Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Microids-Fünferpack: Syberia 3 und Co. in der Gamescom-Vorschau

    Microids-Fünferpack: Syberia 3 und Co. in der Gamescom 2015-Vorschau. (2) Quelle: Microids

    Der französische Publisher Microids präsentierte uns auf der Gamescom gleich fünf brandneue Spiele. Welche das sind, verraten wir euch in unserer Vorschau. Eines haben alle gemeinsam: Sie erscheinen für PC, PS4, Xbox One und Mac.

    Syberia 3:
    Das wohl wichtigste und interessanteste Spiel im Aufgebot der Franzosen ist der dritte Teil der heißersehnten Adventure-Serie. Dabei brechen die Macher jedoch direkt mit einer Tradition: Syberia 3 ist kein klassisches Point-&-Click-Adventure mehr, stattdessen steuert ihr Protagonistin Kate Walker nun direkt mit WASD oder noch besser Gamepad durch das Steampunk-Abenteuer. Dafür bleibt jedoch an den restlichen Fronten fast alles beim Alten. Für die Story ist nach einigem Hin und Her erneut Benoit Sokal verantwortlich, die Musik stammt wie schon bei Teil 2 aus der Feder des israelischen Komponisten Inon Zur (Dragon Age, Fallout 3, Prince of Persia) – und wird übrigens am Gamescom-Freitagabend bei Video Games Live mit Orchester uraufgeführt – und die Story setzt direkt da an, wo Syberia 2 vor nunmehr elf Jahren endete. Auch die Spielwelt beruht nach wie vor auf dem immer noch interessanten Öko-Steampunk-Mix.

    Microids-Fünferpack: Syberia 3 und Co. in der Gamescom 2015-Vorschau. (3) Microids-Fünferpack: Syberia 3 und Co. in der Gamescom 2015-Vorschau. (3) Quelle: Microids In Sachen Gameplay sammelt ihr genretypisch Gegenstände und Informationen, löst Puzzles und führt Multiple-Choice-Dialoge – hier setzt Syberia genau wie damals wohl keine neuen Maßstäbe. Gegenteiliges könnte jedoch für die Technik gelten. Denn obwohl uns nur eine sehr frühe Version präsentiert wurde, die noch über Platzhalter-Grafik- wie Soundeffekte verfügte und performance-technisch nicht sonderlich rund lief, sah das Gezeigte wirklich hervorragend aus. Erscheinen soll Syberia 3 allerdings erst im Herbst 2016 – Fans der Reihe müssen sich also noch eine ganze Ecke gedulden.

    Agatha Christie: The ABC Murders:
    Microids-Fünferpack: Syberia 3 und Co. in der Gamescom 2015-Vorschau. (6) Microids-Fünferpack: Syberia 3 und Co. in der Gamescom 2015-Vorschau. (6) Quelle: Microids Findige Literatur-Kenner werden es bereits bemerkt haben: Beim zweiten Adventure aus dem Hause Microids handelt es sich um ein Spiel mit literarischer Vorlage. The ABC Murders – oder hierzulande: Die Morde des Herrn ABC – ist der 18. Roman der britischen Kultautorin Agatha Christie. Und so ist es wenig verwunderlich, dass nicht nur im Buch, sondern auch im Spiel der ebenso kultige Hercule Poirot die Hauptrolle spielt. Schön für Fans der Vorlage: Auch Poirots Begleiter Arthur Hastings ist mit von der Partie und die Macher des Spiels arbeiten eng mit den Verwaltern von Christies Vermächtnis zusammen, um auch ja den richtigen Ton für ihre Versoftung zu treffen.

    Im Gegensatz zur Vorlage gibt sich das Spiel selbst allerdings fast schon betont unklassisch. Angefangen beim eher modernen Cel-Shading-Comic-Look bis hin zum an L.A. Noire erinnernden Detektiv-Gameplay könnte The ABC Murders für etwas frischen Wind im Genre sorgen. Wie es sich für Poirot gehört, löst ihr nämlich nicht nur klassische Puzzles (die es natürlich auch gibt), sondern widmet einen Großteil der Zeit der Untersuchung von Tatorten und der Befragung von Zeugen und Verdächtigen. Nur wer alle Indizien und Beweise findet und Körpersprache sowie Verhalten der Gesprächspartner richtig deutet, löst die einzelnen Fälle. Sehr schön: Am Ende einer jeden Beweiskette rekonstruiert Poirot den Fall, was mit Hilfe einer interaktiven Zwischensequenz dargestellt wird. Dann werdet ihr quasi "Zeuge" des Mordes und müsst den Ablauf richtig schlussfolgern. Erscheinen wird The ABC Murders aller Voraussicht nach im Januar 2016.

    Yesterday Origins:
    Microids-Fünferpack: Syberia 3 und Co. in der Gamescom 2015-Vorschau. (11) Microids-Fünferpack: Syberia 3 und Co. in der Gamescom 2015-Vorschau. (11) Quelle: Microids Den Adventure-Hattrick komplett machen die Spanier der Péndulo Studios. Deren hierzulande bekannteste Werke sind wohl die drei witzigen Runaway-Spiele. Ihr letztes Werk – Der Fall des John Yesterday – hingegen wandte sich vom Humor ab und erzählte eine düstere Mystery-Story mit okkulten Elementen.

