ersten Pflichttitel für ihre weiße Kiste serviert bekamen, wurden PlayStation-Anhänger mit einer äußerst unspektakulären, stark zusammengestutzten PS2-Umsetzung abgespeist.

    Mit dem Nachfolger stürmen die Antiterrorspezialisten demnächst die PS3, um ihren Fauxpas mit ordentlich Next-Gen-Power im Rükken wieder wettzumachen. Die Chancen stehen gut, denn "Ghost Recon: Advanced Warfighter 2" übertrumpft den Xbox360-Vorgänger in so ziemlich allen Belangen.

    Heisses Mexiko

    Schönes El Paso: Wahnsinn, wie detailliert hier die Umgebungsgrafik ist. Beleuchtung sowie Schatten in Echtzeit und Feinheiten wie aufwirbelnder Staub lassen die Kampfgebiete unglaublich realistisch erscheinen. Schönes El Paso: Wahnsinn, wie detailliert hier die Umgebungsgrafik ist. Beleuchtung sowie Schatten in Echtzeit und Feinheiten wie aufwirbelnder Staub lassen die Kampfgebiete unglaublich realistisch erscheinen. Die Story knüpft an jene von Teil eins an: Captain Scott Mitchell und seine Truppe mischen weiterhin kräftig mit im Kampf gegen mexikanische Terroristen. Als diese in den Besitz zweier Atomsprengköpfe gelangen und damit nicht mehr nur ihr eigenes Land, sondern auch die USA bedrohen, spitzt sich die Lage zu. Die Jagd nach den Nuklearwaffen führt Sie vom Städtchen Juarez über die Wüste Mexikos bis in die Metropole El Paso auf der U.S.-amerikanischen Seite des Tortilla-Curtains. Was die Schauplätze angeht, herrscht also wesentlich mehr Abwechslung als beim Vorgänger, der komplett in Mexico City spielte.

    Verweigerer des ersten Teils müssen sich übrigens keine Sorgen machen: Die seichte Gut-gegen-Böse-Story verstehen Sie auch ohne Vorkenntnisse und das Tutorial vermittelt gekonnt die komplexe Steuerung. Letzteres hält auch für alte "GRAW"-Hasen noch Überraschungen parat. Das Gameplay ist praktisch gleich geblieben: Nach wie vor befehligen Sie ein Team von Fußsoldaten sowie gelegentlich unterstützende Kriegsmaschinerie wie Panzer oder Helis durch die Missionen und greifen natürlich auch selbst zur Waffe. Allerdings hat Ubisoft einiges an Feintuning betrieben, um Ihnen noch mehr Freiheiten zu geben und die Bedienung noch komfortabler zu machen.

    Mit den Augen der anderen

    Wuchtig: Die Explosionen muss man gesehen haben. Derart intensive und zugleich realistisch wirkende Detonationen sind uns in einem Videospiel noch nicht untergekommen. Wuchtig: Die Explosionen muss man gesehen haben. Derart intensive und zugleich realistisch wirkende Detonationen sind uns in einem Videospiel noch nicht untergekommen. Die wohl gravierendste Verbesserung nennt sich "volle Befehlsansicht" (VBA): Während Ihnen in Teil eins das Blickfeld Ihrer Kameraden nur in einem kleinen Fenster angezeigt wurde, können Sie dieses jetzt auf Knopfdruck bildschirmfüllend aufblasen. Und es kommt noch besser: Auch in dieser Ansicht können Sie neue Wegpunkte setzen und feindliche Ziele markieren. Die VBA gibt es für alle Einheiten, die unter Ihrer Führung stehen. Die Drohne und das neue Versorgungsfahrzeug MULE lassen sich darüber sogar direkt steuern. So wird es wesentlich einfacher, die Umgebung zu erkunden und sämtliche Unterstützung punktgenau zu koordinieren.

    Schlau gemacht

    Wuchtig: Die Explosionen muss man gesehen haben. Derart intensive und zugleich realistisch wirkende Detonationen sind uns in einem Videospiel noch nicht untergekommen. Wuchtig: Die Explosionen muss man gesehen haben. Derart intensive und zugleich realistisch wirkende Detonationen sind uns in einem Videospiel noch nicht untergekommen. An der Intelligenz der Mitstreiter wurde ebenfalls geschraubt. Waren die Kameraden im ersten "GRAW" auf Grund so mancher KI-Schwächen oft mehr Klotz am Bein als hilfreiche Verstärkung, erlauben sich die Jungs jetzt nur noch selten Aussetzer.

    Dafür sind auch die Feinde schlauer geworden. Sie wechseln zum Beispiel öfter ihre Position oder versuchen, Sie von der Seite anzugreifen. Frustig wird "GRAW 2" deswegen noch lange nicht. Im Gegenteil: Da das Terroristenpack nicht mehr ganz so treffsicher ist, fällt der zweite Teil sogar leichter aus als der Vorgänger. Zudem dürfen Sie jetzt auf Wunsch einen Sanitäter rekrutieren. Der erhöht nicht nur die Anzahl der verfügbaren Medikits von drei auf sechs, sondern kümmert sich bei Bedarf auch um Sie. Haben Sie ihn nicht dabei, können während des Einsatzes nur die KI-Kameraden geheilt werden.

