Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Jalopy: Mit dem Trabbi über Deutschlands Straßen - jetzt bei Steam

    Einen finalen Release-Termin hat Jalopy noch nicht. Quelle: Excalibur Games, Steam

    Der Trabbi-Simulator Jalopy ist jetzt bei Steam erhältlich. Der Preis für noch unfertige Early-Access-Spiel liegt bei knapp 10 Euro. In Jalopy steuert ihr das DDR-Kultauto nicht nur über Straßen und Wege in Deutschland und der Tschechoslowakei, sondern müsst vor allem dafür sorgen, dass der Schrotthaufen überhaupt läuft.

    Bei Steam ist jetzt die äußerst ungewöhnliche Autosimulation Jalopy als Early-Access-Beta für etwa 10 Euro erhältlich. In Jalopy nehmt ihr nämlich ausnahmsweise einmal nicht hinterm Steuer von auf Hochglanz polierten PS-Monstern Platz, sondern in einem Trabbi! Der heißt im Spiel zwar "Laika 601 Deluxe", worum es sich eigentlich handelt, ist aber unverkennbar. Dementsprechend geht ihr auch nicht in der Jetztzeit auf Tour durch Deutschland und die damals noch existente Tschechoslowakei (weitere Szenarien in Planung), sondern in den Wendejahren um 1990. Die Umgebungsgrafik kommt dabei polygonarm daher und ist überwiegend in klischeehaftem Grau-Braun gehalten.

    Die eigentliche Herausforderung von Jalopy besteht allerdings nicht im Fahren an sich, sondern darin, den Schrotthaufen immer wieder und wieder Instand zu setzen. Dafür müssen Ersatzteile besorgt werden, was sich aufgrund maroder oder schlicht nicht vorhandener Infrastruktur als schwierig erweist. Eine Möglichkeit zur Materialbeschaffung stellt der Schwarzmarkt dar. Dann droht aber Gefahr von der Polizei. Sind die Teile besorgt, geht es an den Einbau. Angeblich sollen es "Millionen" von Möglichkeiten geben, den Trabbi um- oder aufzurüsten. Erdacht wurde Jalopy übrigens nicht etwa von einem Deutschen, sondern von Greg Pryjmachuck, der jahrelang an Codemasters' F1-Reihe mitarbeitete und dementsprechend über einige Expertise im Genre verfügt.

    Quelle: Steam

    00:41
    Jalopy: Trailer zum Trabbi-Simulator
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1193786
Steam
Jalopy: Mit dem Trabbi über Deutschlands Straßen - jetzt bei Steam
Der Trabbi-Simulator Jalopy ist jetzt bei Steam erhältlich. Der Preis für noch unfertige Early-Access-Spiel liegt bei knapp 10 Euro. In Jalopy steuert ihr das DDR-Kultauto nicht nur über Straßen und Wege in Deutschland und der Tschechoslowakei, sondern müsst vor allem dafür sorgen, dass der Schrotthaufen überhaupt läuft.
http://www.gamesaktuell.de/Steam-Software-69900/News/Jalopy-Trabbi-Simulator-Steam-1193786/
28.04.2016
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2016/04/Jalopy-3--pc-games_b2teaser_169.jpg
early access,simulation,steam
news