Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • That Dragon, Cancer: Entwickler äußert sich zu Let's Plays

    That Dragon, Cancer (Numinous Games) Quelle: PC Games

    In einem Blog Eintrag zum Thema Let's Plays setzt sich ein Entwickler von That Dragon, Cancer mit den Vor- und Nachteilen der kostenlosen Videos auseinander. Zumindest finanziell ist der Erfolg für das emotionale und persönliche That Dragon, Cancer ausgeblieben - teilweise soll das auch an Let's Plays liegen.

    Let's Plays sind in der Spieleindustrie schon lange umstritten. Ob sich die kostenlosen Videos positiv, negativ oder gar nicht auf den finanziellen Erfolg eines Videospiels auswirken, ist nicht abschließend geklärt und hängt wohl auch stark vom jeweiligen Titel ab. Das Verhältnis zwischen Let's Playern und Entwicklern ist ambivalent, wie auch ein neuer Blog-Eintrag von Ryan Green, einer der Entwickler von That Dragon, Cancer, zeigt. Green thematisiert in dem Eintrag die Auswirkungen der zahlreichen kostenlosen Videos und Streams zu seinem höchst persönlichen und emotionalen Spiel - und macht Let's Plays zumindest teilweise für den ausbleibenden finanziellen Erfolg von That Dragon, Cancer verantwortlich.

    "Unser Studio hat von den Verkäufen noch keinen einzigen Dollar gesehen", erklärt Green. "Wir haben unterschützt, wie vielen Leuten es reicht, ein Spiel nur anzuschauen, anstatt es selbst zu spielen." Dass dieses Problem bei That Dragon, Cancer stärker ausfällt als bei anderen Titeln, ist Green bewusst: "Let's Plays helfen vor allem Entwicklern von kompetitiven oder Sandbox-Spielen. Aber für eine kurze, relativ lineare Erfahrung wie unser Spiel genügen Millionen von Zuschauern schon die Video-Aufnahmen." Diese "Millionen" sind nicht aus der Luft gegriffen, sondern von Youtube-Kanälen und Streams zusammengerechnet. Zum Vergleich: Laut SteamSpy wurde That Dragon, Cancer nicht häufiger als 15.000 Mal verkauft.

    Verurteilen will Green Let's Plays an sich aber nicht. Seiner Meinung nach sind sie ein wichtiger Teil des Mediums Computerspiele. Die Spiele-Videos seien eine Möglichkeit für die Community, ihren eigenen Wert durch Meinungen oder persönliche Erfahrungen zu einem Spiel hinzuzufügen. "Die Let's-Play-Kultur ist bunt, kreativ und richtig cool". Problematisch finde er es aber, wenn Youtuber und Streamer dabei nicht auch an die Entwickler denken. "Wir haben so viele Let's-Player gesehen, die einen ganzen Playthrough unseres Spiels hochladen und dabei ihre eigenen Kanäle und ihr eigenes Merchandising bewerben, aber nicht einmal einen Link zu unserer Webseite platzieren."

    Das sollte sich ändern, schließt Green seinen Blog-Eintrag ab. Würden mehr Zuschauer das Spiel kaufen oder die Entwickler zumindest mit einer kleinen Spende unterstützen, könnte man That Dragon, Cancer beispielsweise in andere Sprachen übersetzen oder weitere Projekte finanzieren. "Wir ermuten euch, unsere Seite zu verlinken und eure Zuschauer dazu aufzufordern, unser Spiel zu unterstützen, wenn ihr es als wertvoll erachtet. Dieser kleine Schritt hilft uns dabei, weiter arbeiten zu können."

    Quelle: thatdragoncancer.com

    04:26
    That Dragon, Cancer im Testvideo: Krebs ist kein Spiel
  • Es gibt 18 Kommentare zum Artikel
    Von EmGeeWombat
    Werd ich mal machen, danke für den Tip. An sich mochte ich Simons Art das Spiel zu spielen, nur wie er das Ende…
    Von Hoernchen1234
    Hab Life is Stange weder von Simon noch von Gronkh gesehn. Aber Simon ist dafür bekannt dass er bei solchen (oder…
    Von EmGeeWombat
    Ich weiß wovon ich rede. Ich hoffe das klingt nicht so als würde ich einen Wettbewerb draus machen wollen. Mein…

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Kona Release: Kona Ravenscourt , Parabole
    Cover Packshot von Battle Chasers: Nightwar Release: Battle Chasers: Nightwar
    • Es gibt 18 Kommentare zum Artikel

      • Von EmGeeWombat
        Zitat von Hoernchen1234
        Hab Life is Stange weder von Simon noch von Gronkh gesehn. Aber Simon ist dafür bekannt dass er bei solchen (oder eigentlich allen) Spielen etwas rumalbert und alles nicht so ernst nimmt. Gronkh ist dafür bekannt dass er bei solchen Spielen immer ewig labert…
      • Von Hoernchen1234
        Zitat von EmGeeWombat
        Das habe ich erst vor Kurzem bei Life is strange gemerkt. Das Ende hätte mich nie so mitgenommen, hätte ich es vorher schon gesehen. Als ich es durch hatte habe ich mir das Ende nochmal bei 2 LPs angeschaut weil mich die Meinungen dazu interessiert haben. Im…
      • Von EmGeeWombat
        Zitat von GenX66
        Du weisst nicht wovon du sprichst. Wäre dein Vater auch vor kurzem an Krebs gestorben, dann würdest du vielleicht auch nichts mehr von dieser Krankheit wissen wollen. Hätte selber nicht gedacht, dass ich mal so abstumpfe, sorry.
        Ich weiß wovon ich rede. Ich hoffe das klingt…
    • Aktuelle That Dragon, Cancer Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1190519
That Dragon, Cancer
That Dragon, Cancer: Entwickler äußert sich zu Let's Plays
In einem Blog Eintrag zum Thema Let's Plays setzt sich ein Entwickler von That Dragon, Cancer mit den Vor- und Nachteilen der kostenlosen Videos auseinander. Zumindest finanziell ist der Erfolg für das emotionale und persönliche That Dragon, Cancer ausgeblieben - teilweise soll das auch an Let's Plays liegen.
http://www.gamesaktuell.de/That-Dragon-Cancer-Spiel-56502/News/Entwickler-aeussert-sich-zu-Lets-Plays-1190519/
28.03.2016
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2016/01/That_Dragon__Cancer_07-pc-games_b2teaser_169.jpg
that dragon cancer
news