Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • System Shock Remastered ​Vorschau: Das Cyberpunk-Urgestein kehrt zurück!

    [b]Blaupause: [/b]
Die Antagonisten-KI Shodan dürfte eine der Hauptinspirationsquellen für GladOS aus Portal gewesen sein. Quelle: Night Dive Studios

    Das Remake eines Kult-Klassikers wurde jüngst über Kickstarter finanziert. Wir haben die Neuauflage von System Shock bereits gespielt.

    Die System Shock-Serie gilt als geistiger Vorfahre der allseits bekannten Bioshock-Reihe. Ein Teil des Entwicklerteams von Irrational Games war auch an System Shock 1 und 2 beteiligt.

    Blechbüchse: 
Ihr bekommt es nicht nur mit mutierten Menschen zu tun, sondern auch mit aggressiven Robotern. (PC) Blechbüchse: Ihr bekommt es nicht nur mit mutierten Menschen zu tun, sondern auch mit aggressiven Robotern. (PC) Quelle: Night Dive Studios Augenmerk: 
Was ist nur mit den Mitarbeitern der Raumstation geschehen? Dies gilt es herauszufinden. (PC) Augenmerk: Was ist nur mit den Mitarbeitern der Raumstation geschehen? Dies gilt es herauszufinden. (PC) Quelle: Night Dive Studios Als das erste System Shock im Jahre 1994 erschien, war Game Designer Stephen Kick noch ein kleiner Junge. Gespielt hat er den nur für Erwachsene freigegebenen Ego-Shooter mit RPG-Elementen damals trotzdem. Mehr noch, Kick hat System Shock geliebt.
    So sehr, dass er irgendwann die Idee entwickelte, ein Remake zu erschaffen. Aus dieser Idee wurde nun ein Kickstarter-Projekt, das innerhalb weniger Wochen über 1 Million US-Dollar einbrachte. Der Neuauflage des spannenden Cyberpunk-Titels steht also nichts mehr im Wege.

    Inzwischen veröffentlichte das Team um Stephen Kick über Steam eine Pre-Alpha-Demo von System Shock. Und wir haben uns das Remake angeschaut.

    Zeitgemäße Optik

    Das Kartendesign der großen Citadel-Raumstation wurde vom neuen Entwicklerstudio Night Dive größtenteils beibehalten, teilweise tauchen Gegner an exakt der gleichen Stelle auf wie beim Original. Alles andere als originalgetreu ist die Grafik - zum Glück! Die aus der Unity-Engine generierte Optik verstärkt die Atmosphäre durch zahlreiche Raucheffekte, modern texturierte Oberflächen und schicke Licht-Schatten-Spielereien.

    Elektropistole: 
Waffen lassen sich craften und mit verschiedenen Powermodi ausstatten. (PC) Elektropistole: Waffen lassen sich craften und mit verschiedenen Powermodi ausstatten. (PC) Quelle: Night Dive Studios Sicherheitscode: 
Anstatt die Ziffern an der Tastatur einzugeben, müssen wir mit dem Mauspfeil zielen - nervig. (PC) Sicherheitscode: Anstatt die Ziffern an der Tastatur einzugeben, müssen wir mit dem Mauspfeil zielen - nervig. (PC) Quelle: Night Dive Studios Gruselstimmung erzeugt aber nicht nur die unwirtliche Umgebung, in der wir uns in der Rolle eines überführten Hackers wiederfinden, der nach einem Datendiebstahl zur Citadel gebracht wurde. Auch die Mutanten, die plötzlich auf der Raumstation umherlaufen, nachdem wir ein Gehirnimplantat eingepflanzt bekamen und aus dem Koma erwacht sind, lassen uns erschaudern. Aus den groben Pixelsubjekten der 90er sind furchteinflößende Geschöpfe geworden, die mit großen Augen und riesigen Händen nach unserem Leben trachten.

    Natürlich nimmt sich das Team um Stephen Kick die Freiheit, System Shock auch spielerisch in die Moderne zu verfrachten. So wird der RPG-Aspekt ausgebaut. Eine feste Klassenauswahl möchte Kick allerdings nicht, jeder Spieler soll Skills entsprechend seiner Vorlieben leveln können. Das Anschleichen an Gegner fällt nun leichter als im Original. Gut so, schließlich ist der Protagonist ein Hacker und daher nicht in offener Konfrontation geschult. Mit einem abgerissenen Rohr lassen sich Widersacher von hinten niederschlagen. Auch eine Elektropistole gehört zum Waffenarsenal. Zudem kann der Spieler Kameras kurzschließen, Computer hacken und Medikits herstellen.

