Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Test Drive Unlimited

    Atari erlaubt Testfahrern die längste Probefahrt aller Zeiten! Heizt mit heiþen Schlitten über die schier endlosen Straþen der Trauminsel Oahu.

    Deutsch-Holländisches Duell. Die beiden Spyker ziehen dem AMG SLK schon am Start davon. Deutsch-Holländisches Duell. Die beiden Spyker ziehen dem AMG SLK schon am Start davon. In den letzten Jahren ist es hier zu Lande in Konsolenkreisen recht still geworden um die "Test Drive"-Reihe. Die Betonung liegt dabei allerdings auf hier zu Lande. Während sich die Amis an "Test Drive" und "Test Drive: Eve of Destruction" erfreuten, schaffte es keiner dieser PS2-Titel über den großen Teich.

    Also mussten wir uns mit Spielen wie "Test Drive: Overdrive" und "Test Drive Off Road: Wide Open" vergnügen und vor allem bescheiden. Das wird sich aber bald ändern!

    Wer gediegen residiert, gönnt seinem Lieblings-Oldtimer allzu gern eine erstklassige Aussicht. Wer gediegen residiert, gönnt seinem Lieblings-Oldtimer allzu gern eine erstklassige Aussicht. Quelle: Atari Am ehrgeizigen Projekt "Test Drive: Unlimited" arbeiten jetzt die Entwickler von Melbourne House, die bereits "Transformers" programmiert haben. Ehrgeizig in erster Linie deshalb, weil die Programmierer die komplette Insel Oahu mit ihren 1.600 Kilometern Straße nachgebaut haben. Der Fuhrpark umfasst 70 Luxusklasse-Wagen. Neben bekannten Modellen von Mercedes, Lamborghini oder Aston Martin können auch Exoten der schwedischen Firma Koenigsegg Probe gefahren werden.

    Reif für die Insel

    "Test Drive: Unlimited" nimmt euch mit nach Hawaii, genauer aufs paradiesische Eiland Oahu. Am Himmel tummeln sich Vögel, hübsche Wolkenformationen ziehen vorbei. Nun, das sieht zwar alles ganz prima aus, aber dennoch nicht ganz so beeindruckend wie auf den Screenshots von Atari. Die Vegetation wirkt etwas lieblos, Bäume und Büsche sind starre Gegenstände. Die Karossen auf und die Häuser neben der Straße sind auch nicht so super, viele Texturen sind öde und obendrein einfallslos.

    Die lizenzierten Fahrzeuge allerdings sind sehr hübsch geworden und fallen durch eine ausgesprochen akkurate Darstellung auf. Zumindest von außen. Der Innenraum ist bei manchen Modellen allerdings erschreckend nüchtern und wenig detailliert. Hier wäre noch etwas abschließendes Feintuning angebracht.

    Das gilt freilich nicht für das sauber differenzierte Fahrverhalten der verschiedenen Vehikel.

    Diese Schmuckstücke erwerbt ihr direkt bei markengebundenen Autohäusern oder freien Händlern. Ein 300 PS starker Ford Mustang GT ist beispielsweise schon für Einsteiger erschwinglich, während die ganz feinen Karossen zunächst noch viel zu teuer sind. Für eine bestimmte Zeit könnt ihr euch auch ein Mietauto holen, was den Vorteil hat, dass ihr für wenig Geld echte Traumwagen fahren könnt.

