Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Suikoden 5

    Der nunmehr 5. Teil der Suikoden Serie macht im Vergleich zum Vorgänger einiges besser.

    Prolog

    Suikoden 5 Seit Suikoden III musste die Serie jede Menge negativer Kritik einstecken. Suikoden III löste allein schon deshalb Protest aus da es nie eine PAL Anpassung spendiert bekommen hatte. Und dann musste Teil 3 wie auch Teil 4 sich auch noch gefallen lassen das es an die beiden ersten Teile bei weitem nicht ran kommt. Belanglose Story, leblose Charakter, Null Atmosphäre waren die meistgebrauchten Sätze. Ähnliche Kritik auch an Suikoden Tactics.

    Nun scheint Konami endlich auf die Wünsche der Fans einzugehen und ein Suikoden abzuliefern das wieder mehr an die beiden Erstlinge der Serie erinnern soll.

    Story

    Vorgeschichte: Das Reich Falena in dem die Handlung spielt wird regiert von der Königin Arshtat. Nur Frauen ist es möglich den Thron zu besteigen. Deren Gemahlen werden schon seit Generationen von den heiligen Spielen bestimmt dessen Sieger nicht nur der Ehemann der Königin sondern auch der Hauptmann der königlichen Armee wird. So auch der Hauptmann Ferid. Die Sonnen Rune, ein magisches Artefakt das in die Stirn der Königin eingraviert ist beschert dem Land Falena Reichtum und Wohlstand. Vor wenigen Jahren wurde diese aber zur beinahen Auslöschung der Stadt Lordlake eingesetzt, als diese eine Revolte gegen Sol Falena der Hauptstadt von Falena und Sitz des Königshauses begonnen hatten und dabei die Morgenrune aus dem königlichen Besitz stahlen. So die offizielle Version. Seitdem vegetiert Lordlake langsam dahin.

    Das Spiel beginnt an der Stelle als der Prinz (der Held),dessen Tante Sialeeds und dessen Begleitschaft Sir Georg und des Prinzen Leibwächterin Lyon gerade von der Erkundung Lordlakes nach Sol Falena heimkehren.

    Im Vordergrund der Story stehen aber zunächst die kommenden heiligen Spiele dessen Gewinner Prinzessin und Thronanwärterin Lymsleia heiraten und dadurch neue Kommandant der königlichen Armee wird.

    SPOILER

    Nach wenigen Stunden wird aber klar um was sich das ganze Spiel Suikoden-typisch dreht. Der durch Betrug gewonnene Lord Gizel fällt eines Nachts mit dem aufgelöst geglaubten "Dunklen Tor" in das Schloss ein ermordet Königin und Kommandant und nimmt dessen Prinzessin als Geisel. Während der Prinz , Sialeeds und Lyon fliehen können wird von Lord Gizel der Prinz und dessen Gefolgschaft als Rebellen dahingestellt und dessen rechtmässigen Platz als Kommandant der königlichen Armee bekanntgegeben.

    Hier beginnt im Grunde erst richtig die Story. Deshalb sollte dieser Teil der Story auch erwähnt werden.

    Die 108 Stars des Schicksals

    Was wäre ein Suikoden ohne dessen unverkennbares Markenzeichen. Jeder der 108 Stars bezieht sich auf einen spielbaren Charakter. Folgt man geradlinig der Story wird man wohl nur schätzungsweise 60 finden. Diese schliessen sich automatisch während der fortlaufenden Story an. Wer dagegen aber wirklich alle 108 Star finden will sollte schon ein erfahrener RPG Spieler sein oder eine Lösungshilfe besitzen. Es ist nahezu unmöglich alle beim ersten mal ganz ohne Hilfe zu finden. Da ich sie aber schon beim ersten mal alle haben wollte habe ich ebenfalls einige male Hilfe im Netz gesucht. Die meisten fand ich glücklicherweise von selber. Manche sind aber einfach zu gut versteckt, tauchen nur mit den richtigen Personen im Team auf und sind in einigen Fällen nur kurz zu rekrutieren bis sie unerreichbar werden. Wegen einem Star musste ich z.b. einen rund 20 Stunden alten Spielstand neuladen weil ich einen jenen übersehen habe. Bei einem anderen wiederum habe ich unzähligeStunden gebraucht.

    Die ganze Mühe soll aber nicht unbelohnt bleiben. Neben dem guten Gefühl sie alle unter einem Dach zu haben sieht man nur mit allen 108 Stars das gute Ende. In Suikoden V soll es 12 mögliche Enden geben. Diese wirken sich neben den Stars auch auf die Antworten aus die ihr im Laufe der Story findet.

