Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 2 Kommentare zum Artikel

      • Von KingDingeLing87
        Interessant wäre ehr gewesen, wie Joel Tess betrügen sollte.
        Schon das allein wäre im Kontext schwer realisierbar gewesen in meinen Augen.
        Denn auch das würde Joel einen Charakterzug geben, der gar nicht mit dem Rest des spiels vereinbar gewsen wäre.
      • Von dantealexdmc5
        Also war es doch Tess auf dem Bild... Nach Marlean hat es auch nicht ausgesehen. Aber bin froh das sie Tess doch Gut gelassen haben.
    • Aktuelle The Last of Us Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1082273
The Last of Us
The Last of Us: Tess ursprünglich als Bösewicht konzipiert [Spoiler-Gefahr]
Tess aus The Last of Us sollte ursprünglich ein Bösewicht im Spiel sein, enthüllte Creative Director Neil Druckmann in einem aktuellen Interview. Die Dame sollte vom Protagonisten Joel verraten werden. Danach verfolgt sie ihn quer durch den Bundesstaat, um sich an Joel zu rächen. Naughty Dog hat die Story-Idee allerdings schnell wieder verworfen, weil eine plausible Erklärung für den Sinneswandel fehlte.
http://www.gamesaktuell.de/The-Last-of-Us-Spiel-37820/News/The-Last-of-Us-Tess-urspruenglich-ein-Boesewicht-1082273/
08.08.2013
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2012/12/Tess3.jpg
the last of us,naughty dog,action-adventure
news