Tekken 6 (PS3)

Release:
29.10.2009
Genre:
Action
Publisher:
Namco Bandai

Test: Tekken 6 - ein Prügel-Hit!

29.10.2009 13:47 Uhr
|
Neu
|
Tekken 6 zeigt sich in unserem Test schön wie nie: Endlich gibt es Tekken in feinster HD-Optik für eure PS3 und Xbox 360. Überzeugt Tekken 6 im Test auch spielerisch?

Street Fighter IV, Soul Calibur IV, Dead or Alive 4, Virtua Fighter V – alle wichtigen Prügelspiel-Serien haben ihren Weg schon auf die Next-Gen-Konsolen gefunden. Tekken 6 reiht sich endlich auch in diese Aufzählung ein. Wie schlagen sich Jin, Paul Phoenix und Co. im Vergleich zur starken Konkurrenz?

Test: Tekken 6 - Arcade-Feeling


Tekken 6 im Test Tekken 6 im Test [Quelle: Atari] Den Arcade-Modus, Herzstück eines jeden Beat ‘em Ups, haben wir natürlich als Erstes unter die Lupe genommen. Hier fällt sofort die riesige Kämpferschar auf. Schon anfangs sind alle 40 Fighter anwählbar. Kurzberockte Schönheiten, alte Bekannte, abgefahrene Fantasiegestalten – bei dieser Auswahl sollte jeder Zocker in der Lage sein, einen Favoriten zu finden. Zu den Neuzugängen im Tekken-Kader gehört unter anderem der beleibte Bob, die androgyne Schönheit Leo und die dunkelhaarige Amazone Zafina. Die Kampfschauplätze sind, wie bei Soul Calibur IV, zerstörbar. Kombiniert wird das mit unterschiedlichen Ebenen. Das heißt: Mit dem richtigen Move zur rechten Zeit könnt ihr beispielsweise den Boden durchbrechen und ein Stockwerk tiefer weiterkloppen. Neben dem klassischen Arcade-Kampf könnt ihr euch offline an sechs weiteren Modi gütlich tun. Darunter die obligatorischen Versus-Fights und ein Trainings-Abschnitt, in dem ihr eure Moves verfeinert. Den Online-Modus konnten wir noch nicht testen, da dieser erst mit einem Patch am Erscheinungstag nachgeliefert wird.

Tekken 6 im Test (2) Tekken 6 im Test (2) [Quelle: Hersteller] Zwar kommt die Grafik weder an den Detailgrad eines Soul Calibur IV heran, noch besitzt sie einen Wiedererkennungswert wie beispielsweise die von Street Fighter IV – trotzdem überzeugen die Charaktere mit geschmeidig fallenden Haaren, flatternden Klamotten, hübschen Lichteffekten und weichen Animationen. Am Balancing wurde gefeilt, die Spielmechanik ist immer noch typisch Tekken: Der Einstieg fällt leicht, das Meistern schwer. Neben den gelungenen Arcade-Kämpfen wartet der Kampagnen-Modus auf euch. Der beginnt mit schwarz-weißen Zeichnungen, einer Menge Text und Standbildern. Schließlich dürfen wir zu zweit in schlichten 3D-Umgebungen Gegner verprügeln, die sich nicht nur wie ein Ei dem anderen gleichen, sondern sich auch noch außerordentlich dämlich verhalten. Oft stehen sie nur unschlüssig in der Gegend herum. Ein Hobby, dem leider auch unsere weibliche Begleitung Alisa gerne nachgeht.

Tekken 6 im Test (3) Tekken 6 im Test (3) [Quelle: Atari] Am Ende eines solchen, von unsichtbaren Wänden begrenzten Schlauchlevels taucht ein Endgegner auf. Den verkloppt ihr entweder auf die gute alte Art mit euren Fäusten oder ihr habt Glück und findet in der Nähe ein Maschinengewehr, mit dem ihr dem Bösewicht schnell das Licht auspustet. Ein Maschinengewehr? Ja, ihr habt richtig gehört. In manchen Kisten verbergen sich nicht nur Geldsäcke oder neue Items, sondern auch Waffen, mit deren beschränkter Munition ihr alles und jeden problemlos über den Haufen ballert. Das steigert den Reiz der ohnehin schon laschen Prügeleinlagen kaum. Auch die Kamera macht dem Spielspaß im Kampagnen-Modus schnell einen Strich durch die Rechnung. Da diese dynamisch mitschwenkt, ist es bei einer Perspektiv-Änderung oft unmöglich, den Gegner zu treffen.

