Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Special: Auf diese PC-Technologien können Konsolen-Spieler neidisch sein

    Mittlerweile hat die aktuelle Konsolengeneration aus PS3, Xbox 360 und Wii schon einige Jahre auf dem Buckel - der technische Fortschritt ist seit Jahren auf gleichem Niveau eingependelt. Der PC hingegen steckt voller neuer Technologien - wir stellen sie euch vor.

    Früher, als der PC noch das Leitmedium der Branche war, gab es Grafik-Updates am laufenden Band: Halbjährlich erschienen Spiele, die das grafische Niveau auf eine neue Ebene hievten. PC-Spieler waren deshalb immer in der Zwickmühle, ihren Rechenknecht entweder regelmäßig aufzurüsten oder Spiele nicht in der grafischen Qualität zu zocken, die man mit potenter Hardware herauskitzeln könnte. Mittlerweile gibt es nur wenige Spiele, die die Möglichkeiten eines modernen PC tatsächlich voll ausnutzen - dabei wäre auf technischer Sicht noch einiges möglich.

    In diesem Special stellen wir euch PC-exklusive Technologien vor, auf die ein Konsolenspieler durchaus neidisch sein könnte. Darunter finden sich technische Spielereien, die grafische Verbesserungen liefern, das Gameplay durch eine dichtere Atmosphäre bereichern oder mehr Spielspaß bereiten.

    1. nVidia APEX - Bessere Physik-Effekte erzeugen mehr Atmosphäre
    Mafia 2, einer der großen Titel des Sommers, hat vorgemacht, wie man mit einfachen Mitteln den Spieler noch tiefer in eine virtuelle Welt eintauchen lassen kann. Die Entwickler bei 2K Czech setzen auf das APEX-System aus dem Hause nVidia, was nicht nur durch eine höhere Anzahl an umherfliegenden Partikeln zu spektakuläreren Explosionen führt, sondern auch für eine dichtere Atmosphäre sorgt. Im folgenden Video seht ihr einen Vergleich zu Mafia 2, der die Unterschiede zwischen ein- und ausgeschalteter APEX zeigt. Achtet vor allem auf die realistischere Darstellung von Kleidung und die durch die Luft fliegenden Partikel, die das Spiel noch ein wenig cineastischer wirken lassen.


    2. Ati Eyefinity und nVidia 3D Vision - Multi-Monitoring und 3D-Modus
    Während PS3-Besitzer nach wie vor darauf warten, dass 3D-Fernseher in einen Preisbereich rutschen, der nicht das Zehnfache einer Konsole beträgt, können PC-Spieler bereits viele Spiele in stereoskopischem 3D zocken - mithilfe der Display-Technologie nVidia 3D Vision . Zwar müssen Spieler für das System selbst und den dazu nötigen Monitor rund 300 Euro bezahlen - im Gegensatz zu den deutlich teureren 3D-Fernsehern ist das aber noch ein Schnäppchen.

    Die Möglichkeiten mit Eyefinity in der Übersicht. Die Möglichkeiten mit Eyefinity in der Übersicht. Quelle: AMD Wem das nicht genug ist, der baut sich einfach mehrere Monitore nebeneinander auf, was mit der Eyefinity-Technologie von Ati kein Problem ist. Bis zu sechs Monitore könnt ihr dabei mit einer einzigen Grafikkarte ansteuern lassen oder auch ganz abgefahrene Bildschirm-Kombinationen aufbauen. Eine Übersicht über die vielen verschiedenen Möglichkeiten seht ihr im Bild rechts. Klar, ihr braucht dazu zwar eine gut gefüllte Portokasse, aber vor allem PS3-Besitzer dürften neidisch werden. Wollt ihr etwa Gran Turismo 5 auf einem 3-Monitor-Display genießen, so braucht ihr dafür nicht nur drei Bildschirme, sondern auch drei PS3s und drei Versionen des Spiels - was das für euer Spesenkonto bedeutet, ist hoffentlich klar.

    3. GPGPU - Die Power moderner Grafikchips für andere Berechnungen nutzen
    Eine moderne Grafikkarte kann Millionen von Berechnungen pro Sekunde durchführen - warum diese Power nur für Grafik-Effekte nutzen? In DirectX 11 hat Microsoft den sogenannten Compute Shader eingeführt, mit dem auch andere Effekte auf der Grafikkarte berechnet werden können. Ein Beispiel dafür sind Physik-Effekte oder die realistische Bewegung von Partikeln. Der Compute Shader kommt auch in dem unten stehenden Video zum Einsatz, dabei wird die realistische Wellenbewegung von der Grafikkarte berechnet.


