Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Preview: Timeshift

    Der Ego-Shooter Timeshift hat eine Zeitreise hinter sich. Wir haben uns bei Vivendi Games mit Produzent Kyle Peschel getroffen, und der hatte einiges zu erzählen.

    Vor einem Dreivierteljahr war die Entwicklung von "Timeshift" quasi abgeschlossen. Es gab bereits eine Demoversion, und gerade einmal sieben Bugs galt es noch zu fixen -- eine Sache von einem Tag, wie uns Produzent Kyle Peschel versichert. Doch es sollte ganz anders kommen...

    Kyles Chef konfrontierte ihn mit einer Frage, die ihn die Kontrolle über seine Kinnlade verlieren ließ: Stell Dir vor, Du bekommst ein Jahr mehr Zeit für "Timeshift". Was würdest Du ändern?

    Brachiale Effektorgie: Dank Next-Gen-Power sieht "Timeshift" nun verdammt gut aus. Vor allem die Regen- und Wassereffekte haben es in sich.  Brachiale Effektorgie: Dank Next-Gen-Power sieht "Timeshift" nun verdammt gut aus. Vor allem die Regen- und Wassereffekte haben es in sich. Vor Kyles geistigem Auge zogen die vergangenen Wochen vorbei, die Wochen mit jeweils 100 Arbeitsstunden. Dann sprudelten die Ideen für Änderungen nur so aus ihm heraus. Er würde die komplette Physikengine ersetzen und mit der neuen Havoc arbeiten, Story und Held austauschen, die Videosequenzen rausschmeißen, die ganze Grafik umstellen, neue Bösewichter entwerfen, die ersten vier Levels komplett in die Tonne treten... Kurzum, das Spiel komplett runderneuern.

    Kyles Chef reagierte völlig überraschend. Er sagte: "okay".

    Ein gewagter Schritt. Damals war "Timeshift" noch ein ordentlicher Shooter im bunten Steampunk-Look. Nicht gerade schlecht, aber doch nichts Weltbewegendes. Was uns Kyle jetzt präsentierte, ist ein völlig anderes Kaliber.

    Next-Gen statt Kaugummi

    Düster: Saber hat die ursprüngliche Optik komplett eingestampft und neu überarbeitet. Links sehen Sie das Timeshift von früher, rechts das aktuelle Spiel. Die Grafikengine ist eine Eigenentwicklung des russischen Teams. Düster: Saber hat die ursprüngliche Optik komplett eingestampft und neu überarbeitet. Links sehen Sie das Timeshift von früher, rechts das aktuelle Spiel. Die Grafikengine ist eine Eigenentwicklung des russischen Teams. Im Zentrum der Story steht ein Anzug, mit dem sein Träger die Zeit manipulieren kann. Der Bösewicht Krone hat sich mit der ersten Version dieses Kleidungsstücks (dem Alpha-Suit aus dem ursprünglichen Spiel) aus dem Staub gemacht. Sie schlüpfen nun in den Beta-Suit, um die Verfolgung durch die Zeit aufzunehmen. Sie sind nicht mehr der Schwarzenegger-artige Superheld aus dem alten "Timeshift", sondern irgendein Typ mit einem mächtigen Anzug. Der eigentliche Held, das sind nun Sie.
    Der Kaugummi-Look von früher ist einer düsteren Next-Gen-Welt gewichen. In dem Level, den wir bei Vivendi zu sehen bekamen, regnet es. Und wie! Wenn Sie die Zeit mithilfe des Anzuges langsamer laufen lassen, dann werden die einzelnen Tropfen sichtbar. Halten Sie die Zeit an, dann können Sie jeden einzelnen aus der Nähe betrachten -- sehr eindrucksvoll.

    Ungeahnte Möglichkeiten

    Zeitmanipulation: Haben Sie einen Gegner übersehen, spulen Sie einfach die Zeit zurück und nehmen ihn dann ohne Probleme exakt ins Visier. Zeitmanipulation: Haben Sie einen Gegner übersehen, spulen Sie einfach die Zeit zurück und nehmen ihn dann ohne Probleme exakt ins Visier. Anders als bei der aus "Max Payne" bekannten Bullet Time ist der Spieler selbst gegen die Zeiteffekte immun. Natürlich ist das im Kampf von großem Nutzen, aber nicht nur dort. Stellen Sie sich vor, Sie wollen auf eine Plattform. Der Absatz ist unerreichbar hoch, doch oben steht ein Fass. In "Timeshift" schießen Sie das Fass herunter, stellen sich darauf und lassen die Zeit rückwärts laufen. Was hinunterfiel, muss wieder hochfliegen, und schon stehen Sie oben. Was bietet das für Möglichkeiten!

