Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • The Elder Scrolls 5: Skyrim - Enderal bietet jede Menge Crafting-Möglichkeiten. Von uns kommen Tipps plus Video zum Einstieg in die Handwerkskunst

    Die Total Conversion zu Skyrim bietet euch auch umfangreiche Crafting-Möglichkeiten. Quelle: PC Games

    Enderal ist eine fantastisch gelungene Total Conversion für The Elder Scrolls 5: Skyrim. Doch nicht nur Story, Quests und Kämpfe bieten viel Spaß. Entwicklerteam Sure AI hat auch das aus Skyrim bekannte Crafting-System überarbeitet. Damit ihr in Enderal gleich richtig loswerkeln könnt, haben wir für euch nützliche Tipps zum Einstieg in die Handwerkskunst zusammengestellt.

    Enderal bietet die Möglichkeit, dank seines umfangreichen Crafting-Systems zahlreiche Gegenstände herzustellen. Damit das auch Spaß macht, haben sich die Entwickler einiges dazu ausgedacht. So gibt es neben dem Brauen von Tränken und Giften (Alchemie), der Zubereitung leckerer Speisen sowie der Verzauberung von Gegenständen auch die Möglichkeit klassischer Handwerkskunst. Dazu zählen das Schmieden von Waffen und Rüstungen, die Herstellung von Schmuck, aber auch die Kunst der Ledergerberei und der Bau von Möbeln. In diesem Special widmen wir uns der Handwerkskunst und geben euch die passenden Tipps an die Werkzeughand.

    05:12
    Enderal: Crafting-Tipps zum Einstieg im Gameplayvideo
    Spielecover zu The Elder Scrolls 5: Skyrim
    The Elder Scrolls 5: Skyrim

    Handwerkliches Basiswissen

          

    Im Heldenbildschirm (Taste H) finden sich die beiden Werte für Handwerkspunkte und Handwerkskunst, welche die Basis fürs Craften bilden. Handwerkspunkte erhaltet ihr bei euren Stufenaufstiegen. Diese Punkte sind nötig, um Lernbücher für Handwerk zu lesen. Mithilfe dieser Schmökerlektüre steigert ihr euren Wert für die Handwerkskunst nach und nach. Um Gegenstände zu fertigen, benötigt ihr neben Rohstoffen auch den passenden Bauplan. Je nach Bauplan ist ein bestimmter Wert in Handwerkskunst nötig, um den Plan benutzen zu können.
    Mithilfe von Handwerkspunkten lassen sich Lernbücher lesen, die eure Handwerkskunst steigern. Enderal: Mithilfe von Handwerkspunkten lassen sich Lernbücher lesen, die eure Handwerkskunst steigern. Quelle: PC Games Die Handwerkskunst in Enderal ist in vier Stufen unterteilt:

    • Lehrling - ermöglicht die Herstellung von Gegenständen bis zu einem Handwerkskunstwert von 25.
    • Geselle - ermöglicht die Herstellung von Gegenständen bis zu einem Handwerkskunstwert von 50.
    • Experte - ermöglicht die Herstellung von Gegenständen bis zu einem Handwerkskunstwert von 75.
    • Meister - ermöglicht die Herstellung von Gegenständen bis zu einem Handwerkskunstwert von 100.

    Handwerkerzentrale in Ark

          

    Ein zentraler Schauplatz in Enderal stellt die Stadt Ark dar. Die optimale Handwerksstätte ist das Fremdenviertel in Ark. Bei der Gilde "Schraube, Hut und Pfusch-AG" findet ihr alle Gerätschaften fürs Schmieden:

    • Schmelzer - An diesem Ofen stellt ihr mithilfe von Erzen verschiedenste Metallbarren her.
    • Amboss - Mit den passenden Bauplänen und Rohstoffen im Inventar, fertigt ihr hier Waffen, Rüstungen und Schmuck an.
    • Werkbank - Bei dieser Arbeitsstätte lassen sich bestehende Rüstungen mithilfe von weiteren Rohstoffen verbessern.
    • Schärfstein - Hier lassen sich die Wert eurer Waffen mithilfe weiterer Rohstoffe aufmöbeln.

    Nahe der "Schraube, Hut und Pfusch AG" findet ihr alle wichtigen Gerätschaften fürs Handwerken. Enderal: Nahe der "Schraube, Hut und Pfusch AG" findet ihr alle wichtigen Gerätschaften fürs Handwerken. Quelle: PC Games Etwas südwestlich der Schmiedestätte befindet sich eine Gerbstelle, um dort Lederarbeiten zu verrichten. Übrigens, um Speisen zu kochen, sind lediglich Zutaten nötig, aber kein spezielles Handwerkswissen. Kochen könnt ihr im Fremdenviertel beispielsweise in der Kneipe "Zum tanzenden Nomaden" an der Feuerstelle hinter dem Tresen.

    Tipp: Falls ein Arbeitsplatz gerade von einem NPC besetzt sein sollte, klickt einfach ein zweites Mal auf das gewünschte Objekt. Dann machen störende NPCs für euch Platz.

    Wie komme ich an Rohstoffe und wo lagere ich sie?

          

    Die grundsätzliche Devise lautet: Sammeln, sammeln, sammeln. Durchsucht Truhen, Kisten, Fässer und andere Behälter, wo immer es möglich ist.

