Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Der Rabe: Gamescom-Vorschau zum neuen Adventure der The Book of Unwritten Tales-Macher

    Das Bremer Entwicklerstudio King Art hat uns anlässlich der gamescom 2012 ihr neues Point & Click-Adventure namens Der Rabe vorgestellt. Im Mittelpunkt stehen nicht mehr Witz und Humor, sondern eine spannende Kriminal-Geschichte. Unsere Eindrücke zum Adventure haben wir in unserer gamescom-Vorschau für euch festgehalten.

    Mit The Book of Unwritten Tales gelang dem Entwicklerstudio King Art der ganz große Wurf. Nun versuchen sich die Bremer an einer düsteren Kriminal-Geschichte. Auf der gamescom 2012 konnten wir das Point & Click-Adventure erstmals in Aktion erleben. Jan Theysen, Creative Director bei King Art, führte uns durch die Präsentation. Selbst anspielen konnten wir Der Rabe leider nicht. Doch worum geht es überhaupt? Der titelgebende Rabe ist ein Superganove, der dafür bekannt ist, nach jedem Raubzug eine Feder am Tatort zu hinterlassen. Einige Jahre nach dem er angeblich überführt und verhaftet wurde, fanden erneut Diebstähle nach ähnlichem Muster statt.

    Die gamescom-Präsentation von Der Rabe beginnt mit einem Intro, in dem wir einen Museumswärter sehen. Er wird eines Nachts Zeuge, wie der Superdieb einen riesigen Edelstein stiehlt. Dabei handelt es sich um ein Auge der Sphinx. Der verbliebene Stein soll nun von Zürich nach Kairo transportiert werden. Wie uns Theysen mitteilte, wird das Adventure grob in drei große Kapitel und Locations unterteilt werden: Ein Museum, ein Zug und ein Schiff. Klingt erst einmal nach wenig, doch jeder Ort besteht aus sehr vielen Arealen und Räumen.

    Die Story soll eine Mischung aus Agatha Christie und Heist-Geschichte werden. Ihr schlüpft zunächst einmal in die Rolle eines Ermittlers, der das besagte Auge sicher ans Ziel bringen und die Identität des Raben herausfinden will. Kurz vor dem Ende beginnt die Geschichte dann von Neuem - und zwar aus der Perspektive des Raben. Im zweiten Story-Durchgang erfährt man beispielsweise, wie der Rabe seine Verbrechen ausführen konnte, ohne geschnappt zu werden. So setzt sich nach und nach das Puzzle zusammen.

    Während eures Abenteuers gilt es natürlich verschiedene Kopfnüsse zu knacken. King Arts verspricht, dass alle Rätsel logisch aufgebaut sein sollen. Es soll in Der Rabe auch keine unlogischen Aktionen geben: Steckt die Figur zum Beispiel eine Axt ein, wandert sie nicht einfach in die "Hosentaschen" des Spielers, sondern wird in der Hand gehalten. Nützlich: Alle gesammelten Hinweise zu den Rätseln werden einem Notizbuch dokumentiert. Auf Wunsch liefert das Spiel Tipps und Tricks zur Bewältigung einer Aufgabe.

    Grafisch kann sich Der Rabe dank die Unity Engine durchaus sehen lassen. Die Charaktere sehen richtig hübsch aus und die schönen Lichteffekte sorgten in den gezeigten Spielabschnitten für viel Atmosphäre. Nach Angaben der Entwickler werdet ihr bis zum Abspann zwischen 15 und 20 Stunden benötigen - eine Einschätzung, die uns nicht unrealistisch erscheint. Insgesamt machte Der Rabe auf uns einen ausgesprochen positiven Eindruck. Wenn die Qualität über die gesamte Spielzeit gehalten werden kann, dürfen sich Adventure-Fans auf einen Hit einstellen. Der Rabe erscheint 2013.

    02:06
    Der Rabe - Teaser-Trailer zum Krimi-Adventure
  • The Raven
    The Raven
    Publisher
    Nordic Games
    Developer
    King Art
    Release
    24.10.2013
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von NachtSchatten89
    Danke für den Tipp  Das schaue ich mir doch gleich mal genauer an ...
    Von StHubi
    Dann gefällt dir und anderen Adventure-Spielern vielleicht dieser Thread.The Book of Unwritten Tales hat mir wirklich…
    Von NachtSchatten89
    Ich mag Point&Click Adventures und das hier scheint genau das richtige für mich zu sein 

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Die Zwerge Release: Die Zwerge EuroVideo Bildprogramm GmbH , King Art
    Cover Packshot von Candle Release: Candle Daedalic Entertainment
    • Es gibt 3 Kommentare zum Artikel

    • Aktuelle The Raven Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1018312
The Raven
Der Rabe: Gamescom-Vorschau zum neuen Adventure der The Book of Unwritten Tales-Macher
Das Bremer Entwicklerstudio King Art hat uns anlässlich der gamescom 2012 ihr neues Point & Click-Adventure namens Der Rabe vorgestellt. Im Mittelpunkt stehen nicht mehr Witz und Humor, sondern eine spannende Kriminal-Geschichte. Unsere Eindrücke zum Adventure haben wir in unserer gamescom-Vorschau für euch festgehalten.
http://www.gamesaktuell.de/The-Raven-Spiel-16129/News/Der-Rabe-Gamescom-Vorschau-zum-neuen-Adventure-der-The-Book-of-Unwritten-Tales-Macher-1018312/
18.08.2012
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2012/08/Der_Rabe_Screenshots__2_.jpg
adventure,messe,gamescom
news