Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • The Witcher 3: Wild Hunt - Modder sollen größtmögliche Freiheiten bekommen

    The Witcher 3: Wild Hunt soll Mod-freundlich werden. (2) Quelle: CD Projekt RED

    The Witcher 3: Wild Hunt soll nicht nur eine gewaltige Spielwelt bieten, sondern auch für Modder größtmögliche Freiheiten bieten. Derzeit arbeite das Team von CD Projekt RED noch an der Verbesserung der Tools des neuen REDKit. Diese müssten für die Allgemeinheit noch zugänglicher gestaltet werden.

    Bereits für The Witcher 2 stellten die Entwickler von CD Projekt RED mit dem sogenannten REDKit hilfreiche Tools zur Verfügung, die es Moddern erlaubten eigene Inhalte für das Rollenspiel zu entwickeln. Ein breite Mod-Welle blieb jedoch auch. Ganze 328 Einträge verzeichnet die Mod-Datenbank Nexusmods. Zum Vergleich: Skyrim verfügt über mehr als 40.000 Modifikationen. Auch für das kommende The Witcher 3: Wild Hunt will das Team ein REDKit zur Verfügung stellen. Zunächst seien aber noch ein paar Arbeiten daran nötig.

    "Wir arbeiten daran. Während der Entwicklung des Spiels mussten wir viele neuen Dinge erschaffen, viele Tools und derzeit ist diese Software, das REDKit, unsere REDEngine gut aber sehr kompliziert zu benutzen. Es ist kompliziert, weil viele Dinge sehr schnell gemacht wurden und es ist schwierig zu benutzen. Wir arbeiten jetzt daran, es für die Öffentlichkeit leichter zu machen und dann werden wir es veröffentlichen. Wir wollen so viel Freiheit wie möglich gewährleisten, so dass du alles machen kannst, was du willst", erklärt Visual Effects Artist José Teixeira.

    Gerade die offene Spielwelt von The Witcher 3: Wild Hunt bietet sich förmlich für Mods im Ausmaße von Skyrim an, wenn es den Entwicklern gelingt die Tools zugänglich und effektiv zu gestalten. Ob das neuen REDKit bereits zum Release des Rollenspiels, oder zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht wird, ist bisher nicht bekannt. Wir werden euch auf jeden Fall auch nach der Veröffentlichung von The Witcher 3. Wild Hunt am 19. Mai 2015 über die Entwicklungen im Bereich Mods auf dem Laufenden halten.

    Quelle: Dualshockers

    04:39
    The Witcher 3: Die beeindruckende Spielwelt im neuen Gameplay-Trailer
    Spielecover zu The Witcher 3
    The Witcher 3
  • The Witcher 3
    The Witcher 3
    Publisher
    Bandai Namco
    Developer
    CD Projekt
    Release
    19.05.2015

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Kona Release: Kona Ravenscourt , Parabole
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1156936
The Witcher 3
Modder sollen größtmögliche Freiheiten bekommen
The Witcher 3: Wild Hunt soll nicht nur eine gewaltige Spielwelt bieten, sondern auch für Modder größtmögliche Freiheiten bieten. Derzeit arbeite das Team von CD Projekt RED noch an der Verbesserung der Tools des neuen REDKit. Diese müssten für die Allgemeinheit noch zugänglicher gestaltet werden.
http://www.gamesaktuell.de/The-Witcher-3-Spiel-38488/News/Modder-sollen-groesstmoegliche-Freiheiten-bekommen-1156936/
21.04.2015
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2015/04/the_witcher_3_4k-screen_0002-pc-games_b2teaser_169.jpg
the witcher,rollenspiel,cd projekt
news