    Beschafft euch eine Spitzhacke und haltet in der Spielwelt Ausschau nach Erzadern, die sich ausbeuten lassen.

    Besucht regelmäßig Händler, die ebenfalls eine breite Palette für Handwerker bieten. Die beste Location dafür in Ark ist das Marktplatzviertel, in dem wir euch folgende Händler empfehlen:

    • Myrthe Adlerauge - sie verkauft Handwerkskunst-Lernbücher bis zum Meistergrad, Baupläne
    • Samuel Goldfurt - er verkauft Baupläne, Rohstoffe und ebenfalls recht wichtig Teleportrollen. Letzere ermöglichen es euch schnell von A nach B zu gelangen.
    • Golfur Silberherr - er verkauft Handwerkskunst-Lernbücher bis zum Meistergrad, Baupläne

    Ebenfalls gute Anlaufstellen für Lernbücher, Baupläne und Rohstoffe sind zwei der drei südlich gelegenen Betriebe im Marktplatzviertel: Bodenhammers Schmiedewerk und Erbgoths Lederwaren. Der dritte Betrieb, Elumunds Schneiderei ist allenfalls für Lernbucheinkäufe interessant.

    Stellt euch möglichst früh Rucksäcke mithilfe der Gerbstelle her. Größere Exemplare erhöhen eure maximale Tragekapazität.
    Nutzt die sicheren Truhen, um dort Handwerkszeug einzulagern. Enderal: Nutzt die sicheren Truhen, um dort Handwerkszeug einzulagern. Quelle: PC Games Wer fleißig craften möchte, häuft im Handumdrehen eine Menge Zeug an. Daher empfiehlt es sich, die sicheren Truhen als zentralen Lagerplatz zu nutzen. Solche Truhen befinden sich praktischerweise im Fremdenviertel direkt neben der Schmiedestätte oder auch zentral im Marktplatzviertel.

    Tipp: Gegenstände, die ihr in einer der sicheren Truhen ablegt, stehen euch dann auch an allen anderen Standorten für sichere Truhen zur Verfügung. Ihr müsst euch also nicht merken, was ihr in welcher Truhe eingelagert habt.

    Teures Handwerk? Gold vermehren!

          

    Intensives Crafting kann schon mal ein gutes Sümmchen eures Goldes verschlingen. Daher ist es ratsam, sich möglichst früh ein Goldfach in der Bank von Ark zu eröffnen. Das Bankgebäude findet ihr im Marktplatzviertel, direkt neben dem Tor ins Südviertel.

    Tipp: Kostet den Dialog mit Bankier Samael Silren bis aufs Letzte aus. Sein Versuch, euch das Bankwesen zu erklären, ist eine herrlich amüsante Angelegenheit.
    Gold kann man nie genug haben - legt euch daher ein Goldfach in der örtlichen Bank von Ark zu. Enderal: Gold kann man nie genug haben - legt euch daher ein Goldfach in der örtlichen Bank von Ark zu. Quelle: PC Games Um den täglichen Zinsgewinn zu erhöhen, ist es hilfreich, nicht nur Eigenkapital, sondern auch Firmenanteile einzulagern. Eine frühe Möglichkeit dafür ergibt sich beispielsweise in Ark, wenn ihr die Quest "Rache ist sauer" von Braumeister Belend annehmt. Wenn ihr seinem Anliegen nachkommt, erhaltet ihr Anteile an der Brauerei-Bewirtschaftung, die sich in zusätzliche Zinseinnahmen bei der Bank überführen lassen. Wir hoffen, unsere Tipps helfen euch beim erfolgreichen Durchstarten als Handwerker in Enderal und wünschen euch gutes Gelingen. Infos zum Download und zur Installation der überaus gelungenen Total Conversion zu Skyrim gibt's in unserer entsprechenden News-Meldung zu Enderal.

  • The Elder Scrolls 5: Skyrim
    The Elder Scrolls 5: Skyrim
    Publisher
    Bethesda Softworks
    Developer
    Bethesda Softworks
    Release
    11.11.2011

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Die Zwerge Release: Die Zwerge EuroVideo Bildprogramm GmbH , King Art
    Cover Packshot von Candle Release: Candle Daedalic Entertainment
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1200639
The Elder Scrolls 5: Skyrim
The Elder Scrolls 5: Skyrim - Enderal bietet jede Menge Crafting-Möglichkeiten. Von uns kommen Tipps plus Video zum Einstieg in die Handwerkskunst
Enderal ist eine fantastisch gelungene Total Conversion für The Elder Scrolls 5: Skyrim. Doch nicht nur Story, Quests und Kämpfe bieten viel Spaß. Entwicklerteam Sure AI hat auch das aus Skyrim bekannte Crafting-System überarbeitet. Damit ihr in Enderal gleich richtig loswerkeln könnt, haben wir für euch nützliche Tipps zum Einstieg in die Handwerkskunst zusammengestellt.
http://www.gamesaktuell.de/The-Elder-Scrolls-5-Skyrim-Spiel-37439/Specials/Enderal-Crafting-Tipps-fuer-den-Einstieg-1200639/
05.07.2016
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2016/07/Enderal_Crafting-32--pc-games_b2teaser_169.jpg
the elder scrolls 5 skyrim,rollenspiel
specials