    Neues Spielzeug

    Hilfreiche Ergänzung: Der Sanitäter ist neu im Team und erweist sich als äußerst nützlich, da er sich auch um den Teamleader -- also um Sie -- kümmert. Hilfreiche Ergänzung: Der Sanitäter ist neu im Team und erweist sich als äußerst nützlich, da er sich auch um den Teamleader -- also um Sie -- kümmert. Diverse neue Ausrüstungsgegenstände erleichtern Ihnen zusätzlich das (Über-)Leben. Da wäre zum Beispiel der schon erwähnte MULE. Das unbemannte Panzerfahrzeug macht sich nicht nur bei der Erkundung des Feindgebietes nützlich, sondern dient auch als mobile Deckung und rollende Waffenkammer.

    Darin finden Sie unter anderem den ZEUS-Raketenwerfer, der sich als wahre Wunderwaffe gegen angreifende Hubschrauber erweist: Halten Sie damit weiter auf Ihr Ziel, nachdem Sie abgedrückt haben, trifft Ihr Geschoss ferngesteuert ins Schwarze.

    Ein alter Bekannter im Waffenauswahl-Bildschirm ist das Sniper-Gewehr SR AS50, das allerdings im Vorgänger nur selten zur Vefügung stand. Jetzt dürfen Sie es auf fast jede Mission mitnehmen. Da Sie mit dem SR AS50 aus großer Distanz Feinde sogar durch Mauern hindurch ausschalten können, ist sein Einsatz immer eine Überlegung wert.

    Durch all diese Erleichterungen spielt sich "GRAW 2" wesentlich lockerer als Teil eins. Action-Fans wird das freuen, Hardcore-Strategen und "Ghost Recon"-Veteranen dagegen fühlen sich höchstwahrscheinlich etwas unterfordert. Denn es ist jetzt nicht mehr zwingend nötig, jeden Schritt genauestens zu planen. Selbst kleine Rambo-Einlagen verzeiht das Spiel in den meisten Fällen.

    Optik-Overkill

    Voller Durchblick: Bei schlechten Lichtverhältnissen hilft das Nachtsichtgerät, die Übersicht zu bewahren. Voller Durchblick: Bei schlechten Lichtverhältnissen hilft das Nachtsichtgerät, die Übersicht zu bewahren. Die erstklassige Präsentation stellt sicherlich jeden zufrieden. Superdetaillierte und toll animierte Soldaten robben durch ebenso schick ausgestaltete Levels mit wechselnden Tageszeiten und unterschiedlichsten Witterungsbedingungen.

    Die Krönung der Edel-Optik sind die beeindruckenden Explosionseffekte: Nach jeder der gigantischen Detonationen fliegen Trümmer physikalisch korrekt durch die Luft, und Rauchschwaden ziehen in Windrichtung davon. So schön hat pure Zerstörung noch nie ausgesehen.

    Zwischen den Missionen werden Sie per Heli oder Jeep zum nächsten Einsatzort befördert. Während Sie über Städte fliegen oder durch die Wüste fahren, bekommen Sie nicht nur neue Story-Happen per Bordmonitor übermittelt, sondern können sich auch jederzeit frei umsehen.

    Die Aussicht auf zerbombte Siedlungen und geschäftige Militärbasen vermittelt eine bedrückend authentische Kriegsatmosphäre, die durch den heroischen Soundtrack und deftige Surround-Effekte noch verstärkt wird.

  • Tom Clancy's Ghost Recon: Advanced Warfighter 2
    Tom Clancy's Ghost Recon: Advanced Warfighter 2
    Publisher
    Ubisoft
    Release
    06.2007
    Es gibt 4 Kommentare zum Artikel
    Von marc__7
    mittlerweile steht fest: es kommt im august und ich hoffe das die umsetzung noch besser wird als die von rainbow six…
    Von 360burner
    Also ich finde Shooter mit Pad viel Autenthischer. Aber, warte mal, beim SIXAXIS gibts ja kein Rumble, das wird wohl…
    Von Maniac1975
    Hallo zusammen, das klingt doch schon mal seeeeehr gut. Aber eine Sache vermisse ich in JEDER Zeitschrift und in JEDEM…

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von I Expect You To Die Release: I Expect You To Die
    Cover Packshot von Watch Dogs 2 Release: Watch Dogs 2 Ubisoft , Ubisoft
    • Es gibt 4 Kommentare zum Artikel

      • Von marc__7
        mittlerweile steht fest: es kommt im august und ich hoffe das die umsetzung noch besser wird als die von rainbow six vegas 
      • Von 360burner
        Also ich finde Shooter mit Pad viel Autenthischer. Aber, warte mal, beim SIXAXIS gibts ja kein Rumble, das wird wohl die meisten Ärgern.
      • Von Maniac1975
        Hallo zusammen,
        das klingt doch schon mal seeeeehr gut. Aber eine Sache vermisse ich in JEDER Zeitschrift und in JEDEM Artikel. Niemand schreibt oder testet, ob die Consolen Shooter eine Maus und Tastatur unterstützen. Ich denke mal das ist eine wichtige Frage. Zu einem NextGen Shooter gibt es diese Info,…
    • Aktuelle Tom Clancy's Ghost Recon: Advanced Warfighter 2 Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
725250
Tom Clancy's Ghost Recon: Advanced Warfighter 2
Preview: Ghost Recon Advanced Warfighter 2
Sie sind ein echter Leitwolf, fürchten weder Tod noch Teufel und behalten selbst in den hitzigsten Situationen die Nerven? Wir hätten da einen Job für Sie...
http://www.gamesaktuell.de/Tom-Clancys-Ghost-Recon-Advanced-Warfighter-2-Spiel-39192/News/Preview-Ghost-Recon-Advanced-Warfighter-2-725250/
03.06.2007
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2007/04/graw4_070426145056.jpg
news