    Noch Feintuning nötig

    Handschlag: 
Die Mutanten sind nicht die Schnellsten, verfügen aber über eine enorme Reichweite. Leider funktioniert das Ausweichen noch nicht reibungslos. (PC) Handschlag: Die Mutanten sind nicht die Schnellsten, verfügen aber über eine enorme Reichweite. Leider funktioniert das Ausweichen noch nicht reibungslos. (PC) Quelle: Night Dive Studios Keine Frage, System Shock fesselt auch 22 Jahre nach dem Original noch enorm. Die Demo bot allerdings einige Schwächen. Nahkampfsystem und Ausweichmechanik fühlen sich noch hakelig an - Stephen Kick und sein Team feilen aber bereits daran. Das Remake erhält übrigens einen neuen Soundtrack. Unter anderem erklingen die Elektro-Beats von Celldweller und das Rock-Geschrammel von Blue Stahli - das passt!

    Entwickler: Night Dive Studios | Hersteller: Night Dive Studios


    System Shock: Das Original als Wegweiser

    Cyberpunk-Setting anno 1994: 
Für die damaligen Verhältnisse war das Level-Design von System Shock ausgesprochen fortschrittlich. (PC) Cyberpunk-Setting anno 1994: Für die damaligen Verhältnisse war das Level-Design von System Shock ausgesprochen fortschrittlich. (PC) Quelle: Night Dive Studios System Shock vom zukunftsweisenden Studio Looking Glass begeisterte im Jahre 1994 die Massen und diente seither vielen Entwicklern als Inspiration.

    Während das ein Jahr zuvor erschienene Doom die Ego-Perspektive salonfähig machte, ging System Shock im Jahre 1994 einige Schritte weiter. Das Spiel bot jede Menge Interaktionsmöglichkeiten, etwa das Zerstören von Überwachungskameras oder Hacken von Terminals. Bemerkenswert waren auch das neuartige Cyberpunk-Setting und das zur damaligen Zeit ungewöhnliche Level-Design. Die von Looking Glas verwendete und verbesserte Ultima Underworld-Engine bot Schrägen sowie Brücken. Serien wie Deus Ex, Thief und später auch Bioshock wurden von System Shock inspiriert. Ebenso fand man die weibliche künstliche Intelligenz namens Shodan in ähnlicher Form in der Portal-Serie wieder, wo die psychopathische KI GlaDOS den Spieler in Atem hält.


    03:22
    System Shock Reboot vs. System Shock (1994) - Gameplay-Vergleichsvideo
  • System Shock RE
    System Shock RE
    Release
    2. Quartal 2018
    Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
    Von _voyevoda_
    Werde ich mir sicher anschauen! Habe System Shock 2 vor paar Jahren nachgeholt. Die Atmosphäre war absolut geil! An…

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Die Zwerge Release: Die Zwerge EuroVideo Bildprogramm GmbH , King Art
    Cover Packshot von Candle Release: Candle Daedalic Entertainment
    • Es gibt 1 Kommentare zum Artikel

      • Von _voyevoda_
        Werde ich mir sicher anschauen! Habe System Shock 2 vor paar Jahren nachgeholt. Die Atmosphäre war absolut geil! An das Original von Teil 1 habe ich mich jedoch noch nicht herangetraut. Unter anderem wegen der Sachen, die ich über die Steuerung gelesen habe.
    • Aktuelle System Shock RE Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1208347
System Shock RE
System Shock Remastered ​Vorschau: Das Cyberpunk-Urgestein kehrt zurück!
Das Remake eines Kult-Klassikers wurde jüngst über Kickstarter finanziert. Wir haben die Neuauflage von System Shock bereits gespielt.
http://www.gamesaktuell.de/System-Shock-RE-Spiel-56830/Specials/Vorschau-1208347/
09.10.2016
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2016/09/ss-shodan-full-pc-games_b2teaser_169.jpg
system shock,action,night dive studios
specials