    Mit Yesterday Origins setzen die Spanier diese Story nun fort, reichern das düstere Setting aber wieder um jede Menge (tiefschwarzen) Humor an. Ob dieser Mix aufgeht, lässt sich noch nicht absehen, dafür waren wir vom Stil angetan. Die Grafikqualität der 3D-Umgebungen an sich ließ zwar in der uns gezeigten Alpha-Version noch zu wünschen übrig, dafür aber werden einige Rätsel und die Zwischensequenzen in schicken Comic-Strips bzw. -Fenstern präsentiert – ein netter Einfall.

    Die Story hingegen verwirrt eher: John und Pauline sind dank eines Rituals unsterblich. Segnen sie das Zeitliche, wachen sie kurze Zeit später einfach wieder auf. Das Gute daran: Sie sind dann wieder so jung wie zum Zeitpunkt des Rituals. Blöd allerdings: Ihre Erinnerungen werden dabei jedesmal gelöscht. Ihr Ziel ist es daher, das Ritual zu wiederholen und die Sache mit den Erinnerungen diesmal hinzubekommen. Außerdem spricht John jede Sprache der Welt. Warum das wichtig ist? Wissen wir auch nicht, verwirrend ist die Story ohnehin schon. Oh, hatten wir erwähnt, dass Yesterday Origins auch noch in zwei Zeitepochen spielt? Neben der Gegenwart scheucht ihr das Duo nämlich auch noch durch das Spanien zu Zeiten der Inquisition.

    Moto Racer 4:
    Passt zwar nicht so wirklich zum restlichen Portfolio, ist aber dennoch eine Erwähnung wert: Nach schlappen 15 Jahren erscheint im Herbst 2016 der vierte Teil der Arcade-Rennspielreihe Moto Racer. Die schickt euch einmal mehr in kurzweilige Motorrad-Duelle mit Grand-Prix- und Motocross-Bikes auf Straßenkursen und Offroad-Pisten. Da es dabei auch anderweitig dreckig zugehen darf, drängelt und schubst ihr eure Kontrahenten munter durch die Gegend. Weitere Eckdaten: Splitscreen für zwei, Online-Duelle für bis zu zehn Spieler, Strecken mit KI-Straßenverkehr, freischaltbare Upgrades für Fahrer und Motorrad.

    Als Grafikmotor werkelt die Unreal Engine 4 unter der Haube, auch wenn man davon in den uns vorgeführten Aufnahmen noch nicht allzu viel sah. Immerhin peilen die Entwickler auf den Konsolen (und natürlich auch auf dem PC) stabile 60 Frames an. Und in einem Jahr lässt sich ja auch noch gehörig an der Grafikschraube drehen.

    The Dungeon of Naheulbeuk:
    Microids-Fünferpack: Syberia 3 und Co. in der Gamescom 2015-Vorschau. (5) Microids-Fünferpack: Syberia 3 und Co. in der Gamescom 2015-Vorschau. (5) Quelle: Microids Fragt uns bitte nicht, wie man das letzte Wort im Titel ausspricht, denn das scheint selbst für Franzosen schwierig zu sein. Und die müssten es eigentlich wissen, basiert das Taktik-RPG doch auf einem in Frankreich äußerst beliebten Hörspiel, das mittlerweile Comics, Romane und sogar eine bald startende TV-Serie nach sich zog.

    Im Zentrum der Story steht eine Truppe aus RPG-Klischee-Helden, die sich auf ihren Abenteuern nicht sonderlich geschickt anstellt. Uns persönlich war der Humor ein wenig zu übertrieben und auf Stereotypen aufbauend, aber das Gameplay wirkte ganz nett. Wie etwa bei einem Fire Emblem steuert ihr eure sieben Helden samt eigener Fähigkeiten durch einen Dungeon, um in rundenbasierten, sehr taktischen Kämpfen Gegner ins Jenseits zu befördern und diverse Rätsel zu lösen. Bis zum Release ist aber noch etwas Zeit, den Namen auswendig zu lernen: Vor Anfang 2017 ist der Dungeon-Ausflug nicht geplant.

  • Syberia 3
    Syberia 3
    Publisher
    Anuman Interactive
    Developer
    Microids (FR)
    Release
    01.12.2016

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Die Zwerge Release: Die Zwerge EuroVideo Bildprogramm GmbH , King Art
    Cover Packshot von Candle Release: Candle Daedalic Entertainment
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1167143
Syberia 3
Syberia 3 und Co. in der Gamescom-Vorschau
Der französische Publisher Microids präsentierte uns auf der Gamescom gleich fünf brandneue Spiele. Welche das sind, verraten wir euch in unserer Vorschau. Eines haben alle gemeinsam: Sie erscheinen für PC, PS4, Xbox One und Mac.
http://www.gamesaktuell.de/Syberia-3-Spiel-36307/News/Gamescom-Vorschau-1167143/
07.08.2015
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2015/08/Ebeniste_retouche-pc-games_b2teaser_169.png
syberia,adventure
news