    Das Gameplay wird ziemlich linear verlaufen, doch durch die Kontrolle über die Zeit ist hoffentlich kein Weg wie der andere.

    Schweres Gerät: Der Hubschrauber strotzt vor Waffen und ist mit einfachen Wummen kaum vom Himmel zu holen. Schweres Gerät: Der Hubschrauber strotzt vor Waffen und ist mit einfachen Wummen kaum vom Himmel zu holen. Neben der Zeit-Manipulation verfügt Ihr Beta-Suit über zwei wichtige neue Funktionen. Die erste ist ein Rückhol-Mechanismus, der Anzug und Held im Notfall automatisch ins Jetzt zurück befördert, um zu verhindern, dass die mächtige Waffe in die falschen Hände fällt. Die zweite ist eine Künstliche Intelligenz namens S.A.M. (Strategic System for Adaptable Metacognition), die während des Spiels Vorschläge zum Einsatz der Zeit-Manipulationen macht. Statt bei jedem Gegner die Zeit anzuhalten oder nach einem Fehler zurückzuspulen, sind Sie zum Teil auf die Entscheidungen von S.A.M. angewiesen. So wollen die Entwickler etwas mehr Dynamik reinbringen und Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten vorführen.

    Multiplayer

    Die neuen Modelle bestehen aus über fünf Millionen Polygonen (im Spiel noch 7.000) -- zu viel, um Sie auf einmal im 3-D-Editor zu öffnen. Die neuen Modelle bestehen aus über fünf Millionen Polygonen (im Spiel noch 7.000) -- zu viel, um Sie auf einmal im 3-D-Editor zu öffnen. Den neuen Multiplayer-Modus haben wir bislang noch nicht gesehen, doch laut Kyle wurde dort verhältnismäßig wenig geändert. Es wird die üblichen Modi wie Deathmatch, Team Deathmatch und Capture the Flag geben. Die Besonderheit: Die Modi lassen sich über die Einstellung von Lebensenergie, Schwerkraft, Art der Waffen etc. bis aufs letzte Detail an die persönlichen Vorlieben anpassen.
    Verständlicherweise werden Sie nicht die vollen Fähigkeiten des Anzuges einsetzen können. Dennoch wollten die Entwickler von Saber Interactive unbedingt die spannende Zeit-Manipulation auch in die Multiplayer-Gefechte einbauen. Daher gibt es eine Art Zeitgranate, die in einem kleinen Bereich die Zeit anhält. Wir sind gespannt, wie sich diese Idee auf den Spielfluss auswirkt.

  • TimeShift
    TimeShift
    Publisher
    Vivendi Universal
    Developer
    Sierra
    Release
    07.12.2007
    Leserwertung
     
    Meine Wertung
    Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
    Von Urich
    dieses Spiel steht auf dem Einkaufszettel 
    Von Afterburner
    Auch wenn die PS3 gerade mit Shootern überhäuft wird hört sich das doch sehr interessant an! Mal weitere Einzelheiten…

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Skylanders: Imaginators Release: Skylanders: Imaginators
    Cover Packshot von Lego Star Wars: Das Erwachen der Macht Release: Lego Star Wars: Das Erwachen der Macht Warner Bros. Interactive , Traveller's Tales
    Cover Packshot von LEGO Marvel's Avengers Release: LEGO Marvel's Avengers Warner Bros. Interactive , Traveller's Tales
    Cover Packshot von Star Wars: Battlefront 3 Release: Star Wars: Battlefront 3 LucasArts , Free Radical Design
    • Es gibt 2 Kommentare zum Artikel

      • Von Urich
        dieses Spiel steht auf dem Einkaufszettel 
      • Von Afterburner
        Auch wenn die PS3 gerade mit Shootern überhäuft wird hört sich das doch sehr interessant an!
        Mal weitere Einzelheiten abwarten...
        Ich hoffe, mein FragFX kommt bald!!! 
        Damit dürften die PS3-Shooter auch wieder richtig Spaß machen! 
    • Aktuelle TimeShift Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 05/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 05/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
725732
TimeShift
Preview: Timeshift
Der Ego-Shooter Timeshift hat eine Zeitreise hinter sich. Wir haben uns bei Vivendi Games mit Produzent Kyle Peschel getroffen, und der hatte einiges zu erzählen.
http://www.gamesaktuell.de/TimeShift-Spiel-38869/News/Preview-Timeshift-725732/
01.08.2007
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2007/05/city_old.jpg
news