    4. Geometry Shader - Realistischere Effekte
    Zugegeben, jetzt wird's nerdig - aber bleibt doch noch ein wenig bei uns, denn sobald diese Technologien in der kommenden Konsolengeneration aus PS4, Xbox 720 und möglicherweise sogar in der Wii 2 Einzug gehalten haben, werden wir sie in deutlich mehr Spielen sehen, als heute noch. Mit dem Geometry Shader beispielsweise lassen sich Haare, Fell oder Partikeleffekte realistischer darstellen. Ein Beispiel für Geometry Shader seht ihr in der nvidia Tech-Demo "Cascades": Darin könnt ihr - eine potente Grafikkarte vorausgesetzt - an beliebigen Stellen Wasserfälle in den Felsen erzeugen. Diese werden dann mithilfe eines Systems, das auf Geometry Shadern basiert, dynamisch an die Gegebenheiten angepasst, laufen also realistisch und physikalisch korrekt den Abhang hinunter. Die Felsen selbst werden übrigens ebenfalls dynamisch auf der Grafikkarte berechnet - denkbar wäre ein Zuglevel wie im PS3-Hit Uncharted 2, der sich nie wiederholt.


    5. Tessellation - keine ploppenden Objekte mehr!
    Eine Flagge aus DiRT 2: Der Stoff wirkt ohne Tessellation flach. Eine Flagge aus DiRT 2: Der Stoff wirkt ohne Tessellation flach. Quelle: Codemasters Unter DirectX-11-Tessellation versteht man ein System, das 3D-Modelle direkt auf der Grafikkarte so verfeinert, dass beispielsweise runde Objekte weniger kantig wirken. Das gleiche System lässt sich - in umgekehrter Richtung - auch für das sogenannte Level of Detail (LoD) verwenden. Stellt euch einfach ein sehr detailliertes Spielobjekt vor (einen NPC oder ein Gebäude), von dem ihr euch wegbewegt. Je weiter weg das Objekt ist, desto weniger Details werden nötig, da man diese ja ohnehin nicht mehr erkennen kann. In heutigen Spielen wird das mit einem LoD-System gelöst, bei dem verschiedene Qualitätsstufen vorberechnet werden. Nähert man sich dem Objekt, schaltet die Spiel-Engine abrupt auf die nächsthöhere Qualitätsstufe um, das Objekt "ploppt" sozusagen ins Bild. Mit Tesselation (Im Link findet ihr mehr Infos und praktische Beispiel-Bilder bei den Spezialisten von PC Games Hardware) fallen diese LoD-Stufen weg,  Mit aktivierter Tessellation sieht der wehende Stoff deutlich realistischer aus. Mit aktivierter Tessellation sieht der wehende Stoff deutlich realistischer aus. Quelle: Codemasters der Detailgrad des Objektes wird quasi stufenlos angepasst. Ein solches auf Tessellation basierendes System gibt es derzeit noch nicht, einzig Civilization 5 setzt Tessellation für eine Art LoD ein.

    Viele der hier vorgestellten Technologien liegen derzeit auf Eis, da die Spieleentwickler in Zeiten des Konsolen-Booms die Mehrkosten für die PC-exklusiven Techniken scheuen. Das könnte auch noch ein Weilchen so weitergehen - erst mit dem Release von PS4, Xbox 720 und Wii 2 dürfte sich daran etwas ändern.

    Seid ihr selbst Konsolero und neidisch auf die Technik auf dem PC? Oder andersherum? Schreibt uns eure Meinung in die Kommentare und freut euch auf das Folge-Special "5 Konsolen-Technologien, auf die PC-Spieler neidisch sind.", das in Kürze online geht - hier auf Cynamite.de!

  • Es gibt 29 Kommentare zum Artikel
    Von Awake
    echt cooles special. beosnders für mich als nun reiner konsolero und nicht mehr pc-gamer. jetzt bin ich auch mal…
    Von Hannes1996
    Für mich als PC spiele ist das seit langem der beste Bericht. TOLL! :)
    Von Mont4n4
    :confused:Sorry, das stimmt einfach nicht. Es ist doch vollkommen klar, dass du auf einem kleineren Monitor mit sehr…
    • Es gibt 29 Kommentare zum Artikel

      • Von Awake
        echt cooles special. beosnders für mich als nun reiner konsolero und nicht mehr pc-gamer. jetzt bin ich auch mal wieder etwas besser informiert über den neusten stand auf dem pc markt  das mit den wasserfällen find ich besonders cool.
      • Von Hannes1996
        Für mich als PC spiele ist das seit langem der beste Bericht. TOLL! :)
      • Von Mont4n4
        Zitat von GenX3601966
        Da musst Du nochmal drüber schlafen und nachdenken. Je größer der Bildschirm, desto mehr macht sich die Auflösung bemerkbar. Wie nah sitzt Du denn vor Deinem Monitor? :huh:
        Mehr als 1080p kann man mit bloßem Auge auf einem 32" Bildschirm eh' nicht mehr wahrnehmen…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
776879
Thema PC
Special: Auf diese PC-Technologien können Konsolen-Spieler neidisch sein
Mittlerweile hat die aktuelle Konsolengeneration aus PS3, Xbox 360 und Wii schon einige Jahre auf dem Buckel - der technische Fortschritt ist seit Jahren auf gleichem Niveau eingependelt. Der PC hingegen steckt voller neuer Technologien - wir stellen sie euch vor.
http://www.gamesaktuell.de/Thema-PC-Spiel-37946/Specials/Special-Auf-diese-PC-Technologien-koennen-Konsolen-Spieler-neidisch-sein-776879/
06.10.2010
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2008/04/charisma_3d_tv_080415175709.jpg
pc,konsole
specials