Test: Tekken 6 - Bitte Münze einwerfen


Tekken 6 im Test (4) Tekken 6 im Test (4) [Quelle: Atari] Mit dem im Kampagnen-Modus verdienten Geld ersteht ihr zusätzliche Kleidung und Accessoires für eure Kämpfer. Einen Charakter-Editor sucht ihr zwar vergebens, doch die Auswahl- und Kombinationsmöglichkeiten der Items sind mannigfaltig. Ärgerlich: Leider gibt es keinen anderen Weg, an die Klamotten zu kommen, außer den durchwachsenen Kampagnen-Modus zu zocken.
Die Story ist, wie bei den meisten Beat ‘em Ups, lediglich schmückendes Beiwerk. Eine bessere Präsentation hätte der Geschichte rund um das „King of the Iron Fist“-Turnier allerdings gutgetan. Die winzigen Bildschirmtexte sind auf kleineren Fernsehern kaum zu entziffern. Verzichtet wurde leider auch auf typische Tekken-Minispiele wie etwa Bowling oder Tekken-Ball. Der problembeladene Kampagnen-Modus sorgt für lange Gesichter – zum Glück bietet der Arcade-Modus aber genau die Beat-‘em-Up-Unterhaltung, die sich Fans der kultigen Prügelspielserie gewünscht haben.

Tekken 6 (PS3)
Spielspaß-Wertung

8 /10
Leserwertung
(62 Votes):
75 %
Redaktion

29.10.2009 13:47 Uhr
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Mitglied
Bewertung: 0
10.11.2009 08:29 Uhr
geil Tekken .
Ich fand Tekken schon immer Faszinierend .
Keie Klon Caractere alle Individuell .
Einfach nur gut.
Gelöscht
Bewertung: 0
07.11.2009 17:09 Uhr
ich bin immer noch für street fighter
Kicktipp-Gewinner 2009/2010
Bewertung: 0
03.11.2009 01:07 Uhr
Was beschwert Ihr Euch? Namco bekommt doch das was die verdienen. Es gibt doch schon 6er- und 7er-Wertungen.

das ist schon heftig bei so ner etablierten marke. aber wenn man auf dauer nix neues bringt und sich auf dem namen ausruht, bekommt man mal die quittung

Verwandte Artikel

Neu
 - 
Der japanische Karate-Meister Jin Kazama gibt sich die Ehre in Tekken 6. mehr... [7 Kommentare]
Neu
 - 
Tekken 6 erscheint bald für Xbox 360 und PS3 und wirklich alle Kämpfer erhalten ihr Video. Diesmal ist es der Tae-Kwon-Do-Experte Hwoarang. mehr... [8 Kommentare]
Neu
 - 
Eddy Gordo, Feng Wei und der legendäre Heihachi Mishima werden vorgestellt. Und es gibt zwei neue Videos mit Ingame-Szenen! mehr... [12 Kommentare]
Neu
 - 
Devil Jin fällt als dämonischer Kämpfer mit schwarzen Schwingen ein wenig aus der sonstigen Kämpferriege von Tekken 6 heraus. mehr... [7 Kommentare]
Neu
 - 
Die Veröffentlichung von Tekken 6 ist nicht mehr fern und mit Craig Marduk wird einer der letzten noch verbliebenen Kämpfer des Spiels vorgestellt. mehr... [5 Kommentare]
article
741555
Tekken 6
Tekken 6 - Review (PS3, Xbox 360)
Tekken 6 zeigt sich in unserem Test schön wie nie: Endlich gibt es Tekken in feinster HD-Optik für eure PS3 und Xbox 360. Überzeugt Tekken 6 im Test auch spielerisch?
http://www.gamesaktuell.de/Tekken-6-PS3-201748/Tests/Tekken-6-Review-PS3-Xbox-360-741555/
29.10.2009
http://www.gamesaktuell.de
Tekken 6, Test, review
tests