    Erfahrung kommt von Fahren

    Der McLaren F1 ist nicht nur sauschnell. Der Fahrer sitzt mittig, für eine perfekte Balance. Der McLaren F1 ist nicht nur sauschnell. Der Fahrer sitzt mittig, für eine perfekte Balance. Vor die Wettbewerbe haben die Melbourne Studios jedoch den Häuserkauf gesetzt -- irgendwo müssen sich die Dodge Vipers und Pagani Zondas ja ausruhen. Zugleich dienen euch die Immobilien als Stützpunkte. Dadurch verkürzt ihr die Anfahrtswege und erreicht Events, Motorclubs und Händler schnell und bequem. Die Fahrleistung, die ihr während der gesamten Spielzeit abliefert, wird in so genannte Master Points umgerechnet. Rigoroses Rasen, Windschattenfahren und Driften beeinflussen den Punktestand, was natürlich auch für Rennsiege und gute Platzierungen gilt. Je mehr Master Points, desto mehr der insgesamt über 240 Wettkämpfe werden verfügbar. In diesen tretet ihr zumeist gegen einen, drei oder fünf Konkurrenten an. Viele Veranstaltungen bestreitet ihr mit festgelegten Fabrikaten. Begrenzungen gibt es aber auch in Form der sechs Leistungsklassen. Während "E" die schwächste Kategorie darstellt, kennzeichnet das "A" die stärksten Benzinschleudern. Darüber bewegen sich nur noch die Supersportwagen der Stufe "S".

    Wenn ihr ein neues Fahrzeug kauft, dürft ihr auch die bevorzugte Innenfarbe wählen. Wenn ihr ein neues Fahrzeug kauft, dürft ihr auch die bevorzugte Innenfarbe wählen. Doch geht es nicht alleine um den Einzelspieler-Modus. Die Entwickler verstehen ihr "Test Drive: Unlimited" nämlich als M.O.O.R. (Massively Open Online Racing). Die Insel wird zum Spielplatz der Autonarren. Fahrt zu Treffpunkten oder steuert einen Drive-in an, um Mitspieler und Rennklassen abzurufen. Das klingt theoretisch absolut viel versprechend -- ob das Konzept allerdings auf der PS2 aufgehen wird, ist fraglich.

  • Test Drive Unlimited
    Test Drive Unlimited
    Developer
    Melbourne House
    Release
    15.03.2007

    Aktuelles zu Test Drive Unlimited

    Tipp PC PS2 X360 PSP Test Drive Unlimited 0

    Test Drive Unlimited

    Tipp PC PS2 X360 PSP Test Drive Unlimited 0

    Test Drive Unlimited

    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von ?Alucard
    :autsch: wie kann mann das denn auch mit ner nextgen lonsole vergleichen wer allerdings denkt die ps2 währe tot der…
    Von Robert1985
    Naja! Man kann keine PS2 mit ner 360 oder nen PC vergleichen! Das ist ja wohl selbstverständlich! Wenn das die PS3…
    Von Edu
    Die Grafik ist im Vergleich zur PC oder XBox 360 Version fürchterlich.:uff:

    Aktuelle Rennspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Forza Horizon 3 Release: Forza Horizon 3 Microsoft
    Cover Packshot von F1 2016 Release: F1 2016 Koch Media , Codemasters
    Cover Packshot von Trials of the Blood Dragon Release: Trials of the Blood Dragon Ubisoft , RedLynx
    • Es gibt 3 Kommentare zum Artikel

      • Von ?Alucard
        :autsch: wie kann mann das denn auch mit ner nextgen lonsole vergleichen wer allerdings denkt die ps2 währe tot der soll sich ma DOMINATOR anschaun , nur weil da keiner frauen transportiert werden und keine motoräder drinne sind ist es aber dennoch für ps2 ok :evil:
      • Von Robert1985 Beta-Tester
        Zitat von Edu
        Die Grafik ist im Vergleich zur PC oder XBox 360 Version fürchterlich.:uff:


        Naja! Man kann keine PS2 mit ner 360 oder nen PC vergleichen! Das ist ja wohl selbstverständlich! Wenn das die PS3 Version wer, wär das verständlich aber für PS2 ist das doch super! 
      • Von Edu Gelöscht
        Die Grafik ist im Vergleich zur PC oder XBox 360 Version fürchterlich.:uff:
    • Aktuelle Test Drive Unlimited Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
722664
Test Drive Unlimited
Test Drive Unlimited
Atari erlaubt Testfahrern die längste Probefahrt aller Zeiten! Heizt mit heiþen Schlitten über die schier endlosen Straþen der Trauminsel Oahu.
http://www.gamesaktuell.de/Test-Drive-Unlimited-Spiel-37007/News/Test-Drive-Unlimited-722664/
11.02.2007
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2007/01/test_drive_unlimited_01_070119093334.jpg
news