Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Supreme Commander

    Is ja mal voll geil....

    Supreme Commander Und wieder ein Strategiespiel. Als ich mir das Spiel gekauft habe, dachte ich erst, das wäre ein C&C-Ableger. Ha, falsch gedacht. "Supreme Commander" ist im Gegensatz zu C&C ausgeglichen. Jedenfalls was die einheitlichen Tec-Stufen betrifft.
    Tec? Wasn das? Naja "Tec" steht für "Technology", also die Technologiestufe. Es gibt 3 Tecstufen und eine Experimentelle Stufe. Jede der Stufen bringt einen entsprechenden Techniker mit sich - mit 1,2 oder 3 Baulasern - und verschiedeneste weitere offensiv oder defensiv veranlagte Fahrzeuge. Tec 1 hat den Striker, einen Mittleren Panzer, Mobile Flugabwehr und eine fahrbare Artilleriestellung. Die werden auf Tec 2 erweitert und verstärkt, sodass man einen Schweren Panzer, Schwere Flugartillerie, Schwere Artillerie und Amphibienpanzer bauen kann, ebenso einen fahrbaren Schildgenerator, der Energie braucht um funktionieren zu können. Tec 3 hat dann Stufe3-Techniker und auch wieder schwerere Sachen.
    Das gleiche ist bei den Fluggeräten. Kommen so erst leichte Transporter, Aufklärer und Abfangjäger, so werden die alle erweitert, mit Waffen ausgestattet und vergrößert. Hier ist alles, vom Spionageflugzeug bis zum Strategischen Bomber, der eine Atombombe auf das Ziel fallen lässt. Ebenso können die Tec3-Techniker Experimentelle Einheiten bauen wie die Mobile Fabrik, quasi eine fahrende Festung, die mit 4x3 Artilleriegeschützen, 4 Flugabwehrgeschütze und mit 4 Maschinengewehren ausgestattet ist und einen gewaltigen Schussbereich besitz. Geschützt wird sie durch ein Schild und unter Wasser wehrt sie sich mit Torpedos.
    Apropos Wasser: auch die Schiffe kommen hier nicht zu knapp. Von einfachen Fregatten über U-Boot-Zerstörer und Atomboote zu Kampfschiffen und Laserfregatten ist alles dabei.

    Rohstoffe? Wer schreit nach Rohstoffe? Ach ja richtig. Die Rohstoffe bestehen aus Masse - was immer das sein soll - und richtig, Energie. Alles was ihr baut braucht im Herstellungs-
    prozess Energie und Masse. Solltet ihr nichts von beidem haben oder seid im Minus-Bereich, so macht das nicht allzu viel, bauen tut ihr noch, allerdings geht alles seeeeeeeehr viel langsamer. Deshalb solltet ihr immer a)Massextraktoren haben und nicht zu viel auf einmal bauen und b) Energiereaktoren, die es in den verschiedensten TecStufen gibt.

    Ebenso wie in C&C gibt es hier Atomwaffen, allerdings heißen die hier "Strategische Raktenwerfer" und haben ein Arsenal von 5 Raketen, allerdings bis die gebaut sind... da vergeht seeeehr viel Zeit. Und genauso wie die Werfer gibt es die "Strategische Raketenabwehr" die eigentlich das gleiche ist wie der Werfer, allerdings nur die Atomraketen abwehrt, die auf den Feuerradius des Werfers zukommen. Sollte eine Rakete aufkommen, gibt es eine seeeehr realistische Explosion und alles, was im Umkreis war, ist zerstört bzw beschädigt. Einfach nur schön dieses Bild der radikalen Umstrukturierung.

    Doch wie baut man eine Basis auf? Naja man bekommt eine ACU - ein Commanderroboter - der sich verteidigen kann und auch einen Baulaser besitzt. Der Roboter kann auch aufgerüstet werden, wie zB mit einer stärkeren Waffe oder einem Schutzschild oder einer persönlichen Technikerdrohne. Möglichkeiten gibt es genug. Und der Roboter hat die Pläne der Tec1-Stufe gespeichert, heißt man kann das Grundgerüst legen und weitere Techniker holen und bauen und aufrüsten und verteidigen und und und und... Möglichkeiten gibt es genug. Außerdem kann jeder Techniker und die ACU auch die Pläne vorheriger Tech-Stufen bauen, sodass man nur zwischen den Plänen wechseln muss. Praktisch.

    FAZIT: Riesige Kämpfe, bombastische Grafik, kerniger Sound, geile Story...Supreme Commander macht alles richtig. Nur die Einheitenzahl von mickrigen 500 ist lächerlich, vor allem letztes Level der Kampagne, wo man schon zu Beginn 400 oder so hat, also nur noch etwas Verteidigung, Techniker und ein paar Angriffseinheiten bauen kann. Egal wie und wo man kämpf, es sieht einfach bombastisch aus.

    Hardware: Mindestens ein 2.4 GHz starker Kern, 1 GB RAM und eine 7300 GS muss es schon sein ansonsten läuft gar nix, auf höherer Auflösung und mehr Einheiten empfiehlt sich eine besser Grafikkarte.

  • Supreme Commander
    Supreme Commander
    Publisher
    THQ
    Developer
    Gas Powered Games
    Release
    05.03.2010

    Aktuelles zu Supreme Commander

    Lesertest PC X360 Supreme Commander 0

    Supreme Commander

    Lesertest PC X360 Supreme Commander 0

    Supreme Commander

    Tipp PC X360 Supreme Commander 0

    Supreme Commander

    Aktuelle Strategie-Spiele Releases

    Cover Packshot von Halo Wars 2 Release: Halo Wars 2 Microsoft , 343 Industries
    Cover Packshot von Urban Empire Release: Urban Empire Kalypso Media GmbH
    Cover Packshot von Endciv Release: Endciv
    Cover Packshot von Frozen Synapse 2 Release: Frozen Synapse 2
    Cover Packshot von Halo Wars Release: Halo Wars Ensemble Studios
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
738957
Supreme Commander
Supreme Commander
Is ja mal voll geil....
http://www.gamesaktuell.de/Supreme-Commander-Spiel-36122/Lesertests/Supreme-Commander-738957/
16.05.2009
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2006/02/1140071635490.JPG
lesertests