    Tip: Schreibt eure rekrutierten Stars gleich auf Papier auf. So ist es ein wenig übersichtlicher. Den die Tafel auf denen die Stars vermerkt sind bekommt ihr erst ziemlich spät im Spiel. Alle rekrutierten Stars findest du dann in deinem Hauptquartier mit denn du jederzeit sprechen kannst. Manche haben auch ein paar nette Minispiele drauf.

    Kampfsystem

    Suikoden V setzt wieder auf das klassische rundenbasierte Kampfsystem. Für die Eingabe eurer Befehle habt ihr anders wie das ATB (Active Time Battle) System alle Zeit der Welt. Am Kampfgeschehen können bis zu 6 Charakter teilnehmen + 4 weitere in Reserve die man jederzeit auswechseln kann. Viele der Charakter besitzen im Team Spezialattacken mit denen man verstärkt gegen die Gegner vorgeht. Sowas ist vorallem dann nützlich wenn man mit einem Angriff eine ganze Schar von Gegnern erheblich schaden kann. Wie in der Story kommen auch hier die Runen wieder zum Einsatz und stellen die Magie des Spiels dar. Von der Heilung und Abwehr bis hin zum Angriff ist hier alles vertreten. Außer Heilmagie habe ich aber das meiste ignoriert. Physische Angriffe hatten nach meiner Sicht mehr Schaden verursacht. Und kein Gegner war wirklich gegen physische Angriffe resistent.

    Mein wahre Lebensretter war die Funktion Formation. Im Laufe des Spiels findet man immer wieder Taktiken der Truppe. Zwar findet man ziemlich viele wie Verteidigung, Kräftestärkung der Truppe doch die einzige die ich benutzt habe war die Standart Formation. Wählt man diese Option kann man einmal pro Kampf die ganze Truppe teilweise heilen. Das macht das ohnehin schon ziemlich leichte Suikoden V zum Kinderspiel. RPG Fans werden klar unterfordert sein.

    Eine Option die ich nie genutzt habe war "Bestechen". Sagt eigentlich schon alles aus aber ich wahr immer zu geizig auch nur einen Potch (Zahlungseinheit) zu verschwenden. Die Kämpfe waren auch so schon viel zu einfach. Weshalb ich auch nie die die Funktion "Abwehr" einsetzte. Das Geld konnte aber ziemlich schnell knapp werden.

    RPG Spieler kennen sicher das ständige X Gedrücke um Gegner zu besiegen. In Suikoden V dagegen kann man wahlweise auf automatisch klicken und eure Truppe sucht sich wahllos ein Ziel aus und greift es an. Das ist natürlich unpraktisch wenn man es gezielt auf einen Gegner abgesehen hat. Bei den "Items" ist fast alles aus anderen RPGs bekannt. Mit den Unterschied das man nur Items benutzen kann die auch der Charakter angelegt hat. Alle anderen in der Itemliste müssen erst ausgepackt werden was einen Zug kostet. Wie in keinem RPG darf auch hier die "Flucht" Option nicht fehlen. Nach meiner Sicht benutzt man das nur wenn man gerade nicht kämpfen will. Denn wenn man stirbt ist das Spiel nicht verloren. Man wird gefragt ob man den letzten Kampf wiederholen möchte. Einfacher geht das Spiel nun wirklich nicht mehr.

    Läden

    In Suikoden V gibt es natürlich auch wieder jede Menge Geschäfte. Während sich Itemläden, Rüstungsläden, Restaurants, Schätzer und Hotels von selbst erklären gibt es einige die besonders erwähnt werden sollten.

    Handelsposten

    Damit lassen sich am besten noch die Aktien vergleichen. Kauft man von einer Handelsware wie z.b. Salz jede Menge ein wird früher oder später der Salzpreis in die Höhe schiessen. Der perfekte Zeitpunkt seine Salzeinheiten zu verkaufen. Kurz gesagt. Kaufen wenn der Preis niedrig ist und verkaufen wenn der Preis hoch ist. Nettes Feature wie ich finde. Nur steigt nicht immer der Preis den man haben will. Im Grunde ziemlich aufwendig aber wer sich damit beschäftigt kann ab der Mitte des Spiels ein Vermögen machen.

  • Suikoden V
    Suikoden V
    Developer
    Konami
    Release
    21.03.2006

    Aktuelles zu Suikoden V

    Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
    Von Awake
    hab dir au erst mal 5 punkte gegeben..echt klasse gemacht :hoch:
    • Es gibt 1 Kommentare zum Artikel

      • Von Awake
        hab dir au erst mal 5 punkte gegeben..echt klasse gemacht :hoch:
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
728017
Suikoden V
Suikoden 5
Der nunmehr 5. Teil der Suikoden Serie macht im Vergleich zum Vorgänger einiges besser.
http://www.gamesaktuell.de/Suikoden-V-Spiel-35752/Lesertests/Suikoden-5-728017/
02.09.2007
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2006/10/TV2006100614285300.jpg
lesertests