Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 50 Kommentare zum Artikel

      • Von KingDingeLing87
        Naja, da hat der Mann etwas herausgefunden, worauf wir alle hier schon alle alleine drauf gekommen sind und es somit schon wussten.
        Und wie benötigten dafür keine Studie.
        Das sagt einem doch der gesunde Menschenverstand.
      • Von SethSteiner
        Von Theorie zu sprechen geht doch viel zu weit, es geht eher um eine Hypothese. Bis zur Theorie hat es bis heute nicht gereicht und gerade deshalb ist der Gesetzgeber auch so relevant in dieser Thematik, schließlich können die Forschungen bisher nicht eindeutig nachweisen, dass es irgendeinen, signifikanten…
      • Von HeyDu! Gelöscht
        @ topic
        lol :ugly:

        @ balthier
        lol  
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 01/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 01/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
845523
Studie
Gaming-Studie: "Gewaltbereitschaft ist durch Persönlichkeit bedingt, nicht durch das Spiel selbst"
Es gibt eine neue Studie, die sich mit dem Thema rund um Gewalt in Videospielen auseinandersetzt. So habe man mit Hilfe von 118 Probanden im Jahre 2009 herausfinden können, dass Videospiele einen nicht automatisch zum Killer oder gar aggressiver machen. Viel eher sei es die Persönlichkeit des Einzelnen, die den jeweiligen Menschen unabhängig von irgendeinem Spiel zu gewalttätigen Handlungen neigen lasse oder nicht.
http://www.gamesaktuell.de/Studie-Thema-208650/News/Gaming-Studie-Gewaltbereitschaft-ist-durch-Persoenlichkeit-bedingt-nicht-durch-das-Spiel-selbst-845523/
19.09.2011
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2008/02/1203622420820.jpg
studie,gewalt
news